PLAYCENTRAL NEWS The Witcher (Serie)

The Witcher (Serie): Warum der Geralt aus den Büchern angepasst werden musste

Von Lucas Grunwitz - News vom 29.12.2019 09:09 Uhr
© Netflix – „The Witcher“

In einem aktuellen Interview verrät Hissrich, warum der Geralt aus den Büchern nur schwer in der „The Witcher" Serie funktioniert hätte und warum die Macher konstant Änderungen am Drehbuch vornehmen mussten.

Wer die Bücher kennt und den dort beschriebenen Geralt mit der Serienadaption The Witcher auf Netflix vergleicht, wird auf einige Ungereimtheiten stoßen – manche größer, manche kleiner. In einem Interview verrät Showrunnerin Lauren S. Hissrich nun relativ detailliert, warum die Köpfe hinter der Serie einige fundamentale Änderungen an der Figur vornehmen mussten und was das für das finale Drehbuch von Staffel 1 bedeutete.

Geralt, der gesprächige, weiße Wolf? 

Hissrich lehnt sich insbesondere an die erste Folge an und verrät, dass bei der Erschaffung der Figur versucht wurde, möglichst nah am Original zu bleiben. Besonders in den Anfangssequenzen der Bücher würde sich Geralt als wahre Quasselstrippe herausstellen – eine Eigenschaft, die die Macher mit Schauspieler Cavill in dieser Form nicht einbinden wollten. Im genauen Wortlaut heißt es:

The Witcher (Serie)The Witcher (Serie): Zählt trotz schlechter Kritiken schon jetzt zu den beliebtesten Serien

„Wir gehen ständig zu den Büchern zurück, in Bezug auf sein Aussehen, seine Einstellung, seinen Tonfall, all diese Dinge. Was wirklich Spaß macht, ist, dass ich das alles auf eine Seite bringen kann, aber dann habe ich einen Schauspieler, der diese Figur zum Leben erwecken muss. Ich liebe diese Zusammenarbeit und in jedem Prozess muss man den Raum dafür lassen. In der ersten Episode zum Beispiel, als ich sie ursprünglich geschrieben habe, hat Geralt viel gesprochen, denn so ist er in den Büchern. Die Leute denken immer, dass Geralt stoisch ist, aber in den Büchern spricht er ununterbrochen. Als wir anfingen und vor allem, als wir in die Schneideräume kamen, wurde uns klar, dass wir diese ganze Exposition eigentlich gar nicht nötig hatten. Henry bringt eine so tiefe und vielschichtige Darstellung zu Geralt, dass wir es schlicht nicht gebraucht haben, dass er uns alles erzählt was er fühlt.“

Diese kleine aber entscheidende Änderung könnte auch die Geburtsstunde unzähliger Memes sein – schließlich ist das andauernde Grunzen von Geralt zu einem wahren Markenzeichen der Figur avanciert. Dem stimmt übrigens auch Hissrich zu, die die andauernden Geräusche von Cavill wie folgt kommentiert und dabei gleichzeitig klar macht, dass selbst während der Dreharbeiten regelmäßig Änderungen am Drehbuch vorgenommen werden mussten:

„Er kann es mit einem Blick oder mit einem Grunzen tun. Er grunzt sehr viel. Wir fingen sofort an, uns darauf zu konzentrieren, und als wir die letzte Episode drehten, passte das Drehbuch viel mehr zu dem, was auf dem Bildschirm zu sehen ist, weil wir zusammen wirklich gelernt haben, was funktioniert. Auf diese Weise haben wir viel von dem, was in den Büchern steht, berücksichtigt, aber auch dafür gesorgt, dass es für den Typen, den man auf dem Bildschirm sieht, funktioniert.“

Ob Henry Cavill seine wortkarge Interpretation von Geralt in der kommenden Staffel beibehalten wird, bleibt abzuwarten – schließlich wird sich der weiße Wolf in Staffel 2 mit komplett neuen Bedingungen abfinden müssen.

News & Videos zu The Witcher (Serie)

Witcher 3 - Nilfgaard Rüstung The Witcher: Set-Bilder zu Staffel 2 präsentieren neue Nilfgaard Rüstung Netflix-Serie stellt Ciri und Yennefer mehr in den Vordergrund The Witcher: Staffel 2 ermöglicht ein Wiedersehen mit Toten The Witcher Blood Origin Elfen The Witcher: Blood Origin-Serie hat erste Rolle besetzt The Witcher Serie Netflix König Henselt The Witcher-Serie hat offenbar König Henselt-Darsteller gefunden The Witcher Netflix Staffel 2 Release The Witcher-Serie nimmt Dreharbeiten wieder auf: Wie steht es um den Release? The Witcher Henry Cavill Schlamm Dreck The Witcher-Star Henry Cavill hat sich beim Dreh verletzt (Update)
PS5 Bundles kaufen PS5: Händler wie MediaMarkt, Saturn & Alternate bieten jetzt PlayStation 5 Bundles an Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Platin Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle besitzen Platin-Inhalte Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle: So sehen die Remakes im Vergleich zum Original aus Pokémon Legends Arceus Zelda: Breath of the Wild Pokémon Legends: Arceus orientiert sich an Zelda: Breath of the Wild – warum reizt das besonders?
Oddworld: Soulstorm PS Plus im April 2021: Das erste Gratis-Game für Mitglieder ist schon bekannt! Animal Crossing: New Horizons Insekten fische Juli Animal Crossing: Alle neuen Fische, Insekten und Meerestiere im März – eine neue Chance! Pokémon Legends Arceus Legenden Pokeball Pokémon Legends: Arceus – Die Pokébälle sind aus Holz & stoßen Rauch aus MSI RTX 3060 GeForce RTX 3060 ab sofort kaufen! Liste aller Händler und Custom-Modelle (Update) PS Plus Spiele März 2021 PS Plus März 2021: Sony schenkt euch gleich 4 große Kracher! Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS