PLAYCENTRAL NEWS The Witcher (Netflix)

The Witcher (Serie): Staffel 2: Release nach 2021 und lineare Story bestätigt

Von Cynthia Weißflog - News vom 09.01.2020 09:02 Uhr
The Witcher Netflix
© Netflix – „The Witcher“

Während einer Fragerunde auf Reddit hat Showrunnerin Lauren S. Hissrich zahlreiche Fragen aus der Fangemeinde von „The Witcher“ beantwortet. Unter anderem verriet sie mehr über die Erzählstruktur der 2. Staffel und ließ die Hoffnung auf einen diesjährigen Release endgültig platzen.

In einem sogenannten AmA (Ask me Anything) hat Lauren Schmidt Hissrich die Community ein wenig mehr über die erste, aber auch kommende Staffel von The Witcher aufgeklärt und einige weitere Details verraten. Auch zum Veröffentlichungszeitraum und zu einigen Story-Änderungen äußerte sich die amerikanische Fernsehproduzentin und Drehbuchautorin.

The Witcher (Netflix)The Witcher (Serie): Zielgruppen-Kluft: Die Serie muss eine enorme Aufgabe bewältigen

Staffel 2 von The Witcher: Release nach 2021

Eine Frage interessierte die Fans der neuen Netflix-Serie besonders: Wann erscheint die 2. Staffel von „The Witcher“? Hissrich konnte daraufhin noch kein konkretes Release-Datum nennen, vermeldete jedoch, dass die neue Season erst nach 2021 („[…] past 2021 […]”) erscheint und somit nicht mehr in diesem Jahr veröffentlicht wird:

„Wir wollen das Produkt nicht überstürzen. Das bringt niemandem etwas.”

Weniger Zeitsprünge, mehr lineare Story

Obwohl sich die versetzte Timeline in der ersten Staffel der Hexer-Serie einem aufmerksamen Zuschauer durchaus erschließen sollte, bemängelten so einige diese Art der Erzählstruktur. Zukünftig sollen diese Sprünge einer lineareren Story weichen, da die Charaktere inzwischen ohnehin (fast) zusammengefunden haben. Zuschauer, die dieses Gestaltungsmittel also nicht mochten, können aufatmen.

The Witcher (Netflix)The Witcher (Serie): Die verwirrende Timeline der Hexer-Saga in der offiziellen Netflix-Grafik erklärt

Doch die verschobene Zeitlinie hatte, neben der Tatsache, dass die erste Staffel ohnehin unter dem Motto des „Chaos“ stand, ihre Gründe. Wie die ausführende Produzentin erklärt, hat man diese Form der narrativen Erzählung genutzt, um die in der Buchvorlage von Andrzej Sapkowski vorliegenden Kurzgeschichten besser umsetzen zu können:

„Es sind einzelne Geschichten, die nicht gleichzeitig passieren. Wir wussten, dass wir ein bisschen mit der Zeit spielen mussten.“

Wann genau wir also mit der Veröffentlichung 2. Staffel „The Witcher“ auf Netflix rechnen können, steht also noch in den Sternen, sollte sich aber während der laufenden Dreharbeiten im Frühjahr 2020 allmählich absehen lassen. Was wünscht ihr euch für die neue Season? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Weiterlesen auf PlayCentral.de:

Eigentlich Elbennymphe der Unsterblichen Landen, die sich bei PlayCentral.de als Videospiel- und Buchliebhaberin tarnt. Löffelt beim Artikeltippen exzessiv Nussmus und führt eine Dreiecksbeziehung mit Geralt und Yennefer. Rollenspiel-Enthusiastin, die in CS:GO grundsätzlich keine Hühner tötet.
Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? Teil 2 von Stranger Things Staffel 4: Wann kommt das große Finale? 7 vs. Wild Knossi 7 vs. Wild Staffel 2: Teilnehmer – Diese fünf Personen haben bereits zugesagt – Update One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Marvel’s Spider-Man und Venom kommen schon bald zu Disney+ PS Plus Extra & Premium im TEST: Nur eine der beiden Varianten lohnt sich PS Plus: 8 Gründe, warum sich die Premium-Mitgliedschaft für mich richtig lohnt! PS Plus Collection PlayStation Plus PS Plus Premium & Extra: Liste aller Spiele im neuen PlayStation-Service Pokémon GO Crossover-Event Sammelkarten Crossover-Event in Pokémon GO: Sammler-Herausforderungen, Belohnungen und Taschenmonster MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS