PLAYCENTRAL NEWS The Witcher 4

The Witcher 4 ohne Geralt: Würde das überhaupt funktionieren?

Von Cynthia Weißflog - News vom 31.07.2020 15:31 Uhr
The Witcher 4 ohne Geralt aus The Witcher 3 Ciri
© CD Projekt

Vielen dürfte bereits bekannt sein, dass das neue Spiel im Universum von The Witcher nicht den Namen The Witcher 4 tragen wird, denn wie Entwickler CD Projekt RED verkündete, wird die Reihe definitiv nicht mit dem namensgebenden Hexer Geralt von Riva fortgeführt.

Der Logik und Einfachheit halber behält man diese Bezeichnung jedoch vorerst bei, denn bisher ist ein anderer Name, ein Setting oder ein neuer Protagonist nicht offiziell angekündigt worden. Bestätigt ist allerdings, dass ein weiteres Spiel im Hexer-Universum von den polnischen Entwicklern verwirklicht wird. Immerhin ist ein Deal mit Buchautor und Erschaffer der „The Witcher“-Welt Andrzej Sapkowski beschlossen worden, der die weitere Verwendung seiner Geschichten durch CD Projekt RED erlaubt.

The Witcher 3: Geralt und Ciri
The Witcher ohne Geralt? Dieser Gedanke fällt schwer. © CD Projekt

Doch wenn Geralt für ein neues Spiel eindeutig außer Frage steht, ist The Witcher dann überhaupt noch dasselbe? Kann die Welt überhaupt ohne ihn als Protagonisten auskommen? Ich beantworte diese Frage mit: Ja. Und ich erkläre auch, warum.

The Witcher ohne Hexer Geralt?

Dass die Welt, in der Geralt Monster schlachtet und sich seinen Lebensunterhalt als Hexer verdient, so viel mehr zu bieten hat als nur seine, Ciris und Yennefers Geschichte, sollte inzwischen nicht zuletzt den Lesern der Bücher von Sapkowski, aber auch den Spielern bekannt sein. Nicht umsonst erhält die Netflix-Serie The Witcher nun ein 6-teiliges Spin-off, das ganze 1200 Jahre vor den Ereignissen mit Geralt von Riva, Yennefer von Vengerberg und Ciri angesiedelt ist.

Obwohl wir den bisweilen sehr mürrischen Hexer lieben und uns für die Reise durch die dreiteilige „The Witcher“-Reihe von CD Projekt RED keine bessere Hauptfigur wünschen könnten: Geralt ist wirklich ersetzbar. Und zwar durch viele andere starke, großartige Charaktere, die sich in dieser rohen, magischen, vielseitigen und unserer teils nicht sehr unähnlichen Welt als durchdachte, starke und interessante Figuren erwiesen haben.

Ciri als Protagonistin in The Witcher 4? Ja, bitte!

Vielen kommt unter dieser Charakterbeschreibung wohl zu allererst Ciri in den Sinn, das Kind älteren Blutes, das Löwenjunge, die Ziehtochter Geralts. Deshalb wird sie bei aktuellen Spekulationen um die neue Hauptfigur auch immer wieder genannt. Wir hatten schließlich bereits die Ehre sie im dritten Teil der Videospielreihe in einigen Sequenzen spielen zu können und uns ihre Fähigkeiten als Weltenwanderin zunutze zu machen. Wie wäre es also, diese Skills in einem „The Witcher 4“ voll auskosten zu können und mehr über ihre Vergangenheit zu erfahren? Ich sage: Verdammt fantastisch wäre das!



Warum muss es unbedingt Ciri sein? Als Leserin der Bücher brenne ich sehr darauf Ciri als Protagonistin spielen zu dürfen, denn ich muss hiermit etwas gestehen. Während ich nach dem Durchspielen von „The Witcher 3“ noch dachte, dass es Geralts Geschichte sein muss, die mich beim Lesen der Bücher unfassbar fesseln wird, waren es schließlich die Kapitel, die Ciris Erlebnisse beschreiben, die mich vor lauter Spannung und Emotionen an jedem Buchstaben kleben ließen. Und auch die Entwickler ziehen offensichtlich in Betracht, ihre Story noch einmal aufzugreifen.

The Witcher 3 Ciri Sauna
Ciri als Hauptfigur in The Witcher 4 wäre mehr als wertvoll. © CD Projekt

Versteht mich nicht falsch: Ich fühle euren Schmerzen und ich fühle euren Widerwillen zu akzeptieren, dass Geralt in einem neuen Teil nicht die von uns gesteuerte Hauptfigur sein wird. Aber wenn ich daran denke, wie wundervoll The Witcher 3: Wild Hunt endet, wie befriedigend und harmonisch (bestenfalls) der Abschluss dieser Trilogie ist, dann scheint es beinahe noch schlimmer zu sein, dieses wunderschöne Ende durch ein „The Witcher 4“ wieder aufzureißen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass es Charaktere wie Ciri oder auch Eskel und Lambert gibt, die nicht weniger großartig sind als Geralt.

Vor einem 4. Hexer-Teil stehen außerdem die Chancen recht gut, dass Ciri einen Gastauftritt in Cyberpunk 2077 feiert. Dann könnten wir uns zumindest schon einmal wieder an ihrem bezaubernden Antlitz erfreuen.

Entwicklung soll nach Cyberpunk 2077 gestartet werden

Wie CD Projekt RED bereits bestätigt hat, soll es im Anschluss des Releases von Cyberpunk 2077 direkt mit der Entwicklung an einem neuen Rollenspiel weitergehen. Da sich das Studio aktuell genau auf diese beiden Franchise-Modelle, Cyberpunk 2077 und The Witcher, konzentriert, scheint vieles mehr als dafür zu sprechen, dass es sich bei dem neuen RPG um ein neues Spiel im Hexer-Universum handelt.

Stell sich dann noch einer vor, der neue Titel ist vollends für die Next-Gen-Konsolen optimiert und glänzt auf PS5 und Xbox Series X nicht nur mit einem neuen grandiosen Protagonisten, sondern mit vollendeter Grafikpracht und flüssigem Gameplay. Allein das sollte den Frust über Geralts Abwesenheit mildern und uns nach vorn blicken lassen. Denn auch ohne ihn bleibt uns die grandiose „The Witcher“-Welt und sicherlich eine gute Story erhalten. Und um die geht es doch auch, oder?

Um es mit den Worten von Andrzej Sapkowski zu sagen: Etwas endet, etwas beginnt. Und das ist verdammt gut so.

* Hinweis: Dieser Beitrag ist keine bezahlte Werbung. Bei allen Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

News & Videos zu The Witcher 4

The Witcher 3: Wild Hunt Ciri The Witcher 4: Entwicklung beginnt sofort nach dem Release von Cyberpunk 2077 The Witcher 4: Geralt und der Barde: Fans fordern Romanze mit Rittersporn The Witcher 4: CD Projekt hat neuen Deal mit Buchvorlagen-Autor Sapkowski beschlossen The Witcher 4: Erneute Andeutung lässt die Hoffnung auf einen neuen Teil wachsen The Witcher 4: Neues Rollenspiel könnte früher erscheinen als gedacht The Witcher 4: Neuer Teil wird kommen, aber nicht Witcher 4 heißen
Keine All-Digital-PS5 Amazon PS5: Keine All-digital-Edition mehr bei Amazon Deutschland, aber warum? Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Amazon Angebot Nintendo Switch Spiel Amazon reduziert Nintendo Switch-Spiele wie Animal Crossing oder Paper Mario PS5 & Xbox Series X im Vergleich PS5 & Xbox Series X: Preis- und Release-Infos gibt es laut Leak im August
Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 Animal Crossing New Horizons Tiere August Animal Crossing im August – Neue Fische, Insekten und Meerestiere: Preis, Fundort, Uhrzeit Silent Hill 2 James Silent Hill 2: Schauriger Fund rund 20 Jahre später Pro Controller Angebot Nintendo Switch Pro Controller und Paper Mario im Sonderangebot bei MediaMarkt Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt Stardew Valley Collector's Edition Stardew Valley: Collector’s Edition angekündigt, mit astronomischen Versandpreisen MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS