PLAYCENTRAL NEWS The Witcher 3

The Witcher 3: Mehr als 6 Millionen verkaufte Exemplare und offener Brief an die Fans

Von Patrik Hasberg - News vom 27.08.2015 09:31 Uhr

Das Action-Rollenspiel The Witcher 3 wurde bisher mehr als sechs Millionen Mal verkauft, wobei die Produktion rund 82 Millionen Dollar gekostet hat. Innerhalb eines offenen Briefs hat sich jetzt Adam Badowski von CD Projekt Red bei der Community sowie den eigenen Mitarbeitern bedankt.

Bis zum 30. Juni 2015 hat sich das Action-Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt des polnischen Entwicklers CD Projekt Red mehr als sechs Millionen Mal verkaufen lassen. Das sind pro Woche rund eine Million verkaufte Einheiten des Titels. Dabei wurden insgesamt eine Million Exemplare des Spiels über das Online-Portal GoG.com abgesetzt.

Diese Zahlen sind einem aktuellen Finanzbericht  für die erste Hälfte dieses Jahres zu entnehmen. So ist dem Bericht ebenso zu entnehmen, dass sich die Produktionskosten von The Witcher 3 auf 82 Millionen Dollar belaufen.

Diese hohen Verkaufszahlen hat CD Projekt Reds Adam Badowski nun zum Anlass genommen, um sich bei der Community innerhalb eines offenen Briefs zu bedanken und die Leistung der eigenen Mitarbeiter zu loben.

The Witcher 3: Wild Hunt ist am 19. Mai 2015 für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One veröffentlicht worden und wurde durch insgesamt 16 Gratis-DLCs nach und nach erweitert. Zwei kostenpflichtige Erweiterungen sollen in der nächsten Zeit noch folgen.

Unterhalb dieser Zeilen findet ihr den offenen Brief:

Liebe Spieler,

Wie die Zeit vergeht! Die paar Monate seit Veröffentlichung sind schneller vergangen, als man Dimeritiumbomben sagen kann. Wir haben hart daran gearbeitet, neue Inhalte zu liefern, zu reparieren, was zu reparieren war und haben heimlich, still und leise an einem Plan gearbeitet, wie man das RPG-Genre noch weiter rocken könnte. Außerdem haben wir gerade unsere Shareholder-Konferenz beendet, in der wir bekanntgeben haben, dass die The Witcher 3: Wild Hunt-Familie etwas größer geworden ist – wir haben in den ersten sechs Wochen seit Veröffentlichung sechs Millionen Exemplare verkauft. Doch keine Sorge, ich werde hier keine Finanzthemen diskutieren – möchte aber dennoch einen kurzen Einblick darauf gewähren, was dieser Erfolg für uns Spielemacher bedeutet.

Man könnte jetzt meinen, dass wir einfach sechs Millionen Gründe haben, glücklich zu sein – und das war’s. Haben wir, allerdings kommt mit dieser Zahl auch eine große Verantwortung, was uns als Studio auch bewusst ist. Für uns sind das tolle Lob und all die positiven Tests auch eine Verpflichtung. Wir haben ein wirklich gutes Spiel erschaffen, aber gleichzeitig noch einen langen Weg vor uns. Jeder hier bei CD Projekt Red ist eng mit seiner Arbeit und der Wahrnehmung durch die Spieler verbunden. RED ist voller Künstler, wilder Träumer und von Menschen, die verrückt nach dem sind, was sie tun (oder auch einfach nur verrückt sind). Wir können nicht schlafen, bis wir die korrekte Farbe für den Sonnenuntergang über Velen gefunden haben oder streiten über die Anordnung der Möbel in einem Haus, welches viele der Spieler vermutlich niemals sehen werden. Wir sind keine Leute, die sich leicht zufriedenstellen lassen und wir streben immer nach mehr. Ich will, dass ihr das wisst.

Ja, sechs Millionen verkaufte Spiele sind für eine Firma, die Rollenspiele macht, eine tolle Leistung – aber es geht in diesem Geschäft nicht nur darum. Wenn man unsere Spiele als eine Ausstellung von Musik, Bildern und Text betrachtet – dann seid ihr die Besucher dieser Ausstellung. Für einen Künstler gibt es nichts besseres, als Menschen, die seine Arbeit genießen. Und deshalb möchte ich mich, im Namen aller Entwickler hier im Studio, bei jedem einzelnen bedanken.

Danke!

Adam Badowski

Head of Studio

CD PROJEKT RED

KOMMENTARE

News & Videos zu The Witcher 3

Version 11: The Witcher 3 sieht mit der Grafik-Mod HD Reworked fantastisch aus Das neue The Witcher 3-Update für Nintendo Switch ist verfügbar The Witcher 3: Update für die Switch-Version soll das Warten wert sein The Witcher 3: Triss oder Yennefer: Für diese Zauberin habt ihr euch entschieden! The Witcher 3: Rollenspiel verkauft sich dank der Serie auch auf der PS4 wieder sehr gut The Witcher 3: Triss oder Yennefer: Welche Lady hat Henry Cavill gewählt? Stimmt selbst ab!
The Witcher 3 Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch
KAUFEN
MediaMarkt – Oster-Angebote: Gratisprodukte abstauben! Animal Crossing New Horizons: Update 1.12 ist verfügbar! (Update) Zelda: A Link to the Past Karte aus Zelda: A Link to the Past in Animal Crossing: New Horizons nachgebaut Coronavirus: Release von The Last of Us 2 auf unbestimmte Zeit verschoben
Jill Valentine im Zug Resident Evil 3: Wie viel Spielzeit benötige ich für einen Durchgang? Call of Duty Modern Warfare 2 Remastered: Deshalb fehlt der Multiplayer Beobachtet in Animal Crossing: New Horizons Sternschnuppen und findet die Sternensplitter PS Plus im April 2020: Das sind die kostenlosen Spiele! PSN: „Wegen Netzwerkfehler nicht mehr in der Party“ Aerith in Final Fantasy 7 Remake Streetdate von Final Fantasy 7 Remake um 9 Tage in Australien gebrochen wegen Corona MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS