PLAYCENTRAL NEWS Resident Evil 2

Resident Evil 2 Remake-Verkaufszahl überschreitet magische Grenze

Von Ben Brüninghaus - News vom 26.10.2022 15:01 Uhr
Resident Evil 2 Original
© Capcom

Der Erfolgshit Resident Evil 2 ist weiterhin auf Kurs. Capcom hat verkündet, dass die Verkaufszahl eine magische Grenze überschritten hat. Das Entwicklerstudio darf sich einmal auf die Schulter klopfen, denn das Remake zum „Resident Evil“-Klassiker hat sich über 10.000.000 Mal verkauft.

Verkaufszahlen von Resident Evil 2-Remake

Wie oft hat sich Resident Evil 2 verkauft? Stand 2022 hat sich das Remake von „Resident Evil 2“ über zehn Millionen Mal verkauft. Einen Boost in den Verkaufszahlen gab es mit Sicherheit durch den Launch der Next-Gen-Versionen von RE 2, RE 3 und RE 7, der in 2022 erfolgte.

Die offiziellen Verkaufszahlen wurden jetzt noch einmal in den Quartalszahlen (für das Q2) von Capcom bestätigt.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Das Feedback der Fangemeinde ist dabei relativ eindeutig. Sie ist nicht sonderlich überrascht bei der Qualität und der Nähe zum Original. Der Wechsel zur neuen Over-the-Shoulder-Perspektive und die dichte Atmosphäre mit den glaubwürdigsten Zombies, die ein „Resident Evil“-Spiel bislang gesehen hat, konnten die Fans ganzer Strecke überzeugen.

Aber natürlich gibt es auch Kritik an dem Spiel. So wurde die Adaption von Mr. X nicht von jedem positiv aufgenommen. Einige empfanden das jagende Monster als zu präsent, woraufhin Modder begonnen haben, dieses Spielelement zu entfernen. Andere machten sich hingegen einen Scherz aus dem Predator und verpassten ihm kurzerhand das Antlitz von Thomas, der kleinen Lokomotive. Niedlich?

Doch für Capcom ist das nach dem Launch vor dem Launch und deshalb gibt es hier keine große Pause. Nachdem Release von „Resident Evil 2“ sind bereits zwei weitere Teile mit dem Remake von Resident Evil 3 und dem ganz neuen Resident Evil Village erschienen.

Und ein weiteres Spiel wurde bereits enthüllt. Es folgt ein vollwertiges Remake von Resident Evil 4, das am 24. März 2023 für PS5, Xbox Series X|S und PC erscheint.

Da fehlt eigentlich nur noch der langanhaltende Wunsch, dass Capcom endlich das „Dino Crisis“-Remake veröffentlicht? Gerne im Stil von „Resident Evil 2“-Remake. Oder was meint ihr? Schreibt es gerne in die Kommentare und diskutiert mit uns über den Erfolg der Remakes!

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Resident Evil 2 Survival-Horror PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Capcom
ENTWICKLER Capcom
KAUFEN
PlayStation Showcase: Findet das PS5-Event diese Woche statt? Rainbow Six Siege: Ubisoft führt neues Abomodell ein, Spieler sind nicht begeistert Resident Evil 9: Müssen Fans wohl deutlich länger auf Release warten? Spiele-Release 2024: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC The Witcher Staffel 4: Erster Teaser Trailer zeigt Liam Hemsworth als Geralt Senua’s Saga: Hellblade II: Internationale Testwertungen im Überblick Elden Ring Shadow of the Erdtree: From Software veröffentlicht epischen Story-Trailer V Rising: Termin für PS5 Release bekannt, das sind die verschiedenen Editionen Dead by Daylight: Norman Reedus aus The Walking Dead bald im Spiel? Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter