PLAYCENTRAL NEWS Joyn

The Great Fight Night: Das Livestream-Event knackt fast einen Rekord

Von Maike Apelt - News vom 06.04.2022 12:56 Uhr
© Joyn

Das Livestream-Event The Great Fight Night war letztes Wochenende bei vielen das Thema Nummer eins. Lange waren die genauen Zuschauerzahlen nicht klar. Der Streamer Trymacs hat die Zahlen nun bekannt gegeben, die beinahe einen neuen Rekord bedeutet hätten.

Circa 500.000 Zuschauer im Livestream

Lange war unsicher, ob das Event mit Livepublikum überhaupt veranstaltet werden kann. Schließlich fand „The Great Fight Night“ mit ungefähr 13.500 Zuschauen in der Kölner Lanxess Arena statt. Gleichzeitig wurde der Kampf aber auch auf Joyn im Livestream übertragen. Hier schalteten knapp 500.000 Leute live ein, um bei dem Spektakel dabei zu sein.

Einen Rekord bricht das Box-Event damit aber knapp nicht. Der Boxkampf von Leon Machère und Standart Skill vor knapp zwei Monaten war mit Peaks von circa 778.000 Zuschauer*innen noch erfolgreicher und gefragter. Man muss allerdings bedenken, dass letzterer auf YouTube und nicht auf Joyn übertragen wurde.

Andere Streaming-Events wie etwa Knossis Horrorcamp konnte „The Great Fight Night“ allerdings mit Leichtigkeit überholen. Das wurde zwar auf Twitch übertragen, hat aber mit etwas über 300.000 Zuschauern circa 200.000 weniger Zuschauer*innen erreicht als der Boxkampf von Trymacs und MckyTV.

TwitchTwitch: MontanaBlack, Trymac, Knossi & Co. verraten ihre Kontostände

The Great Fight Night: Aus Spaß wurde Ernst

Das Event war ein voller Erfolg. Das ganze hatte aber eigentlich aus einem Spaß heraus angefangen. Sowohl Trymacs als auch MckyTV hatten in einem ihrer Streams eine Tierlist erstellt, in der sie eingeordnet haben, wen sie in einem Boxkampf besiegen würden. Beide hatten sich selbst als Gewinner gesetzt.

Aus Spaß wurde Ernst und die beiden beschlossen sie wollen gegeneinander kämpfen. Mit der Zeit kamen andere YouTuber dazu, die sich ihnen anschließen und auch gegeneinander boxen wollten. Daraus entstand letztendlich ein Event, das fast Rekorde gebrochen hätte.

Die Veranstaltung fand letzten Samstag in der Lanxess Arena statt. Neben dem Hauptkampf zwischen Trymacs und MckyTV über acht Runden boxten Vlesk und Rumathra gegeneinander, sowie Chefstrobel und xHankyy, jeweils über sechs Runden. Trymacs gewann den Hauptkampf nach Punkten. xHankyy holte nach wenigen Minuten durch technisches K.O. den Sieg und Rumathra konnte das Match nach Punkten für sich entscheiden.

Geschmückt wurde das Spektakel mit Livemusik und Interviews zwischen den Kämpfen. Steven Gätjen führte als Moderator durch den Abend.

Praktikantin, die keine Lust hat nur Kaffee zu kochen und deshalb lieber Artikel schreibt. Wenn ich eine Superkraft hätte, würde ich Einhörner in alle Star Wars-Filme einbauen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert?
Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x