PLAYCENTRAL NEWS The Game Awards

The Game Awards: Geoff Keighleys Verbindungen zu Kojima sollen Abstimmung nicht beeinflussen

Von Cynthia Weißflog - News vom 10.12.2019 08:54 Uhr
© Dustin Hasberg/PlayCentral-Bildmontage

Offenbar sah sich The Game Award-Produzent Geoff Keighley in einer gewissen Erklärungsnot, was seine Neutralität im Rahmen der Videospiel-Preisverleihung anbelangt. In einem Statement weist er nun bestehende Vorwürfe zurück.

Anlass für eine mögliche Positionierung seitens Erfinder und Moderator Geoff Keighley der The Game Awards war wohl sein Cameo-Auftritt in Kojimas neusten Streich Death Stranding. Hiernach wurden offenbar Stimmen laut, die vermuteten, dass seine Freundschaft zu dem Spielemacher Auswirkungen auf die Preisverleihung haben könnte. Keighley streitet dies ab und erklärt seine prekäre Situation.

Death StrandingDeath Stranding: Sequel würde kein direkter Nachfolger, so Hideo Kojima

„Es kann ziemlich einsam sein, alle glücklich zu machen“

Wie Geoff Keighley in einem Reddit-Post vor wenigen Tagen erklärte, ist ihm die Integrität der Show von höchster Bedeutung und aus diesem Grund ist der kanadische Videospieljournalist auch nicht an irgendeiner Abstimmung beteiligt. Somit hat Keighley weder Einfluss auf die Nominierten noch auf die finalen Gewinner der The Game Awards.

Er führt weiterhin aus, dass es in seiner Rolle als Produzent der Show völlig natürlich und sogar notwendig ist, Beziehungen zu Menschen innerhalb der Branche aufzubauen. „Bestraft“ wurde er durch seine Funktion als The Game Awards-Produzent deshalb ebenfalls:

„Es gibt Entwickler, die bis heute nicht mit mir sprechen, weil sie verärgert sind, dass sie ein Jahr lang keine Auszeichnung erhalten haben, obwohl ich die Gewinner nicht auswähle. Wenn ich ehrlich bin, kann es manchmal ziemlich einsam sein, alle glücklich zu machen.“

The Game AwardsThe Game Awards: 10 brandneue Spiele werden offiziell enthüllt, aber kein Resident Evil 3

Ethisch und Fair

Auf Basis dieser Grundsätze sollen laut Keighley die Awards vergeben werden. Dafür werden die Nominierung und die Gewinnerabstimmung von einer unabhängigen, neutralen Jury aus 80 Personen vorgenommen und durch die Gaming-Community selbst. So könnt auch ihr noch für eure Sieger der verschiedenen Kategorien abstimmen.

Am 12. Dezember werden die Gewinner dann während der The Game Awards 2019 bekannt gegeben.

The Game AwardsThe Game Awards: Hier jetzt den Livestream anschauen

Eigentlich Elbennymphe der Unsterblichen Landen, die sich bei PlayCentral.de als Videospiel- und Buchliebhaberin tarnt. Löffelt beim Artikeltippen exzessiv Nussmus und führt eine Dreiecksbeziehung mit Geralt und Yennefer. Rollenspiel-Enthusiastin, die in CS:GO grundsätzlich keine Hühner tötet.
Streamer Trymacs mit Traumauto via Instagram Trymacs spricht offen über seinen Verdienst als YouTuber: „Es ist natürlich unfassbar viel!“ The Witcher-Macherin stellt sich der Kritik der Fans um das Schicksal von Plötze Tusken-Räuber und Kraytdrache - Perle Star Wars: Wie sehen die Tusken-Räuber ohne ihre Masken aus? Dragon Ball Super: Super Hero Bösewichte Red-Ribbon-Armee Anime-Kinofilm Dragon Ball Super: Super Hero – Das sind die Bösewichte des neuen Anime-Kinofilms
Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu Horizon: Forbidden West Produkt Achtung, Spoiler! Horizon: Forbidden West für PS4 ist offenbar schon im Umlauf Boba Fett: Fans zeigen sich begeistert über Cameo-Auftritt von Danny Trejo in Star Wars-Serie PS5 Abwärtskompatibilität alter PlayStations Erste PS3-Games im PS Store gesichtet, ohne PS Now RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Offiziell vorgestellt – Spezifikationen, Preis und Datum Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Die stärksten Pokémon in Strahlender Diamant & Leuchtende Perle MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS