PLAYCENTRAL NEWS The Game Awards

The Game Awards: Geoff Keighleys Verbindungen zu Kojima sollen Abstimmung nicht beeinflussen

Von Cynthia Weißflog - News vom 10.12.2019 08:54 Uhr
© Dustin Hasberg/PlayCentral-Bildmontage

Offenbar sah sich The Game Award-Produzent Geoff Keighley in einer gewissen Erklärungsnot, was seine Neutralität im Rahmen der Videospiel-Preisverleihung anbelangt. In einem Statement weist er nun bestehende Vorwürfe zurück.

Anlass für eine mögliche Positionierung seitens Erfinder und Moderator Geoff Keighley der The Game Awards war wohl sein Cameo-Auftritt in Kojimas neusten Streich Death Stranding. Hiernach wurden offenbar Stimmen laut, die vermuteten, dass seine Freundschaft zu dem Spielemacher Auswirkungen auf die Preisverleihung haben könnte. Keighley streitet dies ab und erklärt seine prekäre Situation.

Death StrandingDeath Stranding: Sequel würde kein direkter Nachfolger, so Hideo Kojima

„Es kann ziemlich einsam sein, alle glücklich zu machen“

Wie Geoff Keighley in einem Reddit-Post vor wenigen Tagen erklärte, ist ihm die Integrität der Show von höchster Bedeutung und aus diesem Grund ist der kanadische Videospieljournalist auch nicht an irgendeiner Abstimmung beteiligt. Somit hat Keighley weder Einfluss auf die Nominierten noch auf die finalen Gewinner der The Game Awards.

Er führt weiterhin aus, dass es in seiner Rolle als Produzent der Show völlig natürlich und sogar notwendig ist, Beziehungen zu Menschen innerhalb der Branche aufzubauen. „Bestraft“ wurde er durch seine Funktion als The Game Awards-Produzent deshalb ebenfalls:

„Es gibt Entwickler, die bis heute nicht mit mir sprechen, weil sie verärgert sind, dass sie ein Jahr lang keine Auszeichnung erhalten haben, obwohl ich die Gewinner nicht auswähle. Wenn ich ehrlich bin, kann es manchmal ziemlich einsam sein, alle glücklich zu machen.“

The Game AwardsThe Game Awards: 10 brandneue Spiele werden offiziell enthüllt, aber kein Resident Evil 3

Ethisch und Fair

Auf Basis dieser Grundsätze sollen laut Keighley die Awards vergeben werden. Dafür werden die Nominierung und die Gewinnerabstimmung von einer unabhängigen, neutralen Jury aus 80 Personen vorgenommen und durch die Gaming-Community selbst. So könnt auch ihr noch für eure Sieger der verschiedenen Kategorien abstimmen.

Am 12. Dezember werden die Gewinner dann während der The Game Awards 2019 bekannt gegeben.

The Game AwardsThe Game Awards: Hier jetzt den Livestream anschauen

KOMMENTARE

News & Videos zu The Game Awards

The Game Awards: Gewinner des Jahres 2019 bekannt: Das sind die besten Spiele The Game Awards: 2019: Alle Infos im Liveticker: Diese Ankündigungen, Release-Termine und Überraschungen gab es! The Game Awards: Hier jetzt den Livestream anschauen The Game Awards: 10 brandneue Spiele werden offiziell enthüllt, aber kein Resident Evil 3 The Game Awards: Die vollständige Liste aller Nominierten – Jetzt abstimmen! The Game Awards: Datum für The Game Awards 2019 steht mitsamt Thema nun fest
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co. Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020?
Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht Xbox oder PlayStation: Studie offenbart, welche Generation welche Konsole bevorzugt WhatsApp: Kein Support mehr für alte Smartphones Resident Evil 2: Dieses Mr. X-Cosplay verfolgt euch bis in eure Albträume! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS