PLAYCENTRAL NEWS Star Wars

Erster Trailer zu Star Wars: Visions – Alle Infos zur neuen Anime-Anthologie auf Disney Plus

Von Vera Tidona - News vom 18.08.2021 13:51 Uhr
© Lucasfilm/Disney

Star Wars-Fans erhalten schon bald Nachschub aus der Sternenkrieg-Saga – erstmals als Anime: Die Anthologie-Serie Star Wars: Visions erzählt in Kurzgeschichten neue Stories mit neuen Charakteren aus der bekannten Skywalker-Saga. Zum baldigen Start auf Disney Plus noch in diesem Herbst ist jetzt der erste Trailer eingetroffen.

Wir werfen einen Blick auf die neue Serie und zeigen euch, was es bei der ersten Anime-Anthologie im „Star Wars“-Universum zu erwarten gibt.

Wann kommt die Anime-Serie „Star Wars Visions“ auf Disney Plus? Die Anime-Anthologie startet am 22. September 2021 exklusiv bei Disney Plus.

Wie viele Episoden gibt es? „Star Wars: Visions“ umfasst 9 animierte Kurzgeschichten von unterschiedlichen Regisseuren, die ab dem 22. September 2021 mit wöchentlich einer neuen Folge bei Disney Plus gezeigt werden.

Wer steckt hinter der ersten Anime-Serie? Lucasfilm geht mit „Star Wars: Visions“ neue Wege und lässt sich von den legendären japanischen Anime-Produktionen inspirieren. Für die Serie wurden bekannte und legendäre Anime-Studios mit der Aufgabe betreut, neue Geschichten in der weit, weit entfernten Galaxis zu entwickeln.

James Waugh und Kanako Shirasaki als Executive Producer der Anime-Serie arbeitet mit „den weltbesten, japanischen Anime-Schöpfern“ der Studios Production I.G („Ghost in the Shell“), Studio Trigger („Darling in the FRANXX“), Geno Studio („Golden Kamuy“) und weitere zusammen, um „Star Wars: Visions“ zu verwirklichen.

Erste Story-Details zur Anime-Anthologie enthüllt

Worum geht es in „Star Wars: Visions“? Die einzelnen Geschichten spielen zu Zeiten der wohl bekannten Skywalker-Saga mit den drei Filmtrilogien und den Serien. Erzählt werden neue Geschichten mit neuen Helden über den Konflikt zwischen den Jedi-Rittern und ihren Verbündeten im Kampf gegen die Dunkle Seite der Macht.

Diese 9 „Star Wars: Visions“-Geschichten gibt es:

  • Lop and Ochō“ von Geno Studio: In dieser Geschichte geht es um den Konflikt zwischen Natur und dem technologischen Fortschritt, der vom Imperium verkörpert wird. Hauptfigur Lop ist ein Space-Bunnygirl.
  • The Duel“ von Kamikaze Douga: Die Charakterdesigns der Jedi und Sith in dieser Geschichte orientieren sich stark an klassischen Samurais. Im Kern geht es um jemanden, der in bester „Star Wars“-Tradition selbstlos sein muss. Präsentiert wird die Story in Schwarz-Weiß mit wenigen farblichen Akzenten.
  • The Village Bride“ von Kinema Citrus: In dieser Kurzgeschichte werden Jedi Zeugen einer Tradition in einem abgelegenen Dorf. Die Handlung soll sich der Macht auf eine einzigartige Weise nähern.
  • The Ninth Jedi“ von Production I.G: Diese Story begann als zwei unabhängige Handlungen, die letztendlich miteinander kombiniert wurden. Es geht um die Tochter eines Lichtschwertschmieds, die zu einer Zeit lebt, in der Jedi nur noch als Legenden existieren.
  • Akakiri“ und „T0-B1“ von Science Saru: Der erste Anime erzählt eine schmerzvolle Geschichte über eine Prinzessin. Der zweite Anime dreht sich derweil um einen kleinen Androiden, der davon träumt, ein Jedi zu werden. Inspiriert ist letzte Story vom Anime-Klassiker „Astro Boy“.
  • Tatooine Rhapsody“ von Studio Colorido: In dieser Rockoper geht es um eine Band, die auf den großen Durchbruch hofft. Dies ist einer der wenigen Anime, in denen auch bekannte Charaktere wie Boba Fett auftreten.
  • The Twins“ und „The Elder“ von Trigger: Die erste Geschichte ist von Luke und Leia inspiriert. Sie dreht sich um ein Geschwisterpaar der Dunklen Seite, in welcher der Bruder versucht, seine Schwester zu retten. Die zweite Story versteht sich als Hommage an die klassische Padawan-Meister-Beziehung der Sternen-Saga.
The Elder in Star Wars: Visions © Lucasfilm/Disney

Gehört „Star Wars: Visions“ zum Kanon? Die einzelnen Kurzgeschichten sind nicht direkt mit den Charakteren aus den Filmen verbunden, aber sie erforschen die Idee der Jedi-Ritter und die Dynamik von Meister und Padawan in einem älteren Setting.“ Man müsse aber nicht zwingend mit den Ereignissen der Kinofilme und Serien vertraut sein, um den Handlungen zu folgen.

Und so fügen sich die Geschichten in die Timeline der „Star Wars“-Saga ein:

  • „The Elder“ ist vor den Ereignissen in „Star Wars Episode I: Die dunkle Bedrohung“ angesiedelt.
  • „The Twins“ spielt nach dem Niedergang des Imperiums in „Star Wars Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers“.
  • „The Ninth Jedi“ ist ebenso nach dem Finale der Sequel-Trilogie angesiedelt und zeigt auf, wie es mit den Jedi-Rittern in dieser Zeit weiterging.
  • „Lop and Ochō“ spielt zwischen „Episode III“ und „Episode IV“ und führt neue Settings in dem noch jungen Galaktischen Imperium, die den Herrschaftsbereich ausweiten und neue Planeten und deren Bewohner besetzen, was zu Konflikten führt.
  • In „Tatooine Rhapsody“ kommen sogar vertraute Figuren wie Boba Fett und Jabba vor, die Story selbst wird aber keine Überschneidungen mit den Filmen oder Serien haben.
Ronin in The Duel von Star Wars: Visions. © Lucasfilm/Disney

Erste Besetzung mit neuen Helden und Schurken

Auf welche Charaktere dürfen wir uns freuen? Die einzelnen Geschichten führen eine Reihe neuer Charaktere ins „Star Wars“-Universum ein. Bekannte Elemente wie Jedi-Ritter und das Galaktische Imperium mit ihren Strumtrupplern dürfen die Fans natürlich erwarten, auch wenn neue Figuren, Helden sowie Gegenspieler im Zentrum der einzelnen Stories stehen werden, wie die japanische Legende Ronin. Dennoch versprechen die Macher etwa ein Wiedersehen mit vertrauten Figuren wie Boba Fett und Jabba.

Zum Besetzung gehören: Temuera Morrison als Boba Fett aus The Mandalorian, sowie viele bekannte Schauspieler wie David Harbour („Stranger Things“), Joseph Gordon-Levitt („Inception“), Neil Patrick Harris („How I Met Your Mother“), Alison Brie („Mad Men“), Henry Golding („The Gentlemen“), Lucy Liu („Kill Bill: Vol. 1“) und George Takei („Star Trek“), die den einzelnen Figuren ihre Stimmen leihen werden. In der japanischen Fassung wurden japanische Darsteller besetzt. Wer die deutsche Stimmen übernehmen wird, ist noch nicht bekannt.

Erste Trailer zu Star Wars: Visions

Lucasfilm hat einen ersten Trailer zu „Star Wars: Visions“ veröffentlicht, der einen genauen Blick auf die einzelnen Geschichten der Anime-Anthologie wirft. Die einzelnen Kurzfilme unterscheiden sich stilistisch und inhaltlich doch stark voneinander und sind so vielseitig wie die Welt des Anime gestaltet. Dabei durften sich die einzelnen Filmemacher kreativ völlig frei entfalten. Hier könnt ihr den japanischen Original-Trailer sehen:

Bereits zuvor wurde ein erstes Video als Special Look veröffentlicht, der die unterschiedlichen Stile der Anime-Anthologie vorstellen:

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer mit Guybrush Threepwood oder den Klötzchen-Helden der Lego-Spiele bereit.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Ikea Gaming Möbel Ikeas Gaming-Möbel kommen im Oktober endlich in den Handel Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge M.2-SSD AORUS Gen4 7000s PS5 SSD: Das sind die besten M.2-Festplatten HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K
Nintendo Switch Update 13.0.0 Neues Nintendo Switch-Update 13.0.0 fügt lange gewünschtes Feature hinzu PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im September 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? Wann kommt Marvel’s Shang-Chi and The Legend of the Ten Rings kostenlos auf Disney Plus? PS5 Controller DualSense Test Review Praxis Erfahrung PS5: Wascht bitte eure Hände vor Benutzung des DualSense-Controllers! iPhone 13 kaufen iPhone 13 Pro & Pro Max kaufen: Bei diesen Händlern könnt ihr jetzt vorbestellen Spiele Release Games 2021 Neue Spiele 2021: Games-Release für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Switch & PC MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x