PLAYCENTRAL NEWS Star Trek

Star Trek: Alex Kurtzman: Das Franchise muss ein jüngeres Publikum anvisieren

Von Heiner Gumprecht - News vom 02.07.2019 12:49 Uhr
© Jan Thijs/ 2018 CBS Interactive.

Wo geht es mit Star Trek hin und was dürfen wir in den nächsten Jahren von dem erfolgreichen Franchise erwarten? Wenn es nach Alex Kurtzman geht, welcher aktuell Showrunner der Serie „Star Trek: Picard“ ist, dann wird es in der Zukunft eine Neuausrichtung in Sachen Zielgruppe geben. Serien und Filme des Universums sollen sich dann verstärkt an eine deutlich jüngere Generation richten.

Mit Star Trek ist es ein ewiges Auf und Ab. Mal erfreut sich das Franchise so großer Beliebtheit, dass gleich mehrere Projekte auf einen Schlag angekündigt und umgesetzt werden. Dann gibt es wieder eine Dürre des Interesses, die dazu führt, dass überhaupt nichts Neues veröffentlicht wird. Diesem Hin und Her will Produzent Alex Kurtzman nun ein Ende setzen und sein Plan dafür ist überraschend simpel.

Star Trek für Kids

In einem Interview mit Deadline.com gab der US-amerikanische Fernsehproduzent und Drehbuchautor zu verstehen, dass er den Fehler in der Vermarktung sieht, beziehungsweise in der Fokussierung bestimmter Zielgruppen. Diese sollten seiner Meinung nach nämlich deutlich jünger sein als bisher. Dafür möchte er einen Fünf- bis Zehnjahresplan aufstellen, der neue Fanmassen anlockt.

„Ich bin zu CBS gegangen und habe den Verantwortlichen gesagt, dass ich glaube, sie würden zu wenig aus dem Universum machen und das es eine Fangemeinde gibt, die hungrig nach mehr ist. Und ich habe ihnen meinen Plan vorgestellt, was ich denke, was in den nächsten fünf bis zehn Jahren mit Trek gemacht werden sollte.“

Star TrekStar Trek: Quentin Tarantino möchte nicht jugendfreien Star Trek-Film drehen

Kurtzmans Visionen

Kurtzman gab daraufhin zu verstehen, dass die Umsetzung seiner Ideen eine Menge Zeit in Anspruch nehmen wird und niemand glauben soll, dass es auf einen Schlag 100 Millionen neue Fans geben wird. Doch es gäbe eine komplett neue Generation an potenziellen Trek-Anhängern, die bisher noch keine Berührungspunkte mit dem Universum hatten.

„Star Trek richtet sich im Allgemeinen an eine Zielgruppe zwischen neun und zwölf Jahren, jedoch nie darunter. Das wurde noch nie versucht und ich denke, dass damit eine großartige Chance vertan wird. Vor allen Dingen, wenn man bedenkt, dass Trek darauf abzielt, die Herzen und den Verstand von Leuten mit positiven Gedanken zu erreichen. Gedanken wie die Frage, wer wir als vereinte Spezies sein können und wie unsere Zukunft aussehen soll.“

Star TrekStar Trek: Picard hat Entscheidungen getroffen, die er heute bereut

Daraufhin stellte der Produzent die Frage, warum Star Trek nicht direkt auf ein jüngeres Publikum abzielt. Denn wenn man wirklich möchte, dass das Franchise neue Fanmassen erreicht, dann müsse man deutlich früher damit anfangen. Kurtzman vergleicht diese Möglichkeit mit seiner eigenen Kindheit, die früh von Star Wars geprägt wurde. Als Vierjähriger konnte er sich vorstellen, wie es ist, mit den Zwillingssonnen von Tattooine aufzustehen und über die Zukunft nachzudenken.

Star Trek: Picard

Alex Kurtzman ist aktuell der Showrunner für die neue Serie „Star Trek: Picard", welche noch in diesem Jahr in den USA veröffentlicht werden soll. Die Serie ist eine Fortsetzung von „Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert“ und fokussiert sich auf einen gealterten Admiral Picard, der viele seiner vergangenen Entscheidungen bereut und seinen Einfluss auf die Sternenflotte nun nutzen will, um seine Fehler wieder gutzumachen.

NetflixNetflix: Sandman: Netflix sichert sich Rechte und plant Verfilmung des Neil Gaiman-Klassikers

News & Videos zu Star Trek

US-Regierung erklärt, warum Logo der Space Force keine Star Trek-Kopie sei – erntet nur Spott Weltraumspaß Star Trek: Lower Decks von Rick and Morty-Autor kommt früher als gedacht (Update) Star Trek: Lower Decks-Macher vergleicht neue Serie mit dem Serienhit Rick and Morty Star Trek: Picard mit Patrick Stewart liefert Ausblick auf Staffel 2 und wieviele Staffeln geplant sind Neue Star Trek-Serie Strange New World bringt Publikumslieblinge Captain Pike und Mr. Spock zurück Jean-Luc Picard Star Trek-Stars teilen emotionale Botschaft für alle, die sich in Corona-Quarantäne befinden
PS Plus Oktober 2020 PS Plus Oktober 2020: Das sind die Top 3 User-Wünsche unserer Umfrage PS Plus Oktober 2020 Die PS Plus-Spiele für Oktober 2020 werden heute enthüllt PS5-Konsole Aussehen Optik Look PS5 – Mysteriöser Anschluss entpuppt sich als K-Slot PS5 bei Otto PS5 wieder vorbestellen, Otto hat Nachschub – jetzt aber schnell!
PS Plus - Oktober 2020 Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für Oktober 2020? Disney Plus Disney Plus: 5 Serien, die ihr auf keinen Fall verpassen dürft! PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Derzeit ausverkauft – So sieht es bei Amazon, MediaMarkt & Otto aus PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! Nvidia Geforce RTX 30er-Serie GeForce RTX 3080 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide PS5 Speicherstände von PS4 auf PS5 kopieren? (Savegames) PS5: Kann ich Speicherstände von der PS4 auf die PS5 kopieren? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS