PLAYCENTRAL NEWS Wow

Sky Ticket wird zu Wow! Streamingdienst macht sich fit für Netflix, Prime Video und Disney+

Von Vera Tidona - News vom 09.06.2022 15:47 Uhr
© Sky Deutschland

Der Streaming-Markt ist stark umkämpft und entwickelt sich zusehend zu einem Streaming-Krieg, so jedenfalls lautet die Meinung vieler Analysten. Bereits jetzt hat der große Marktführer Netflix Anfang des Jahres einen ersten herben Rückschlag in der Erfolgsgeschichte in Form von Abonnenten-Verlusten hinnehmen müssen, während neben den beiden übrigen Platzhirschen Amazon Prime Video und Disney+ weitere Anbieter auf den wachsenden Markt drängen.

Mittendrin befindet sich Sky mit seinem VoD-Dienst Sky Ticket. Der in München beheimatete Pay-TV-Sender Sky Deutschland bietet seinen zahlenden Kunden einen eigenen Streamingdienst, auf den man auch von unterwegs aus auf die Film und Serien-Angebote von Sky zugreifen und diese abrufen kann. Jetzt erhält der VoD-Dienst überraschend einen neuen Namen verpasst: Aus Sky Ticket wird Wow.

Wow als Antwort auf Netflix & Co?

Das besondere an dem Rebranding ist vor allem eins: Der Name Sky entfällt ersatzlos, was den Streamer wenigstens von dem Namen her losgelöst von Sky Deutschland präsentiert. Hier dürfte sicherlich das wachsende Angebot von Sky ein Grund sein, bietet der Konzern in baldiger Zukunft doch die deutsche Heimat für die US-Streamingdienste Peacock und Paramount+. Die bislang ausschließlich in den USA abrufbare Dienste möchten sich künftig global aufstellen und haben in Deutschland und anderen Ländern mit dem globalen Sky-Konzern einen Partner gefunden.

WowLohnt sich Sky Ticket? Kosten, Nutzung, Serien- und Filmangebote

Darüber hinaus möchte Sky auch in Sachen Content, Exklusivität und Qualität einen mächtigen Schritt nach vorne machen. Künftig soll es mehr Titel in 4K HD, wie es bei den großen Konkurrenten bereits Standard ist.

„WOW ist einzigartig, weil wir fantastischen fiktionalen Content und Sportcontent verbinden. Wir sind besonders stolz auf das Filmangebot, das wir bieten”, meint Kai Schmidt-Merz, Senior Vice President Content Products und Consumer Engagement bei Sky, anlässlich der Umbenennung von Sky Ticket in Wow.

Bislang feiern Kinoblockbuster etwa bei Sky Premiere, bevor sie bei den anderen Anbietern abrufbar sind – mit Ausnahme von Disney+. Insbesondere im Bereich Serienvielfalt liegt das Angebot von Sky jedoch weit hinter dem der anderen VoD-Anbietern. Netflix etwa produziert weltweit ein Vielfaches mehr an Content, während Sky lizenzierte Titel dazukaufen muss: Neben eigenproduzierten Serien-Highlights wie „Babylon Berlin“ und „Das Boot“, besteht das Angebot vor allem aus HBO-Formaten wie Game of Thrones und der kommenden Prequel-Serie House of the Dragon.

„Wir haben daran gearbeitet, unser Angebot kontinuierlich weiterzuentwickeln und unsere Plattform zu optimieren, um unseren Kunden das beste Streaming-Erlebnis zu bieten”, meint Sarah Jennings, Senior Vice President WOW bei Sky Deutschland.

Game of ThronesGame of Thrones: Spin-off House of the Dragon kommt im Sommer zu HBO und Sky Deutschland

Wow ist teuerstes Streamingangebot in Deutschland

Hinzu kommt, dass Sky derzeit das mit Abstand teuerste Streamingabo auf dem deutschen Markt anbietet. So hat kein anderer ein reines Abo auf Serien, das 9,99 Euro monatlich kostet und ein recht begrenztes Angebot aufweist. Wow kommt mit seinem Angebot an Filmen und Serien kombiniert sogar auf 14,99 Euro im Monat. Netflix kostet zum Vergleich etwa 12,99 Euro/Monat, Prime Video liegt bei 7,99 Euro/Monat und Disney+ sortiert sich mit 8,99 Euro/Monat irgendwo dazwischen ein.

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer bereit, sei es in Hogwarts, Monkey Island oder in der Welt der Lego-Klötzchen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Amouranth Twitch-Star Amouranth teilt ihr Wissen, bevor sie in den Ruhestand geht Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? Teil 2 von Stranger Things Staffel 4: Wann kommt das große Finale? Knievel aus Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Erscheinen mehrere Editionen mit eigenen DLCs? Stranger Things Staffel 4: Wer ist 001? Geschichte hinter dem mysteriösen Testsubjekt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS