PLAYCENTRAL NEWS Silent Hill

Silent Hill-Filmregisseur fackelt Gerüchteküche ab und bestätigt einfach alles!

Von Ben Brüninghaus - News vom 14.06.2022 12:21 Uhr
© Konami/PlayCentral-Bildmontage

Leaks sind immer so eine Sache. Manchmal stimmen sie, da Informationen nach außen gelangt sind. Doch nicht selten ist das vermeintliche Datenleck doch eher den Köpfen der Gaming-Community entsprungen. Leaks sind also zumeist mit Vorsicht zu genießen.

Doch die heutige Meldung rund um Silent Hill geht in eine äußerst sonderbare Richtung, da der Filmregisseur Christophe Gans, bekannt für die Filmumsetzung von „Silent Hill“ – der unter anderem „Der Pakt der Wölfe“ und „Die Schöne und das Biest“ (aus dem Jahre 2014) gedreht hat –, einfach mal die gesamte Gerüchteküche abgefackelt hat. Er bestätigt wirklich alles und gibt sogleich noch ein paar Infos mit auf den Weg.

Silent Hill in Produktion, Konami weiter in Stillschweigen

Für die, die nicht so vertraut mit dem Thema sind: Silent Hill soll gleich mehrere neue Spiele erhalten. Da ist ein Silent Hill 2-Remake im Gespräch, ein episodischer Spin-off-Titel und ein ganz neuer Haupteintrag soll ebenfalls produziert werden. Doch ob das alles stimmt, ist bis heute ein offenes Geheimnis.

Was hat der Regisseur bestätigt? Christophe Ganse ist eine echte Granate. Er hatte bereits zuvor bestätigt, dass er an einem neuen Silent Hill-Film arbeite. Silent Hill wird also mit einem dritten Kinofilm bestückt. Und nun geht er noch einen Schritt weiter.

Der französischen Webseite Jeuxactu erklärt er ganz entspannt, dass sein neuer „Silent Hill“-Film ein Teil einer globalen Politik sei. Er bestätigt alle aktuellen Gerüchte.

Und so sei sein Film „nur ein Teil von vielen“, was Silent Hill betreffe. Er erklärt, dass Konami von Capcoms Vorgehen fasziniert sei, die mit Resident Evil 2 und Resident Evil 3 große Erfolge einfahren konnten. Die RE-Remakes sind also nicht an Konami vorbeigegangen – im Gegenteil, sie hätten das Unternehmen „schlagartig wachgerüttelt“ und zum Handeln verleitet.

Nun stellt sich die Frage, wie lange Konami diesen Mantel des Schweigens noch aufrecht erhalten kann. Denn bis heute haben sie noch nichts von all dem offiziell angekündigt. Lediglich ein Lebenszeichen gaben sie der Gaming-Community, das jedoch eher ein „wir hören euch“ darstellte, während Markenrechte erneuert wurden.

Und dabei ist es wohl höchste Zeit, wenn sie die Marke Silent Hill nicht begraben möchten. Immerhin ist es rund zehn Jahre her, dass Silent Hill: Book of Memories für die PS Vita veröffentlicht wurde. Der erste Versuch, dem Franchise neues Leben einzuhauchen, schlug bekanntermaßen mit P.T. fehl.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Silent Hill
Silent Hill Survival-Horror
PUBLISHER Konami
ENTWICKLER Team Silent
KAUFEN
Amouranth Twitch-Star Amouranth teilt ihr Wissen, bevor sie in den Ruhestand geht Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? Teil 2 von Stranger Things Staffel 4: Wann kommt das große Finale? Knievel aus Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Erscheinen mehrere Editionen mit eigenen DLCs? Stranger Things Staffel 4: Wer ist 001? Geschichte hinter dem mysteriösen Testsubjekt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS