PLAYCENTRAL NEWS Netflix

Rick and Morty: Trailer und Termin für die neuen Folgen der 4. Staffel

Von Vera Tidona - News vom 02.04.2020 13:00 Uhr
© Warner/Adult Swim

Die Erfolgsserie Rick and Morty wird am 3. Mai mit der aktuellen 4. Staffel auf dem US-Sender Adult Swim fortgesetzt. Wie schon bei den ersten fünf Folgen zeigt TNT Comedy die neuen fünf Folgen auch diesmal gleichzeitig im deutschen Fernsehen, zunächst noch im englischen Originalton mit deutschen Untertiteln. Die deutsche Synchro dürfte erst in einigen Wochen folgen. Da die Corona-Krise auch die Arbeit der Synchronstudios in Deutschland stark beeinträchtigt, ist ein genauer Termin noch nicht bekannt.

Wann erscheint Rick and Morty Staffel 4 auf Netflix?

Unklar bleibt weiterhin, wann die Animimationsserie mit der kompletten 4. Staffel auf Netflix erscheinen wird. Bislang sind alle Folgen der ersten drei Staffeln auf dem Streaming-Dienst abrufbar. Ein Release-Termin für Staffel 4 wurde noch nicht genannt. Bisher dauerte es nur wenige Monate, bis die neuen Folgen nach der deutschen TV-Premiere auch auf dem VoD-Dienst erhältlich sind. Wenn es neue Informationen gibt, lassen wir es euch natürlich direkt wissen.

Viele weitere Folgen von Rick and Morty geplant

In den neuen Folgen von „Rick and Morty“ erleben der durchgeknallte, aber geniale Wissenschaftler Rick Sanchez und sein Enkel Morty wieder zahlreiche verrückte und intergalaktischen Abenteuer. Neue atemberaubende Welten warten auf die beiden Reisenden, viele seltsame Erscheinungen, Monster und Aliens, die die beiden Abenteurer gerne verspeisen möchten und einiges mehr. Inzwischen wurde ein erster Trailer zu den neuen Folgen veröffentlicht.

Borderlands 3Borderlands 3: So findet ihr die legendäre Rick and Morty-Waffe

Bereits vor zwei Jahren hat der US-Sender Adult Swim die beliebte Serie um ganze 70 neue Folgen verlängert. Staffel 4 umfasst demnach zehn Folgen, eine 5. Staffel ist bereits in Arbeit. Wenn sie ähnlich viele Folgen haben wird, dürfen sich Fans auf viele weitere Staffeln freuen.

Erst kürzlich enthüllten die Macher von The Outer Worlds in einem Video zur Doku-Serie Noclip, dass der Charakter des Wissenschaftlers Phineas Welles im Videospiel tatsächlich von der Figur des Rick Sanchez aus „Rick and Morty“ inspiriert wurde. Die beiden Helden der Trickserie von Justin Roiland und Dan Harmon entstanden wiederum als Anlehnung an die Kultfilmreihe „Zurück in die Zukunft“ mit Michael J. Fox (Marty McFly) und Christopher Lloyd (Doc Brown).

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer mit Guybrush Threepwood oder den Klötzchen-Helden der Lego-Spiele bereit.
Streamer Trymacs mit Traumauto via Instagram Trymacs spricht offen über seinen Verdienst als YouTuber: „Es ist natürlich unfassbar viel!“ The Witcher-Macherin stellt sich der Kritik der Fans um das Schicksal von Plötze Tusken-Räuber und Kraytdrache - Perle Star Wars: Wie sehen die Tusken-Räuber ohne ihre Masken aus? Mega-Deal: Microsoft kauft Activision Blizzard!
Dragon Ball Super: Super Hero Bösewichte Red-Ribbon-Armee Anime-Kinofilm Dragon Ball Super: Super Hero – Das sind die Bösewichte des neuen Anime-Kinofilms Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu PS5 Abwärtskompatibilität alter PlayStations Erste PS3-Games im PS Store gesichtet, ohne PS Now AMD Radeon RX 6500XT RX 6500 XT kaufen: Offiziell vorgestellt – erscheint am 19. Januar 2022 Boba Fett: Fans zeigen sich begeistert über Cameo-Auftritt von Danny Trejo in Star Wars-Serie RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Offiziell vorgestellt – Spezifikationen, Preis und Datum MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS