PLAYCENTRAL NEWS PUBG

PUBG: Mehr als 5 Prozent aller Spieler sind Cheater

Von Wladislav Sidorov - News vom 29.12.2017 05:00 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Mehr als 5 Prozent aller bekannten Spieler in PUBG sind Cheater. Inzwischen wurden rund 1,5 Millionen Accounts gebannt. Der Großteil davon kommt aus China.

Neun Monate nach Release wurden in PUBG weltweit rund 1,5 Millionen Accounts gebannt. Bei etwa 26 Millionen Verkäufen sind das mehr als 5 Prozent aller Spieler.

Zu Spitzenzeiten wurden an einem einzigen Wochenende 100.000 Spieler gebannt. Der Betreiber der in PlayerUnknown's Battlegrounds eingesetzten Anti-Cheat-Technologie „BattlEye“ gab diese Zahlen auf dem offiziellen Twitter-Account bekannt.

PUBGPUBG: 3 unverschämte Kopien fürs Handy

Cheater kommen größtenteils aus China

Täglich werden durchschnittlich 13.000 Accounts für die Verwendung von Cheats gesperrt, allerdings steigt die Rate von Monat zu Monat weiter an. Alleine innnerhalb der letzten zwei Monate kamen 1,2 Millionen Sperren dazu, bis dahin waren es gerade einmal 300.000 gebannte Accounts.

Hier klicken: Erster oder Letzter? Das große PUBG-Quiz!

Der Großteil der Cheater soll aus China kommen, so BattlEye. Eine Überraschung ist das nicht: Auch zwei Drittel aller Spieler stammen von dort.

PUBGPUBG: Patch soll Performance-Probleme spürbar verbessern

PUBG Survival PC, Xbox One
PUBLISHER Bluehole Studio
ENTWICKLER Bluehole Studio
KAUFEN
Dragon Ball Super: Super Hero – Anime-Kinofilm spielt kurz vor dem DBZ-Ende! Pokémon Karmesin Purpur Guide Champ Nemila Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegt ihr Champ Nemila Pokémon Karmesin Purpur Top 4 Top-Champ Pokémon Karmesin & Purpur: So gewinnt ihr gegen die Top 4 und den Top-Champ Marvels Guardians of the Galaxy 3: Erster Trailer stellt neuen Gegenspieler Adam Warlock vor
Friendly Fire 8 im Starfield Look Starfield ist der Hauptsponsor von Friendly Fire 8, morgen geht’s los Indiana Jones Bethesda Todd Howard nennt Bethesdas Indiana-Jones-Spiel einen Liebesbrief an Indy Die Ringe der Macht Staffel 2: Neuer Ada-Darsteller und weitere Neuzugänge bestätigt Pokémon Karmesin Purpur Pokémon Karmesin und Purpur: Nintendo entschuldigt sich „für die Unannehmlichkeiten“ God of War Ragnarök God of War Ragnarök: So besiegt ihr Walkürenkönigin Gna (Lösung) Indiana Jones 5: Erster Trailer mit einem verjüngten Harrison Ford ist da! MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS