PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Go

Pokémon Go: Internet geht nicht, Eingänge zu voll, Server-Störung: 50.000 Spieler in Dortmund

Von Wladislav Sidorov - News vom 30.06.2018 11:44 Uhr

Das Pokémon Go-Event in Dortmund überlastet das gesamte Internet-Netz innerhalb und außerhalb der Stadt. Rund 50.000 Spieler aus ganz Europa sind in der Stadt vor Ort. Die Eingänge waren stundenlang völlig überfüllt.

Das Pokémon Go-Fest ist für die Organisatoren schon nach wenigen Stunden ein voller Erfolg: Mehr als 50.000 Spieler aus ganz Europa sind in Dortmund vor Ort, um an dem bislang größten europäischen Event teilzunehmen.

Die Situation vor Ort wird allerdings überschattet von einer Vielzahl an Problemen. Bereits in den frühen Morgenstunden waren einzelne Eingänge zum Westfalenpark, dem Veranstaltungsort des Events, komplett überfüllt. Die Polizei musste letztendlich einen Teil der Spieler zu anderen Eingängen lotsen. Nichtsdestotrotz benötigte man teils bis zu vier Stunden, um überhaupt erst auf das Gelände zu gelangen.

Pokémon GoPokémon Go: Arena-Kampf endet in Körperverletzung

Netzwerk-Probleme in Dortmund

Befindet man sich erst einmal auf dem Gelände, ist es nicht gerade unwahrscheinlich, dass das mobile Internet völlig versagt, egal ob der Anbieter Deutsche Telekom, Vodafone oder Telefonica heißt. Spieler melden extreme Probleme, eine Verbindung zum Netz aufzubauen und eine Überlastung der Infrastruktur.

Auch die Pokémon Go-Server selbst haben mit Problemen zu kämpfen, die sich auf Spieler weltweit auswirken. Angezeigt wird die folgende Fehlermeldung: „Spieldaten konnten nicht vom Server abgerufen werden“

Pokémon GoPokémon Go: Geschenke generft, sie bringen jetzt weniger Items

Die Situation vor Ort ist so frustrierend, dass viele Spieler das Gelände in Scharen verlassen. Grund dafür ist auch, dass die besonders seltenen Pokémon Corasonn und Icognito mittlerweile im gesamten Stadtgebiet auftauchen und somit nicht mehr exklusiv im Westfalenpark.

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Go

Jesse und James Pokémon Go Pokémon Go könnte bald Jesse und James ins Spiel bringen Pokémon Go - Events Mai 2020 Shiny Snubbull Pokémon Go: Snubbull-Event und nächster Raucht-Tag erklärt Throwback Challenge 2020 Pokémon Go: Throwback Challenge bringt erste Pokémon aus der Galar-Region Pokémon Go: Remote Raid Pass Raid von der Couch aus ab sofort, Pokémon Go erhält Fern-Raid-Pass Abra in Pokémon Go Pokémon Go: Community Day mit Abra verschoben, neuer Termin jetzt bekannt! Pokémon Go: Am Rauch-Tag lockt ihr jede Stunde andere Typen an
Pokémon Go Augmented Reality RPG Android, iOS
ENTWICKLER Niantic, Inc.
KAUFEN
ps5 konzept Neues PS5-Konzept überzeugt mit heiß spekuliertem Curved-Design Assassins Creed Teile Umfrage bester Assassin’s Creed – Umfrage: Welcher ist euer liebster Teil? Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Dead by Daylight neuer Killer Dead by Daylight: Wer ist der mysteriöse Killer-Star in Kapitel 16? Live-Enthüllung angekündigt
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Vikings Soundtrack in Valhalla Assassin’s Creed Valhalla: Vikings-Komponist arbeitet am Valhalla-Score Animal Crossing: New Horizons Animal Crossing New Horizons – Mit diesem Tool wählt ihr immer das richtige Geschenk Top 10 der beliebtesten Dorfbewohner in Animal Crossing: New Horizons Die 15 beliebtesten Bewohner in Animal Crossing: New Horizons One Piece: Mangaka Eiichiro Oda äußerst sich zu den Corona-Auswirkungen PlayStation Studios: Neuer Markenname samt Intro für exklusive PlayStation-Spiele vorgestellt MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS