PLAYCENTRAL NEWS Paragon

Paragon: Muslimischer Spieler kann sich nicht anmelden, weil sein Name auf der Terrorliste steht

Von Wladislav Sidorov - News vom 11.01.2016 21:57 Uhr

Ein muslimischer Spieler aus den Vereinigten Staaten konnte sich nicht für die Beta von Paragon anmelden. Als Grund wurde angegeben, dass sein Name auf der offiziellen Embargo-Liste der Vereinigten Staaten steht, auf der vor allem Terroristen über einen Eintrag verfügen.

An diesem Wochenende startet die offizielle Beta zu Paragon – doch nicht jeder Spieler kann sich problemlos dafür anmelden. Muhammad Zakir Khan, ein assistierender Professor aus Florida, wurde der Zugang zur Beta verweigert – weil sein Name identisch mit einem Eintrag in der amerikanischen Embargo-Liste ist.

Khan gab seinen Vor- und Nachnamen im Online-Formular von Epic Games ein und wurde dann mit einer Nachricht überrascht: Er dürfe nicht fortfahren, da sein vollständiger Name auf der "Specially Designated Nationals"-Liste des Amts für Kontrolle von Auslandsvermögen steht, die in der Regel Embargos im Handels- und Finanzbereich gegen Terroristen und das Staatswohl gefährdende Einzelpersonen umfasst.

16.000 Personen tragen den Namen bei LinkedIn – jeder wäre bei einer Registrierung gesperrt worden

Das Problem: Alleine bei LinkedIn sind 16,031 Berufstätige mit dem Namen Muhammad Khan registriert. Damit übertrifft man sogar den Namen Joe Smith, der dort auf 10,070 Einträge kommt – jeder dieser 16.000 Einzelpersonen, die sich für die Beta hätten registrieren wollen, wäre automatisch der Zugriff verweigert worden.

Epic Games hat mittlerweile reagiert und das System überarbeitet, damit der Zugriff trotzdem gewährleistet wird und sich bei Khan persönlich entschuldigt.  Es handele sich laut ihm übrigens um den ersten Vorfall dieser Art – bei Blizzard, Steam oder Origin hätte sein Name noch nie für entsprechende Probleme gesorgt.

News & Videos zu Paragon

Paragon: Spiel wird komplett eingestellt, Rückerstattung sämtlicher Käufe Paragon: Neuer Held in der nächsten Woche Paragon: 27.000 Spieler wurden gebannt Paragon: Mit diesem Charakter muss man sterben – Greystone vorgestellt Paragon: Neuer Held offiziell per Video vorgestellt Paragon: Komplett kostenlos – Spiel das Wochenende ausprobieren
Netflix November 2020 Netflix: Alle Neuheiten im November 2020 im Überblick PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! GTA Online: Fundorte aller 76 Peyote-Pflanzen Regieleki Legendäres Pokémon Schwert und Schild Zwei neue Legendäre Pokémon bestätigt: Regidrago und Regieleki
Pokémon Schwert und Schild: Die drei Legendären Vögel kehren in neuen Formen zurück Electronic Arts: Andrew Wilson, CEO und einer der Top-Verdiener Australiens Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt Netflix - August 2020 Netflix im Oktober 2020: Diese Filme und Serien verschwinden PS4 - Trophäen PS5: Es gibt digitale Geschenke für freigeschaltete Trophäen Pokémon-Erweiterung Schwert und Schild - Die Schneelande der Krone Pokémon Schwert und Schild: Die Schneelande der Krone ist da, jetzt kaufen! MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS