PLAYCENTRAL NEWS One Piece

One Piece: Manga-Kapitel 1064 bestätigt Gerücht über den ehemaligen Admiral Kuzan

Von Heiner Gumprecht - News vom 23.10.2022 16:42 Uhr
Neue Infos zu Kuzan, One Piece, Mangakapitel 1064
©Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

Die Lage spitzt sich in dem Piratenepos One Piece immer weiter zu und zumindest im Manga, der mittlerweile in der Finalen Saga angekommen ist, machen so allerlei Gestalten ihren Zug, um ihr eigenes ultimatives Ziel zu erreichen. Manch einer will König der Piraten werden, andere versuchen, die ganze Welt zu unterwerfen, und wieder andere…

Bei manchen Figuren in Eiichoro Odas Werk ist noch nicht ganz ersichtlich, welchen Plan sie eigentlich genau verfolgen und dazu gehört seit seinem Austritt aus der Marine ganz sicher auch der ehemalige Admiral Kuzan, der während seiner Amtszeit auch als Aokiji (Blauer Fassan) auf der Grandline bekannt war.

Im nagelneuen Manga-Kapitel 1064 tritt der Publikumsliebling seit langer Abwesenheit endlich mal wieder auf den Plan, doch wie er dort zu sehen ist, dürfte einigen Fans ganz und gar nicht gefallen, obwohl es eigentlich bereits angekündigt wurde. Wollt ihr darüber lieber nichts wissen, solltet ihr nun aufhören zu lesen, denn es folgen massive Spoiler zu Manga-Kapitel 1064.

One Piece: Manga-Kapitel 1064 bestätigt düsteres Gerücht über Kuzan

Seit seinem ersten Auftritt in Manga-Kapitel 303 beziehungsweise in der Anime-Episode 225 von „One Piece“ hat Kuzan die Herzen vieler Fans mit seiner schluderigen aber liebenswerten Art erobert. Um so geschockter zeigten sich Leser*innen von „One Piece“, als der Admiral die Marine auf pompöse Weise verlassen hat.

Damals sollte sich die Nachfolge um die Position des Großadmirals durch ein Duell auf Leben und Tod klären, das Kuzan gegen Sakazuki auf Punk Hazard ausgetragen hat. Der Blaue Fassan unterlag seinem Kontrahenten in dieser Schlacht, wurde von ihm aus Respekt aber verschont. Kuzan verließ die Marine daraufhin und wart lange Zeit nicht gesehen.

Als er schließlich auf Punk Hazard wieder auftauchte, um seinen alten Freund und Kameraden Smoker vor Don Quichotte de Flamingo zu retten, erfuhren wir von dem White Hunter, dass es schreckliche Gerüchte über Kuzan gibt, die ihm ganz und gar nicht gefallen. Zu diesem Zeitpunkt spekulierten viele Fans bereits darüber, was genau das bedeuten soll.

Nicht wenige waren davon überzeugt, dass sich der Ex-Admiral und Nutzer der Gefrier-Frucht Hie Hie no Mi den Blackbeard-Piraten angeschlossen haben könnte. Dies wurde für viele durch das Telefonat zwischen Jesus Barges und Teach bestätigt, als Barges angab, dass er glaubt, dass man Kuzan aufgrund seiner Vergangenheit nicht trauen dürfe.

Ein deutlicher Hinweis, dass die Gerüchte stimmen, später noch untermalt in einem Gespräch zwischen Großadmiral Sakazuki und den Fünf Weisen. Denn hier wird ganz offen von einem Bündnis zwischen Kuzan und Blackbeard gesprochen, auch wenn nie explizit gesagt wurde, dass Kuzan Teil der Mannschaft sei.

Wan Oger und Kuzan aus One Piece (Manga), Kapitel 1064
©Eiichiro Oda/Shueisha.

Dass Kuzan wirklich Teil der Blackbeard-Piratenbande ist, wurde noch deutlicher, als wir auf dem Coverbild von Manga-Kapitel 1063 gesehen haben, dass Charlotte Pudding, Tochter der ehemaligen Kaiserin der Meere Big Mom, entführt wurde und zwar von jemandem, der über Eiskräfte verfügt, denn die ganze Insel war nach der Tat zugefroren.

Doch die finale Bestätigung gab es erst jetzt, auf dem Coverbild von Manga-Kapitel 1064. Hier sehen wir Wan Oger und Kuzan vor der gefesselten Pudding und das Bild trägt den überdeutlichen Namen Kuzan und Oger von den Blackbeard-Piraten. Wodurch Kuzans Mitgliedschaft in der Bande wohl endlich und unanfechtbar beglaubigt sein dürfte.

Wirklich unanfechtbar? In der Hinsicht gibt es in der Community von „One Piece“ wohl noch allerlei Unstimmigkeiten, denn nicht wenige Leser*innen sind davon überzeugt, dass Kuzan auf einer Undercover-Mission ist, um die Blackbeard-Piratenbande zu unterwandern und Informationen an die Marine weiterzuleiten.

Als durchaus wahrscheinlich gilt, dass Kuzan in Wirklichkeit Mitglied von SWORD ist, der geheimen Spezialeinheit der Marine, die ein bisher noch unbekanntes Ziel verfolgt, aber überaus bekannte Mitglieder hat. Dazu gehören beispielsweise X. Drake, Corby, Helmeppo und einst auch Don Quichotte Rocinante.

Roter Magier des Lebens und grauer Jedi unter den Gruftis. Liebt alle Formen von Spielen, allen voran JRPGs und Pen and Paper. Cineast mit starken Gefühlen für den Mainstream und Dr. Nova der Philosophie. Ewiger One-Piece-Fanboy.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
So könnte One Piece die Fußball-WM 2022 beeinflusst haben God of War Ragnarök: Bedrohung aus Hel - Fundorte aller 6 Hel-Risse (Lösung, Guide) God of War Ragnarök: Bedrohung aus Hel – Fundorte aller 6 Hel-Risse (Lösung) God of War Ragnarök: Aus Feuer geboren - Alle 6 Draugar-Löcher finden (Lösung, Guide) God of War Ragnarök: Aus Feuer geboren – Fundorte aller 6 Draugar-Löcher (Lösung) The Callisto Protocol-Spielzeit-Guide The Callisto Protocol: Wie lang ist die Spielzeit?
The Callisto Protocol-Trophäen-Leitfaden The Callisto Protocol: Alle Trophäen auf dem Weg zu Platin Elden Ring: From Software veröffentlicht heute ersten kostenlosen DLC! Hideo Kojima Logos Teaser Twitter: Hideo Kojima teast neues Spiel mit kryptischen Logos God of War Ragnarök Platin Trophäe Trophäen in God of War Ragnarök: Leitfaden für Platin God of War Ragnarök God of War Ragnarök: So besiegt ihr Walkürenkönigin Gna (Lösung) Xbox Game Pass: Das sind die neuen Spiele im Dezember 2022 MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x