PLAYCENTRAL NEWS Oculus Rift

Oculus Rift: Keine großen Erwartungen an das VR-Headset

Von Dustin Martin - News vom 23.06.2015 10:46 Uhr

Es wird noch einige Zeit dauern, bis die Oculus Rift einen „iPhone-Moment“ erleben werde – die Kunden also völlig vom Kauf überzeugen kann. Oculus VR rät den Kunden daher dazu, keine großen Erwartungen an das VR-Headset zu hegen. Die Hardware sei derzeit etwas völlig Neues und erst der Anfang der Virtual Reality.

Wer die Oculus Rift auf der gamescom oder anderswo einmal ausprobierte, war wahrscheinlich begeistert von der Technik – sofern ihm nicht übel wurde. Palmer Luckey, der Gründer von Oculus VR, erklärte nun, warum es jedoch noch dauern würde, bis das VR-Headset im Mainstream angekommen sei.

Technologie der Oculus Rift steht erst am Anfang

Dabei vergleicht er die Oculus Rift mit dem iPhone, das nach der Ankündigung einen riesigen Fortschritt machte und den Handymarkt völlig umkrempelte. Diesen „iPhone-Moment“ habe die Hardware erst noch vor sich. Die aktuellen VR-Geräte sind an sich zwar etwas total Neues, die Idee gab es aber schon in der Vergangenheit. Deshalb werde es laut Luckey noch einige Versionen brauchen, bis die Kunden vollkommen überzeugt werden können.

Zudem fehle es momentan noch am „Knaller“, der die Oculus Rift zu einem wirklichen Zukunftsprodukt mache, sagt er. Die Technologie steht erst am Anfang. Luckey versichert, dass Oculus VR sich heute an einem Punkt befinde, an dem man in einigen Jahren zurückschaue und sagen würde: „Was war die Hardware damals unhandlich. Es hat aber die Grundlage für das geschaffen, was die Virtual Reality vollendete“.

Preis ist wichtiger Faktor für den Erfolg von Virtual Reality

Auch der Preis sei für den Gründer des Oculus-Rift-Unternehmens ein sehr wichtiger Faktor. Denn erst, wenn man es schaffe, die Kosten der VR-Headsets deutlich zu verringern, würden viele Kunden auf das Produkt anspringen. Das sei bei der Smartphone-Geburt des iPhones nicht anders gewesen, sagt er.

Streamer Trymacs mit Traumauto via Instagram Trymacs spricht offen über seinen Verdienst als YouTuber: „Es ist natürlich unfassbar viel!“ The Witcher-Macherin stellt sich der Kritik der Fans um das Schicksal von Plötze Tusken-Räuber und Kraytdrache - Perle Star Wars: Wie sehen die Tusken-Räuber ohne ihre Masken aus? Mega-Deal: Microsoft kauft Activision Blizzard!
Dragon Ball Super: Super Hero Bösewichte Red-Ribbon-Armee Anime-Kinofilm Dragon Ball Super: Super Hero – Das sind die Bösewichte des neuen Anime-Kinofilms PS5 Abwärtskompatibilität alter PlayStations Erste PS3-Games im PS Store gesichtet, ohne PS Now Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu AMD Radeon RX 6500XT RX 6500 XT kaufen: Offiziell vorgestellt – erscheint am 19. Januar 2022 Boba Fett: Fans zeigen sich begeistert über Cameo-Auftritt von Danny Trejo in Star Wars-Serie RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Offiziell vorgestellt – Spezifikationen, Preis und Datum MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS