PLAYCENTRAL NEWS League of Legends

League of Legends: Teambesitzer in gewaltigen Pharmazie-Skandal verwickelt

Von Pierre Magel - News vom 22.09.2015 16:09 Uhr

Wer an internationalen Wettbewerben von League of Legends teilnehmen möchte, der muss sich an vorgeschriebene Regeln des Entwicklerstudios halten, die auch das Leben außerhalb der kostenlosen MOBA betreffen. Dem Besitzer einer bekannteren eSport-Mannschaft könnte dies nun zum Verhängnis werden.

Martin “Cerebral” Shkreli ist der Besitzer des League of Legends-Teams Odyssey, die in letzter Zeit durchaus ihre Erfolge feiern konnten. Müsste man eigentlich meinen, dass die Stimmung im Team hervorragend ist und niemand einen Grund zur Klage hat. Leider falsch. Der eben erwähnte Shkreli ist nebenbei nämlich noch als Hedgefond-Manager tätig und steckt mitten im Skandal um ein Mittel gegen Toxoplasmose und andere schwere Krankheiten. Das Patent dieser Medizin ist ausgelaufen und wurde von ihm für viele Millionen US-Dollar erkauft. Daraufhin hat er den Preis pro Tablette von 13,50 Dollar auf 750 Dollar pro angehoben – für viele Patienten schlicht unbezahlbar.

Auf diesen mächtigen Preisanstieg angesprochen sagte Shkreli einem Wirtschaftsmagazin, dass man die Preise erhöhen musste. Man will künftig das Mittel verbessern und braucht dafür mehr Geld, um die Forschungen anzukurbeln. Daraprim sei mittlerweile veraltet und müsse dringend gegen neue Varianten ausgetauscht werden, die weniger gefährlich für die Patienten sein sollen – so der Teambesitzer zum Magazin.

Während er also fest von seinem Vorhaben überzeugt ist, stößt die Marktstrategie auf viele Kritiker. Die HIV Medicine Association beispielsweise hat Shkreli schon lange den Kampf angesagt, da seine Preise das Leben vieler Menschen ruinieren würden. Ebenfalls ist die Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton dafür bekannt, den Preisanstieg zu verteufeln.

Da Riot Games fest in seinen Statuten verankert hat, dass man auch außerhalb der MOBA ein respektvolles und ehrliches Leben führen soll, fragt sich derzeit die Community, ob man den Besitzer von Team Odyssey nicht rausschmeißen und verbannen sollte.

Wie lautet eure Meinung zum Thema? Sollte Riot ihn sperren oder gehören Themen außerhalb der MOBA nicht in das Gebiet der Entwickler?

News & Videos zu League of Legends

Netflix kündigt animierte League of Legends-Serie Arcane mit erstem Trailer an Ruined King Runined King: A League of Legends Story – Erster Gameplay-Trailer veröffentlicht League of Legends: Legends of Runeterra: Einige Kartensets und weitere Modi in Arbeit League of Legends: TFT Mobile und mehr: Diese Inhalte kommen in nächster Zeit auf uns zu League of Legends: Episches Musikvideo läutet 10. Saison ein League of Legends: Riot läutet neue Saison ein und stellt neuen Champ vor
Mass Effect Legendary Edition im TEST – Starkes Remaster oder billige Neuverwurstung? Resident Evil 8 - Alle Schätze Resident Evil 8: Alle acht Schätze und wie ihr sie erreichen könnt (Fundorte) – Lösung Resident Evil 8 - Lösung Resident Evil 8 – Haus Beneviento – Tür mit Siegel, Angie finden, W870 TAC, Schlüssel des Geigenbauers – Lösung 8 Resident Evil 8 - Granatwerfer mit unendlich Munition Resident Evil 8: Cheats – So schaltet ihr unendlich Munition frei (Guide)
Resident Evil 8 - Lösung Resident Evil 8 – Stausee – GM 79, Bootsschlüssel, Kurbel, Kampf gegen Moreau, M1851 Wolfsbane – Lösung 9 Zelda: Breath of the Wild 2 Collector's Edition The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 – Insider hat schlechte Nachrichten Resident Evil 8 - Alle Waffen Resident Evil 8: Alle Waffen und Waffenzubehör – Fundorte und Voraussetzungen (Lösung) Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Duke in Resident Evil 8 Resident Evil 8 – Im 7. Himmel: Genau 777, 7.777 oder 77.777 Lei besitzen (Lösung) GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS