PLAYCENTRAL NEWS Games

Games: Was wurde eigentlich aus YouPorns E-Sport-Team?

Von Christian Liebert - News vom 01.05.2015 14:48 Uhr

Knapp ein Jahr nach der massenwirksamen Bekanntgabe, dass YouPorn ein eigenes E-Sport-Team auf die Beine stellen will, ist es recht still um TeamYP geworden. Ein Kollege von Kotaku fasst die Entwicklung zusammen und kommt zum Schluss, dass das Unternehmen einem Werbegag gleicht.

Es war eine der verrücktesten Meldungen im Jahr 2014: Ausgerechnet YouPorn, einer der führenden Anbieter für nicht jugendfreie Erotikstreams, möchte ein E-Sport-Team in allen gängigen Games auf die Beine stellen. Was viele anfangs für einen Spaß hielten, wurde ernst und im Dezember stellte man die Truppe sogar offiziell vor. Von den geplanten Mannschaften für Hearthstone, League of Legends und DOTA 2 wurde zwar nur Letztere realisiert, doch immerhin schien das Unterfangen wohl geglückt zu sein.

Während wir 2014 noch rätselten, ob andere Anbieter aus dieser Richtung nachziehen werden, scheint es heute so, als sei der Hype schon wieder vorbei und TeamYP Geschichte. So vermutet es zumindest ein Kollege von Kotaku, der innerhalb einer Kolumne diesem Thema nachgegangen ist. So berichtet er, dass das E-Sport-Team in seiner bisherigen Laufbahn nur an einem Turnier (Gamergy 2014) teilgenommen und dort den dritten Platz belegt hat. Weitere große Erfolge gibt es nicht zu berichten.

Der Twitch-Kanal wird hauptsächlich für Merchandise-Artikel verwendet und seit Ende Februar gab es keine Streams mehr. Auch auf den offiziellen Plattformen wie Facebook ist schon seit längerer Zeit nichts mehr los. Zwar verkündete man im März noch, ein neues Mitglied akquiriert zu haben, doch seitdem ist wieder Funkstille. Seit Anfang April gibt es auf Twitter, Facebook und Instagram keine Updates mehr, zuvor hatte man noch nach neuen Spielern gesucht.

Vonseiten YouPorn kam kein offizielles Statement, ob das Team aufgelöst wurde bzw. ob demnächst größere Events auf dem Plan stehen, doch allen Anschein nach ist das Interesse verfolgen und ein echter Ansatz, Erfolg im E-Sport zu haben, praktisch nicht vorhanden.

Wahrscheinlich ist unserer Meinung nach, dass YouPorn mit dem Traffic des Projekts unzufrieden ist. Wenn man einen Blick auf die sozialen Kanäle wirft, sieht man, dass dort keine großen Wellen geschlagen wurden. Auf Facebook hat das Team gerade mal 322 Likes und auf Twitter 598 Follower. Da war die Ankündigung im Juni 2014, die auf vielen Webseiten der Welt, ebenso bei uns, eine große Erwähnung fand, wohl noch der erfolgreichste Auftritt von TeamYP.

News & Videos zu Games

Best Games in 2020 Welches ist dein Lieblingsspiel aus 2020 bis jetzt? The Last of Us 2 Ellie Auto verstecken Ausgaben für Videospiele auf dem höchsten Stand seit 10 Jahren Worms Armageddon Update Worms Armageddon erhält 21 Jahre nach Release ein Update Die 50 größten Spielwelten: Witcher 3, GTA 5 und Co. im Vergleich E3 2020: Die wichtigsten Alternativen zur abgesagten Spielemesse im Überblick Daedalic Entertainment: Gründer Fichtelmann kauft 41 Prozent der Anteile an eigenem Studio zurück
PS5 bei Otto PS5 wieder vorbestellen, Otto hat Nachschub – jetzt aber schnell! PS5-Konsole Aussehen Optik Look PS5 – Mysteriöser Anschluss entpuppt sich als K-Slot PS Plus Oktober 2020 Die PS Plus-Spiele für Oktober 2020 werden wohl Mittwoch enthüllt The Witcher-Serie mit Henry Cavill verliert neuen Hexer für Staffel 2
PS5 bei MediaMarkt PS5 vorbestellen bei MediaMarkt, neues Kontingent jetzt erhältlich! Netflix Oktober 2020 Netflix: Alle Neuheiten im Oktober 2020 im Überblick – Serien, Filme, Dokus PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Vorbestellungen jetzt live! PlayStation 5 PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! Keine All-Digital-PS5 Amazon PS5 wieder ausverkauft: Vorerst wohl keine weiteren Vorbestellungen mehr PS Plus - Oktober 2020 Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für Oktober 2020? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS