PLAYCENTRAL NEWS Game of Thrones

Game of Thrones: Staffel 8 könnte wirklich nicht vor 2019 starten

Von Andre Holt - News vom 08.10.2017 12:30 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Nach neuesten Berichten könnten sich die Dreharbeiten der achten Staffel von Game of Thrones bis zum Sommer 2018 ziehen. Ein Start der Staffel vor 2019 erscheint also mehr als unwahrscheinlich.

Schon in der Vergangenheit berichteten wir, dass offenbar mehrere Enden der achten und letzten Staffel von Game of Thrones gedreht werden sollen, um Spoiler zu vermeiden. Das dürfte die Dreharbeiten deutlich verlängern und die bisher benötigte Zeit deutlich übersteigen. Ein weiterer Bericht lässt nun stark an einer Veröffentlichung im Jahr 2018 zweifeln.

Game of ThronesGame of Thrones: Drastisch: So verhindert man Leaks des Finales
Längere Drehdauer

Wie das US-amerikanische Magazin Entertainment Weekly berichtet, könnten sich die Dreharbeiten der achten Staffel aufgrund mehrerer Faktoren bis zum Sommer 2018 ziehen. Der allgemeine Start der Dreharbeiten dürfte laut dem Magazin frühestens in diesem Monat starten, möglicherweise sogar noch später. Auch wenn die Staffel weniger Episoden als bisher bekannt haben soll, sollen diese dafür jeweils deutlich länger ausfallen. Selbst wenn man die bisher übliche Drehdauer in Betracht zieht, wären die Arbeiten erst im März 2018 abgeschlossen. Eine Fertigstellung der Staffel in weniger als neun Monaten klingt ebenfalls sehr unwahrscheinlich.

Das Magazin zitiert den Schauspieler Liam Cunnigham, der ebenfalls die Dreharbeiten bis Sommer 2018 einplant:

“[Die Episoden] werden definitiv größer und soweit ich weiß länger. Wir drehen bis zum Sommer. Wenn man bedenkt, dass wir bis zur letzten Staffel sechs Monate für zehn Episoden hatten, werden wir jetzt also deutlich mehr Zeit für sechs Episoden brauchen. Das bedeutet offensichtlich längere Episoden.”

Game of ThronesGame of Thrones: Nikolaj Coster-Waldau hält mehrfache Enden für schlechte Idee
Start vor 2019 unwahrscheinlich

Einen weiteren Grund für längere Dreharbeiten liefert Iain Glen, der den Jorah Mormont spielt. Laut ihm würden viele Schauspieler immer an einem Ort sein müssen, da sie sich dort auch geschichtlich befänden. Ein aufgeteilter Dreh von einzelnen Charakteren wäre somit unmöglich und keine Alternative.

Wenn man also alle Faktoren einbezieht, klingt der Start der achten Staffel im Jahr 2018 wirklich mehr als unwahrscheinlich. Auch wenn wir uns noch bis 2019 gedulden müssen, dürfte die Vorfreude uns bei Laune halten.

Dragon Ball Super Neu Manga-Arc Dragon Ball Super: Der neue Manga-Arc wurde endlich offiziell angekündigt! Dragon Ball Neues Anime-Projekt SDBH Dragon Ball: Steht die Enthüllung eines neuen Anime-Projekts kurz bevor? Twitch-Streamer fällt wohl vor lauter Freude live in Ohnmacht One Piece - Logo - Realfilm - Serie One Piece (Netflix): Schaut genau, denn es gibt Easter Eggs aus dem Manga und Anime
Nintendo cancelt Smash World Tour 2022/2023 – Smash-Szene ist erschüttert Die-Sims-4-Update Die Sims 4: Obszönitätsfilter entfernt Adult-Content aus der Galerie Pokémon Karmesin Purpur Arenaleiter Grusha Pokémon Karmesin & Purpur: So gewinnt ihr gegen Arenaleiter Grusha – Eis-Orden Pokémon Karmesin Purpur Arenaleiterin Tulia Pokémon Karmesin & Purpur: So gewinnt ihr gegen Arenaleiterin Tulia – Psycho-Orden Nier: Automata Anime-Serie stellt in Videos die neuen Charakteren vor Super Mario Bros. Film: Neuer Trailer verspricht ein Wiedersehen mit Prinzessin Peach und Donkey Kong MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS