PLAYCENTRAL NEWS Game of Thrones

Game of Thrones: George R.R. Martin verrät 5 erste Details zur Prequel-Serie

Von Marvin Fuhrmann - News vom 11.07.2019 13:00 Uhr

Kaum ist die 8. Staffel von Game of Thrones über die Bildschirme von Millionen Zuschauern geflimmert, dreht sich alles um die Anfänge. Mit der Prequel-Serie haben sich HBO und George R.R. Martin so einiges vorgenommen. Erste Details kommen direkt vom Schriftsteller selbst.

Was erwartet uns nach dem Ende der achten Staffel Game of Thrones? Nun, die Macher gehen zusammen mit Autor George R.R. Martin in der Zeit zurück und beleuchten die Anfänge von Westeros. Die Zeiten, in denen die First Men auf dem Kontinent umherzogen und Querelen zwischen Lennisters und Starks noch weit entfernt waren.

Game of ThronesGame of Thrones: 5 Spin-offs, die wir gerne sehen würden!

In einem Interview mit Entertainment Weekly hat sich Martin nun zu der neuen Serie geäußert und einige Details verraten. So wird die neue Auskopplung so einiges anders machen, als wir es in „Game of Thrones“ gesehen haben.

Die ersten Details zum Prequel von Game of Thrones

  • Das gespaltene Westeros: In der aktuellen Staffel von „Game of Thrones“ kämpfen die Parteien um die sieben Königreiche. Zur Zeit des Prequels sind diese aber noch mehr gespalten. Etwa 100 Königreiche sollen in Westeros vorkommen. Viele davon sind extrem klein, aber zum damaligen Zeitpunkt noch eigenständig.
  • Die Starks sind wieder dabei: Die Ahnenreihe der Starks geht bis zu den First Men zurück. Laut Martin sollen die Fan-Favoriten wieder mit an Bord sein. Zudem soll es weiterhin die mythischen Schattenwölfe vorkommen.
  • Keine Lannisters – vorerst: Das Prequel von Game of Thrones findet vor dem Aufstieg der Lennister-Familie statt. Jedoch könnte es dazu kommen, dass wir die Anfänge direkt miterleben. Casterly Rock, der spätere Sitz der Lennisters, ist von den Casterlys besetzt. Diese sollen von Lann dem Cleveren betrogenen worden sein, der sich das Schloss unter den Nagel riss und die Lennisters gründete.
Game of ThronesGame of Thrones: Drehbuchautor verrät, welcher gestorbene Charakter eigentlich überleben sollte!
  • Ein Ensemble von Schauspielern: Wie schon in der Hauptserie „Game of Thrones“ sollen wir wieder mehrere Charaktere und deren Geschichten verfolgen. Auch wenn einige Rollen mit Naomi Watts, Naomi Ackie oder Denis Gough stark besetzt sind, soll es keine Hauptcharaktere im eigentlichen Sinne geben.  
  • Der Titel des Prequels: Eigentlich wollte Martin die neue Serie mit dem Titel „The Long Night“ versehen. Dieser wurde vom Showrunnern bei HBO bereits für eine Episode in der achten Staffel von „Game of Thrones“ genutzt. Aktuell haben diese wohl auch die Abwandlung „The Longest Night“ für das Prequel vorgeschlagen. Eine Option, mit der sich Martin durchaus anfreunden könnte.

RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Offiziell vorgestellt, erscheint heute RTX 3050 kaufen - Proshop RTX 3050 kaufen: Karte wird bei Proshop schon gelistet, Verkaufsstart heute PS Plus Februar 2022 PS Plus im Februar 2022: Mitglieder dürfen sich über diese 3 Games freuen RTX 3050 kaufen - Cyberport RTX 3050 ab 15 Uhr bei Cyberport kaufen
Pokémon Legends: Arceus – Die Top 7 neuen Features im Open-World-Abenteuer Test-Wertungen – Pokémon-Legenden: Arceus kassiert Top-Wertungen RTX 3050 kaufen - Alternate RTX 3050 kaufen: Jetzt verfügbar bei Alternate, hier bestellen Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu Boba Fett Folge 5: Die 7 coolsten Easter-Eggs und Referenzen aus Episode 5 Boba Fett-Serie: BD-Droide aus Star Wars Jedi teasert großes Crossover!? Call of Duty: Die nächsten drei Spiele für die PS4 und PS5 sind abgesichert MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS