PLAYCENTRAL NEWS Fallout 76

Fallout 76: PVP-Spieler können erst ab einem bestimmten Level sterben

Von Patrik Hasberg - News vom 03.07.2018 07:18 Uhr

Das Online-Rollenspiel Fallout 76 wird ein Schnellreisesystem erhalten, damit Spieler schneller von A nach B gelangen. Außerdem gab Director Todd Howard bekannt, dass Spieler unter Level 5 nicht von anderen Spielern im PvP getötet werden können.

Nach und nach werden immer neue und interessante Details zu Bethesdas kommendem Online-Rollenspiel Fallout 76 bekannt. Est vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass es in dem Titel kein Crossplay geben wird, obwohl es Bethesda gerne sehen würde.

Fallout 76Fallout 76: Kein Crossplay, weil Sony nicht hilfsbereit ist

Schnellreisesystem bestätigt

Nun hat Director Todd Howard innerhalb eines Interviews mit multiplayer.it (via PCGamer) neue Infos zu dem Spiel verraten. Auf die Frage des Interviewers, ob in Fallout 76 ein Schnellreisesystem vorhanden sein wird, antwortete Howard mit einem einfachen "Ja". Wie genau das System funktionieren wird, teilte der Entwickler bislang allerdings nicht mit.

Unklar ist zum Beispiel, wie schnelle das Reisen funktioniert, in wie vielen Gebieten die Schnellreise möglich ist und ob es Einschränkungen geben wird. Da Bethesda bereits während der diesjährigen E3 bekannt gegeben hatte, dass die Welt von Fallout 76 gleich vier Mal größer als bei Fallout 4 ausfallen wird, dürften zahlreiche Spieler nun erleichtert durchatmen. Allerdings könnte ein Schnellreisesystem auch von feindlichen Spielern genutzt werden, um sich schnell der eigenen Basis zu nähern.

Kein PVP-Kampf unter Level 5

Außerdem erklärte Howard in dem Gespräch, dass Spieler unter Level 5 nicht von anderen Spielern im PvP getötet werden können. Möglicherweise wird dieses Features aber vor der offiziellen Veröffentlichung noch angepasst oder komplett aus dem Spiel entfernt. Interessant wäre aber die Vorstellung, was passieren würde, wenn zwei Low-Level-Spieler aufeinandertreffen und keiner von beiden sterben kann.

Fallout 76 erscheint am 14. November 2018. Im Vorfeld soll es außerdem eine Beta geben, um dem Online-Rollenspiel einen ersten Besuch abzustatten. Ein Datum, wann die Beta starten wird, gibt es bislang nicht.

Fallout 76Fallout 76: Warum das Online-Spiel die Zukunft sein kann

News & Videos zu Fallout 76

Fallout 76: Klopapier wird zur neuen wertvollen Ingame-Währung Fallout 76: Es herrscht Krieg: Spieler gehen auf Premium-Abonnenten los Fallout 76: Fallout First legt mit seiner bodenlosen Kiste einen schlechten Start hin Fallout 76: Premium-Abonnement für 120 Euro jährlich angekündigt Fallout 76: GameStop muss schimmelige Helme zurückrufen Fallout 76: Erleichterung: Fans erhielten nach einem halben Jahr die Tasche einer Special-Edition
Fallout 76 Rollenspiel Xbox One, PS4, PC
PUBLISHER Bethesda
KAUFEN
GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) GTA 6 Vice City Rockstar Games heizt Spekulationen um GTA 6-Reveal an The Witcher Blood Origin Netflix Casting The Witcher: Blood Origins verliert Jodie Turner-Smith, Ersatz für Elfin Éile gesucht Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide)
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Resident Evil 8 Village Karte Resident Evil 8 Village: Erster Blick auf die Karte zeigt alle Locations und eine große Gefahr Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt Diese Spiele erscheinen 2021 Diese Spiele erscheinen 2021 für PS4, PS5 Xbox One, Xbox Series X/S, Switch & PC Asus ROG Strix XG43UQ Asus bringt ersten Gaming-Monitor mit HMDI 2.1 auf den Markt, der Preis ist jedoch entsprechend happig MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS