PLAYCENTRAL NEWS Facebook

Facebook: Netzwerk erklärt 2 Millionen Nutzer und Zuckerberg für tot

Von Ben Brüninghaus - News vom 14.11.2016 14:53 Uhr

Facebook hat am Wochenende ca. zwei Millionen Mitglieder für tot erklärt. Darunter befand sich auch der CEO und Gründer Mark Zuckerberg. Das Trauerbanner wurde bei dem Account von Zuckerberg hinzugefügt, zusammen mit einer Nachricht. Laut Aussagen handelte es sich hierbei um einen Systemfehler, der bereits behoben wurde.

Am vergangenen Wochenende gab es einen gravierenden Systemfehler, der im Social-Media-Netzwerk Facebook für Aufregung sorgte. Wie der Guardian nun berichtet, wurden von rund 1,8 Milliarden Nutzer ca. zwei Millionen Mitglieder für tot erklärt. Das System gab hierzu an: "Wir hoffen, die Menschen, die Mark lieben, finden Trost in den Dingen, die hier geteilt werden, um an ihn zu erinnern und sein Leben zu feiern." 

Am Freitagabend war dies auf dem Profil von Mark Zuckerberg zu sehen. Allerdings war es nicht der einzige Account mit diesem Bug. Auf anderen Profilen gab es ähnliche Einträge zu sehen, so dass es bei den Nutzern zu Verwirrung kam.

Problematik Account-Löschung

Primär gab es dieses Problem bei den amerikanischen Accounts zu sehen. Eine Unternehmungssprecherin seitens Facebook hat im Nachhinein ein Statement zu dem Fehler abgegeben.  Es täte ihnen Leid und sie versuchten das Problem so schnell es geht in den Griff zu bekommen. Es sei laut Aussagen ein schreckliches Versehen, das nunmehr beseitigt wurde.

Der Trauer-Banner wurde eingeführt, nachdem es vehement Kritik seitens der Nutzer hagelte, die von ihren verschiedenen Freunden und Verwandten Benachrichtigungen erhielten. Dies geschah mit einem Hinweis, dass man ihnen zum Geburtstag gratulieren könne. Und das obwohl sie bereits tot waren. Einen Account auf Facebook zu löschen, ist immer noch ein schwieriges Unterfangen. Deswegen sind viele dieser Accounts nach dem Tod immer noch aktiv.  

News & Videos zu Facebook

Facebook App erhält Dark Mode Facebook-App wird mit Dark Mode ausgestattet The Order 1886 Facebook kauft The Order 1886-Entwickler Ready at Dawn auf Facebook Darkmode Neues Facebook-Design und Darkmode: So könnt ihr sie einschalten! Facebook: Dating-Plattform startet heute in den USA durch Facebook: Wie ihr die nervige Pop-up-Werbung im App-Browser loswerden könnt Facebook: Instagram und WhatsApp: Störung, Posten und Nachrichten nicht möglich
Amazon Prime Day 2020 - PS5 PS5: Wird die Konsole am Amazon Prime Day wieder vorbestellbar sein? PS Plus Oktober 2020 PS Plus-Spiele für Oktober 2020 bekannt! Welche neuen Games gibt es? Animal Crossing New Horizons Halloween Rezepte Animal Crossing New Horizons: Alle 14 neuen Kürbis-Rezepte im Halloween-Update PS5 bei Otto PS5 wieder vorbestellen, Otto hat Nachschub – jetzt aber schnell!
Animal Crossing New Horizons Halloween Kürbisse Rezepte Animal Crossing feiert Halloween: Alles zu Kürbis-Anbau, Kostümen und dem großen Event Apple iPad Air Apple iPad Air 4 vorbestellen: Alle Infos in unserem Preorder-Guide PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! FIFA 21 Dateigröße GB Speicher FIFA 21: EA gibt die Dateigröße bekannt PS5-Konsole Aussehen Optik Look PS5 – Mysteriöser Anschluss entpuppt sich als K-Slot PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Derzeit ausverkauft – So sieht es bei Amazon, MediaMarkt & Otto aus MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS