PLAYCENTRAL NEWS Disney

Disney: Mulan: Zweiter Trailer zeigt, Disney geht anderen Weg

Von Sebastian Riermeier - News vom 06.12.2019 09:13 Uhr
© Disney – „Mulan“

Der zweite Trailer zum Live-Action-Remake von „Mulan“ verspricht viel Action und wenig Gesang, denn Disney möchte hier einen anderen Weg einschlagen. 

Die Ära der Live-Action-Remakes von beliebten Disney-Klassikern ist noch lange nicht vorbei. Kommendes Jahr erwartet uns die Realverfilmung des 1998 erschienenen Animationsfilms „Mulan“, die der bekannten Disney-Formel jedoch aus dem Weg gehen wird. Neben einigen großen Änderungen in der Story wird es diesmal keinen musikalischen Gesang geben.

DisneyDisney: Frozen 2 – Fortsetzung feiert Kinostart, großer Erfolg bei Kritikern und Fans

Ein neuer Weg

Es ist zwar schwer zu glauben, aber der Original-Animationsfilm zu „Mulan“ kam 1998 in China nicht sonderlich gut an. Die Verfilmung, die auf einer wahren Legende der chinesischen Geschichte basiert, ignorierte viele historische Fakten und schmückte in typischer Disney-Manier den Film mit witzereißenden Kreaturen und emotionalen Liedern aus.

Um der chinesischen Bevölkerung entgegen zu kommen, die mittlerweile den zweitgrößten Kinomarkt auf der ganzen Welt ausmacht, probiert Disney diesmal einen authentischeren Weg zu gehen und möchte mit dem Live-Action-Remake die wahre Legende von Mulan erzählen. Dabei verzichtet Regisseurin Niki Caro völlig auf musikalische Gesangseinlagen (die instrumentale Musik der Songs ist jedoch im Trailer zu hören) und sprechende magische Begleiter.

Disney PlusDisney Plus: The Mandalorian: Offizielles Baby Yoda-Plüschtier ab jetzt vorbestellbar

Ein epischer Trailer

Trotz großer Änderungen kommt der zweite Trailer zu „Mulan“ sehr gut bei den Fans an. Einige trauern zwar dem sprechenden Drachen Mushu hinterher, viele loben aber die starken Abweichungen und den Fokus auf Action und authentische chinesische Repräsentation. Einige Zuschauer beschwerten sich in der Vergangenheit über Realverfilmungen wie „Der König der Löwen“ und „Die Schöne und das Biest“, die fast eins zu eins das Original kopierten.

Der Film castet Schauspielerin Yifei Liu („Once Upon a Time“) als Mulan und auch die Nebenrollen sind mit einigen bekannten Namen besetzt. Vor allem Martial-Art-Fans dürfen sich freuen, denn ebenfalls engagiert sind Jet Li („Hero“), Donnie Yen („Ip Man“) und Jason Scott Lee („Dragon – The Bruce Lee Story“). Das Live-Action-Remake zu Mulan erscheint am 26. März 2020 in den deutschen Kinos. Den Trailer könnt ihr euch schon jetzt hier anschauen:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Russell Crowe in Ridley Scotts Kultfilm Gladiator, der jetzt mit Gladiator 2 ein Sequel bekommen soll. Gladiator bekommt nach 24 Jahren eine Fortsetzung – ohne Russell Crowe! Hogwarts Legacy: Sprachausgabe Enthält Hogwarts Legacy eine deutsche Sprachausgabe? Sons of the Forest - Multiplayer Planänderung: Sons of the Forest kommt im Februar im Early Access Naruto – Wer ist der neunschwänzige Fuchs?
Dragon Ball – Wie oft ist Krillin gestorben? Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) Hogwarts Legacy Early Access Uhrzeit Hogwarts Legacy: Zu welcher Uhrzeit wird der Early Access-Zugriff freigeschaltet? Gronkh Hogwarts Legacy Stellungnahme Shitstorm um Aussage zu Hogwarts Legacy: Gronkh nimmt live Stellung The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter