PLAYCENTRAL NEWS Destiny

Destiny: Swatting-Falschmeldung sorgt für Großeinsatz bei Angestelltem

Von Thomas Wallus - News vom 10.11.2014 10:30 Uhr

In der Nacht zum 6. November fuhr vor dem Haus eines leitenden Angestellten des Destiny-Entwicklers Bungie ein Großaufgebot der Polizei mitsamt Spezialeinheiten des SWAT-Teams vor. Die gemeldete Geiselnahme erwies sich aber als Falschmeldung.

Der US TV-Sender KOMO 4 TV berichtete am Donnerstag über ein Großaufgebot der Polizei bei einem leitenden Angestellten des Entwicklers Bungie nahe Washington. Offenbar erhielten die Behörden in der Nacht einen vermeintlichen Anruf aus dem Haus, in welchem ein Geiselnehmer 20.000 Dollar für die Freigabe der Familie forderte. Er warnte, mit einem Sturmgewehr bewaffnet zu sein und das Gelände mit Sprengstoff vor äußeren Eingriffen geschützt zu haben. Selbstverständlich löste dies einen Großeinsatz der Polizei aus und auch ein SWAT-Team war in Alarmbereitschaft. Es brauchte einige Zeit, ehe sich herausstellte, dass es sich um eine Falschmeldung handelte und innerhalb der vier Wände alles in Ordnung war. Eine Nachbarin berichtet, es hätte 45 Minuten gedauert, ehe sich die Szene auflöste und auch der Helikopter über der Siedlung verschwand.

Womöglich wäre es auch etwas ruhiger abgelaufen, wenn der Polizei von vornherein bekannt gewesen wäre, dass der Notruf nicht aus dem Haus stammte. Über ein Computernetzwerk habe jemand wohl den Anschein erwecken können, dass der Notruf von einem anderen Ort abgesetzt wurde als tatsächlich der Fall. Dieses sogenannte "Swatting" sei der Polizei nicht das erste Mal aufgefallen. Unter den Verursachern ist ein Bungie-Mitarbeiter oder ein enttäuschter Spieler, womöglich von Destiny, zu vermuten. Ihm oder ihr drohen eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr und eine Strafzahlung von 5.000 Dollar.

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Destiny

Destiny: Keine weiteren Updates geplant Destiny: Teaser-Trailer zum letzten Event Zeitalter des Triumphs Destiny: Xbox 360 und PS3 bekommen ab August keine Updates mehr Destiny: Erste handfeste Infos zur Erweiterung ‚Rise of Iron‘ Destiny: Neue Erweiterung ‚Rise of Iron‘ geleakt Destiny: Käufliche Levelbooster im Store – Stufe 25 für 25 Pfund
Destiny Action / Sci-Fi PS4, Xbox 360, PS3, Xbox One
PUBLISHER Activision
ENTWICKLER Bungie
KAUFEN
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden morgen enthüllt Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co.
Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen Gratis Harry Potter-RPG ab sofort in Minecraft spielbar Star Wars: The High Republic – Lucasfilm enthüllt Projekt Luminous MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS