PLAYCENTRAL NEWS Destiny

Destiny: Swatting-Falschmeldung sorgt für Großeinsatz bei Angestelltem

Von Thomas Wallus - News vom 10.11.2014 10:30 Uhr

In der Nacht zum 6. November fuhr vor dem Haus eines leitenden Angestellten des Destiny-Entwicklers Bungie ein Großaufgebot der Polizei mitsamt Spezialeinheiten des SWAT-Teams vor. Die gemeldete Geiselnahme erwies sich aber als Falschmeldung.

Der US TV-Sender KOMO 4 TV berichtete am Donnerstag über ein Großaufgebot der Polizei bei einem leitenden Angestellten des Entwicklers Bungie nahe Washington. Offenbar erhielten die Behörden in der Nacht einen vermeintlichen Anruf aus dem Haus, in welchem ein Geiselnehmer 20.000 Dollar für die Freigabe der Familie forderte. Er warnte, mit einem Sturmgewehr bewaffnet zu sein und das Gelände mit Sprengstoff vor äußeren Eingriffen geschützt zu haben. Selbstverständlich löste dies einen Großeinsatz der Polizei aus und auch ein SWAT-Team war in Alarmbereitschaft. Es brauchte einige Zeit, ehe sich herausstellte, dass es sich um eine Falschmeldung handelte und innerhalb der vier Wände alles in Ordnung war. Eine Nachbarin berichtet, es hätte 45 Minuten gedauert, ehe sich die Szene auflöste und auch der Helikopter über der Siedlung verschwand.

Womöglich wäre es auch etwas ruhiger abgelaufen, wenn der Polizei von vornherein bekannt gewesen wäre, dass der Notruf nicht aus dem Haus stammte. Über ein Computernetzwerk habe jemand wohl den Anschein erwecken können, dass der Notruf von einem anderen Ort abgesetzt wurde als tatsächlich der Fall. Dieses sogenannte "Swatting" sei der Polizei nicht das erste Mal aufgefallen. Unter den Verursachern ist ein Bungie-Mitarbeiter oder ein enttäuschter Spieler, womöglich von Destiny, zu vermuten. Ihm oder ihr drohen eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr und eine Strafzahlung von 5.000 Dollar.

 

News & Videos zu Destiny

Destiny: Keine weiteren Updates geplant Destiny: Teaser-Trailer zum letzten Event Zeitalter des Triumphs Destiny: Xbox 360 und PS3 bekommen ab August keine Updates mehr Destiny: Erste handfeste Infos zur Erweiterung ‚Rise of Iron‘ Destiny: Neue Erweiterung ‚Rise of Iron‘ geleakt Destiny: Käufliche Levelbooster im Store – Stufe 25 für 25 Pfund
Destiny Action / Sci-Fi PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360
PUBLISHER Activision
ENTWICKLER Bungie
KAUFEN
PS5 kaufen Otto PS5 bei Otto kaufen, das ist der aktuelle Stand um die Verfügbarkeit (Update vom 4. März 2021) Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle – Es gibt Hinweise für die Rückehr von Mega-Entwicklungen RX 6700 XT bei diesen Händlern kaufen AMD Radeon RX 6700 XT ab dem 18. März kaufen! – Liste aller Händler und Custom-Modelle GTA 5: Fan lüftet 7 Jahre altes Geheimnis um die Polizei
Werden wir in GTA 6 eine Frau spielen? GTA 5: Take-Two CEO spricht über PS5-Version und weitere Remaster-Pläne GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) PS5 Bundles kaufen PS5: Händler wie MediaMarkt, Saturn & Alternate bieten jetzt PlayStation 5 Bundles an Final Fantasy VII - Yuffie-Episode PS4 PS5 FF7R Intergrade – So kompliziert ist der Release der Yuffie-Episode, Spoiler: Nicht für PS4 Dead by Daylight Trickster Yun-Jin Lee Dead by Daylight: Der neue Killer sieht aus wie aus Cyberpunk 2077, ist aber ein K-Pop-Star Pokémon-Legenden Arceus - Beitragsbild Pokémon-Legenden: Arceus – Das Spiel, von dem wir immer geträumt haben? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS