PLAYCENTRAL NEWS Call of Duty: Infinite Warfare

Call of Duty: Infinite Warfare: Pay-to-Win eingeführt

Von Wladislav Sidorov - News vom 30.10.2016 08:32 Uhr

Im neuen Call of Duty: Infinite Warfare existiert ein bislang unentdecktes Pay-to-Win-System. Mit Mikrotransaktionen ist es möglich, sich Statistik-Verbesserungen für die eigenen Waffen zu kaufen.

Wer insgesamt 120 Euro für Call of Duty: Infinite Warfare inklusive Season Pass ausgibt, erhofft sich davon zumindest ein faires Spiel. Allerdings existiert in dem Shooter gewissermaßen ein Pay-to-Win-System.

Das schon aus Call of Duty: Black Ops 3 bekannte Supply-Drop-System existiert nämlich auch in Infinite Warfare. Mit der Craftingfunktion lassen sich den eigenen Waffen Verbesserungen hinzufügen, die euch unter anderem einen Statistik-Boost und somit einen Vorteil gegenüber anderen Spielern verpassen.

Stat-Boosts für Waffen

Auf dem unteren Screenshot seht ihr ein NV4-Gewehr mit dem Status 'Legendär', bei dem eine Killstreak und Recoil-Reduzierung hinzugefügt werden kann. Da es sich um ein legendäres Gewehr handelt, müsst ihr zuvor die Stufen darunter craften, um es zu erlangen.

Im Gegensatz zu Advanced Warfare müsst ihr bei Infinite Warfare nicht mit Nachteilen rechnen. Damals gab es für jeden Stat-Boost einen Nerf in einer anderen Kategorie der Waffe – diesmal gibt es nur Boost, ohne Verminderungen, nur Vorteile.

Supply Drop Lootboxen für Echtgeld

Um zu craften, müsst ihr eine Ingame-Währung namens Salvage sammeln und ausgeben. Um die beste Version einer Waffe mit den besten Statistik-Boosts zu bekommen, müssen etwa 6000 Salvages ausgegeben werden – pro Spiel bekommt man offenbar aber nur etwa 7-10. 

Wer nicht so lange spielen will, kann aber auch die freundlichen Mikrotransaktionen nutzen, die euch die hunderten Spielstunden ersparen. Mit den Supply-Boy-Lootboxen habt ihr nämlich die Chance, direkt einen legendären Skin zu erhalten – ihr müsst halt nur Geld ausgeben.

UMFRAGE: Hast Du schon mal für Ingame-Items gezahlt?

News & Videos zu Call of Duty: Infinite Warfare

Call of Duty: Infinite Warfare: Patch 1.14 mit kleinen Änderungen Call of Duty: Infinite Warfare: Update 1.09 mit neuen Funktionen Call of Duty: Infinite Warfare: DLC-Karten Neon, Renaissance, Noir und Dominion vorgestellt Call of Duty: Infinite Warfare: Alle Infos zum neuen Sabotage-DLC Call of Duty: Infinite Warfare: Review-Trailer mit guten Wertungen Call of Duty: Infinite Warfare: Launch-Verkäufe fast 50% schlechter als im Vorjahr
Call of Duty: Infinite Warfare First-Person-Shooter Xbox One, PS4, PC
PUBLISHER Activision
ENTWICKLER Infinity Ward
KAUFEN
Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide Netflix Dezember 2020 Liste Netflix-Neuheiten im Dezember 2020: Liste aller neuen Filme und Serien Gaming-Montore auf Amazon Amazon Black Friday bietet Gaming-Monitore zwischen 100€ und 200€ PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus!
Animal Crossing New Horizons Zeitreisen verboten Animal Crossing New Horizons schränkt das Zeitreisen vorerst ein Assassin´s Creed Valhalla - Guide für Tränensteine und Blutsteine Assassins Creed Valhalla: Ymirs Tränensteine und Ymirs Blutsteine – Guide Nvidia Geforce RTX 30er-Serie GeForce RTX 3080 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide (Update) PS5 Amazon gestohlen PS5: Amazon-Bote stiehlt Konsole und wird gefeuert Amazon Black Friday günstige Gaming-Chairs Amazon Black Friday: Jetzt günstigen Gaming-Chair sichern! Assassins Creed Valhalla - Guide Lösung Sigurd Strikes Assassins Creed Valhalla: Sigurd Strikes-Lösung, wie ihr verhindert, dass Sigurd Eivor verlässt – Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS