PLAYCENTRAL NEWS Call of Duty

Call of Duty: Entwickler wegen Bombendrohung evakuiert

Von Wladislav Sidorov - News vom 13.12.2018 21:17 Uhr

Die Polizei hat den Firmensitz von Infinity Ward geräumt. Grund dafür ist eine Bombendrohung, die gegen den Entwickler von Call of Duty eingangen ist. Gleichzeitig ging eine Lösegeldforderung in Höhe von 20.000 US-Dollar ein, die in Bitcoin bezahlt werden soll.

Infinity Ward, das für Titel wie Call of Duty: Modern Warfare bekannte Tochterstudio von Activision, wurde heute Opfer einer Bombendrohung. Das berichtet das US-amerikanische Videospielmagazin Kotaku.

Die Polizei ließ das gesamte Büro des Unternehmens in Los Angeles räumen, wie ein Mitarbeiter berichtet. Die Evakuierung erfolgte weitestgehend problemlos, so Kotaku.

Die Bombendrohung kam mitsamt einer Lösegeldforderung in Höhe von insgesamt 20.000 US-Dollar daher. Diese sei in Form von Bitcoin zu zahlen, erklärte die Polizei.

Dutzende weitere Bombendrohungen sollen heute bei verschiedenen Institutionen eingegangen sein, berichtet Gizmodo. Die Polizei hält die Drohungen allerdings nicht für glaubwürdig und habe eigenen Angaben zufolge bislang auch keine Bomben finden können.

News & Videos zu Call of Duty

Call of Duty: Activision bestätigt neuen Ableger, der noch in diesem Jahr erscheint Call of Duty: Swattern droht lebenslange Strafe, weil unschuldiger Mann wegen 2€-Wette stirbt Call of Duty: Swatter wird wegen fahrlässiger Tötung angeklagt Call of Duty: Activision geht gegen Patent eines Hundekotentsorgungsunternehmen vor Call of Duty: Wie Activision euch dazu zwingen wollte, Mikrotransaktionen zu kaufen Call of Duty: Activision bietet Bundle an – für 800 Euro
Call of Duty Ego-Shooter PC
PUBLISHER Activision
ENTWICKLER Infinity Ward
KAUFEN
PS5 kaufen Otto PS5 bei Otto kaufen, das ist der aktuelle Stand um die Verfügbarkeit (Update vom 5. März 2021) Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle – Es gibt Hinweise für die Rückehr von Mega-Entwicklungen MontanaBlack PS5 PS5: Weshalb der Streamer MontanaBlack vom Kauf der PlayStation 5 abrät Otto PS5 Bundle kaufen PS5 bei Otto kaufen: Zahlreiche Käufer klagen über eine Stornierung
RX 6700 XT bei diesen Händlern kaufen AMD Radeon RX 6700 XT ab dem 18. März kaufen! – Liste aller Händler und Custom-Modelle Werden wir in GTA 6 eine Frau spielen? GTA 5: Take-Two CEO spricht über PS5-Version und weitere Remaster-Pläne GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) PS5 Bundles kaufen PS5: Händler wie MediaMarkt, Saturn & Alternate bieten jetzt PlayStation 5 Bundles an PS4 Update 8.5. Inhalt Firmware PS4-Update 8.5.0 wird uns um ein Feature bringen, aber auch neue geben GTA 5: Fan lüftet 7 Jahre altes Geheimnis um die Polizei MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS