PLAYCENTRAL NEWS Better Call Saul

Breaking Bad-Stars Bryan Cranston und Aaron Paul sind bereit für eine Rückkehr

Von Vera Tidona - News vom 08.05.2020 14:56 Uhr

Nach der erfolgreichen Serie Breaking Bad von Serienschöpfer Vince Gilligan hoffen viele Fans auf ein Wiedersehen mit Bryan Cranston als Walter White und Aaron Paul als Jesse Pinkman aus der Kultserie. Jetzt könnte es gerüchteweise schon bald so weit sein: Im Finale des Spin-offs Better Call Saul.

Better Call SaulBetter Call Saul: Serien-Ende für Breaking Bad-Spin-off steht fest

Der nicht minder erfolgreiche Serienableger „Better Call Saul“ schreitet mit großen Schritten auf das Finale zu. Gerade erst ist Staffel 5 zu Ende gegangen und bereitet die Zuschauer schon einmal auf das bevorstehende Finale in der kommenden letzten Staffel 6 vor.

Schon jetzt hat Hauptdarsteller Bob Odenkirk als Anwalt Jimmy McGill die Verwandlung zum schmierigen Mafia-Anwalt Saul Goodmann aus „Breaking Bad“ durchgemacht. Staffel 6 vollendet seine Wandlung und wird sicherlich eine direkte Verbindung zu „Breaking Bad“ knüpfen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Bryan Cranston und Aaron Paul halten sich bereit fürs Serien-Finale

Noch sind Details zur Handlung und Besetzung zu Staffel 6 streng geheim. Doch auf die Frage hin, ob Bryan Cranston und Aaron Paul noch einmal gemeinsam zurückkehren und im Finale mitspielen werden, liefern die beiden eine vielversprechende Aussage:Wir sind bereit dafür!

Gleichzeitig räumen sie jedoch ein, dass noch nichts feststehe und Serien-Macher Vince Gilligan sich auch gegenüber den beiden Schauspielern mit Details zurückhält. Somit liegt eine offizielle Bestätigung noch nicht vor. Ob wir der Aussage der beiden Glauben schenken dürfen oder sie nicht doch die Fans in die Irre führen möchten, bleibt abzuwarten.

Breaking BadBreaking Bad: Jesse-Darsteller Aaron Paul klärt auf: El Camino sollte ursprünglich ein wenig anders enden

Im Sequel-Film El Camino zur Serie gab es bereits ein Wiedersehen mit beiden Stars. Auch wenn Cranstons Walter White das Serien-Finale nicht überlebt hatte, spielte er in Form von Rückblenden doch noch im Netflix-Film mit. Eine ähnliche Umsetzung bietet sich auch für die Prequel-Serie „Better Call Saul“ an.

Auf die Frage hin, ob es weitere „Breaking Bad“-Produktionen mit Cranston und Paul geben wird, zeigten sich beide Darsteller offen:

„Wir werden sehen, wer weiß. Aber wenn Vince an eine unserer Türen klopft, werden wir natürlich sofort aufmachen!“

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer bereit, sei es in Hogwarts, Monkey Island oder in der Welt der Lego-Klötzchen.
Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen 7 vs. Wild Knossi 7 vs. Wild Staffel 2: Teilnehmer – Diese fünf Personen haben bereits zugesagt – Update PS Plus: 8 Gründe, warum sich die Premium-Mitgliedschaft für mich richtig lohnt! PS Plus Collection PlayStation Plus PS Plus Premium & Extra: Liste aller Spiele im neuen PlayStation-Service
7 vs. Wild - Sascha Huber oder Marc Robert Lehmann 7 vs. Wild Staffel 2: Absage & Zusage – Wer ist dabei? Robert Marc Lehmann oder Sascha Huber PS Plus Extra & Premium im TEST: Nur eine der beiden Varianten lohnt sich Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC Stranger Things 4: Wer ist Vecna? 7 vs. Wild - Staffel 2 2. Staffel zu 7 vs. Wild offiziell angekündigt: Location, Challenges, Termin & Ausstrahlung – Update Diablo Immortal: Vitaath der zitternde Tod finden und besiegen (Guide) Diablo Immortal: Den Raid-Boss Vitaath der zitternde Tod finden und besiegen, so geht´s (Guide) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS