PLAYCENTRAL NEWS Allgemein

Allgemein: YouTube: Neues Partner-Konzept sorgt für Kummer

Von Christian Liebert - News vom 11.12.2013 13:24 Uhr

Mit seiner Umstellung am Partner- und Netzwerk-Konzept sorgt YouTube mal wieder für viel Frustration bei seinen Nutzern. Ist der eigene Kanal nicht als „managed“ verpartnert, dann gibt es viel Stress mit Lizenzen.

Da haben einige YouTube-Kanalbetreiber sicherlich nicht schlecht geguckt, als sie dieser Tage einen Blick in ihre Nachrichten geworfen haben. Dank des neuen Partner- und Netzwerk-Konzepts unterteilt YouTube die verpartnerten Kanäle nun in Affiliate und Managed. Zwar genießen beide Typen die erweiterten Vorteile der Monetarisierung und Kanalgestaltung, aber als Affiliate-Partner hat man keinen Schutz mehr vor Lizenz-Verletzungen. Die Folge: Es hagelt Strikes ohne Ende. Diverse Kanäle haben mit diesem Problem bereits zu kämpfen oder wurden spontan gesperrt, als das neue System in Kraft trat. Der Grund: Affiliate-Partner profitieren nicht mehr von den Lizenzen, die das Netzwerk besitzt, sondern müssen sich selbst kümmern.

Einziger Ausweg: Der Kanal muss als Managed-Kanal betrieben werden. Viele YouTuber sind mit dieser Neuerung unzufrieden und fürchten derzeit um ihren Kanal. Wenn dieser nämlich gesperrt wird, ist der Weg, YouTube davon zu überzeugen, dass die Sperrung zurückgezogen wird, sehr umständlich und nur selten von Erfolg gekrönt. Wenn ihr selbst in einem YouTube-Netzwerk seid, solltet ihr euch schleunigst informieren, mit welchem Status ihr verpartnert seid.

Hintergrund ist der: YouTube zieht die Netzwerke nun mehr mit in die Verantwortung, was die Inhalts-Verletzungen der Kanäle angeht. Sollte also ein Kanal drei Strikes kassieren und gesperrt werden, dann wird auch das Netzwerk bestraft. Wird ein Kanal als Affiliate betrieben, dann ist das Netzwerk davor geschützt. Uns liegen Nutzerberichte vor, bei denen es sogar Strikes auf Videos gab, obwohl diese auf Wunsch des Rechteinhabers erstellt wurden. Vor allem die Let's-Play-Szene ist davon betroffen, da die Kanäle hier nur in den seltensten Fällen Rechte an den Spielen haben.

News & Videos zu Allgemein

PlayCentral Kommentarsystem PlayCentral in eigener Sache: Neues Kommentarsystem für mehr Interaktivität San Diego Comic-Con 2020 Cancelled San Diego Comic-Con 2020 ebenfalls abgesagt (Update) Coronavirus: Alle Absagen und Verschiebungen von Events, Serien und Filmen im Überblick Playmobil: Bestellt euch den DeLorean aus Zurück in die Zukunft King of Queens-Star Jerry Stiller mit 92 Jahren verstorben Gaming, Serien und Filme: Unsere 11 Quiz-Empfehlungen zum Zeitvertreib
Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge The Witcher Netflix Serie The Witcher 3 Ciri The Witcher: In Staffel 2 soll Ciri allmählich zu der werden, die wir aus The Witcher 3 kennen MediaMarkt Gaming Angebote Switch Oculus MediaMarkt: Hammer Gaming-Angebote mit Nintendo Switch zum Tiefpreis!
Animal Crossing: New Horizons Insekten fische Juli Animal Crossing: New Horizons – Alle neuen Fische und Insekten im Juli PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5 Cyberpunk 2077 GTA-Style Entwickler legen nahe Cyberpunk 2077 nicht wie GTA zu spielen Spotify Premium Duo Spotify Duo Premium ab sofort für 2-Personen-Haushalte in Deutschland verfügbar PS5 Sony PS5: Enthüllung von Release-Termin & Preis laut Insider an diesem Datum! Animal Crossing New Horizons Taucherbrille und Schnorchel Animal Crossing: New Horizons – Tauchanzug, Brille und Schnorchel freischalten, so geht’s! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS