PLAYCENTRAL NEWS Agony

Agony: Zweiter Patch soll diverse Probleme beheben

Von Patrik Hasberg - News vom 04.06.2018 18:00 Uhr

Ab sofort steht für den Horrortitel Agony der mittlerweile zweite PC-Patch bereit, der zahlreiche Änderungen vornimmt. Unter anderem kann ein besonders schwieriges Rätsel nun bei Bedarf übersprungen werden.

In der vergangenen Woche hat Entwickler Madmind Studio den Horror-Titel Agony für PS4, Xbox One sowie PC veröffentlicht. Nun ist bereits das zweite Update zu der PC-Fassung veröffentlicht worden, das knapp vier Gigabyte groß ist und vor allem Anpassungen an der Spielbalance vornimmt.

AgonyAgony: Uncut-Patch ist gestrichen worden

Unter anderem ist die Anzahl der Gegner in verschiedenen Bereichen reduziert worden. Ein besonders schwerer Spielabschnitt ist jetzt sogar optional und kann bei Bedarf komplett übersprungen werden. Damit der Protagonist schneller vor Feinden davonlaufen kann, haben die Entwickler zudem die Ausdauer nach oben geschraubt.

Außerdem haben die Entwickler mitgeteilt, dass die Arbeiten am nächsten Patch bereits begonnen haben. Das kommende Update beinhaltet beispielshalber den Hard Mode, der den vorherigen Schwierigkeitsgrad zurückbringt. Weiterhin werkelt das Studio an weiteren Verbesserungen in Sachen Beleuchtung.

Die Änderungen des zweiten PC-Updates zu Agony:

  • Fixed a significant number of collision problems with the floors
  • Fixed collision problems that might force the player to get stuck in many places
  • Reduced the number of enemies in Mind Maze, The Pit, Fractal Forest, and Mushroom Mind
  • Added new Martyrs in key places so that the player doesn't need to backtrack too much
  • Some puzzles got removed so the progression should be more fluid
  • Changed difficulty of a few puzzles that caused confusion
  • Changed the way of obtaining the 3rd level of soul skill which also caused confusion
  • Fixed a few streaming problems that could cause the player to get out of the play area
  • Part of the 4th chapter environment got changed to make the progression easier and more fluid
  • Changed enemy patrol routes in some places
  • Added additional effects to "teleports" and some other events
  • Fixed a few issues with secret chambers
  • Fixed issues with golden statuette placement
  • Fixed many issues with the fire damage
  • Fixed some background animation glitches
  • Fixed scripting issues that could force a player to get stuck
  • Fixed a problem with exploding bodies that caused a big FPS loss
  • Polished lighting

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Agony Survival-Horror PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER PlayWay S.A.
ENTWICKLER Madmind Studio
KAUFEN
Kena: Brigde of Spirits Foto-Modus Kena: Bridge of Spirits – Physische Version angekündigt und mehr Details zum Foto-Modus PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im September 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? iPhone 13 bei MediaMarkt iPhone 13 bei MediaMarkt kaufen, ab Freitag offiziell verfügbar Herr der Ringe-Serie erhält Original-Musik der Peter Jacksons Film-Trilogien
HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Sons of the Forest Maske Gegner The Forest 2 Releasetermin: Wann erscheint Sons of the Forest? Star Wars: Obi-Wan Kenobi „wird euch nicht enttäuschen“, verspricht Obi-Wan Lego versteckt Super Mario 64-Welten in phänomenalen Block Elden Ring Elden Ring: Kommt eine Demo für From Softwares Open-World-Spiel? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS