PLAYCENTRAL NEWS 7 Days to Die

7 Days to Die: Aufgrund von Copyright-Verletzungen bei Steam gesperrt

Von Dustin Hasberg - News vom 24.10.2013 15:46 Uhr

Das Indie-Game 7 Days to Die wurde vorübergehend aus der Greenlight-Sektion von Steam verbannt, da der Entwickler offenbar Assets benutzt hat, an denen ein anderes Unternehmen die Recht besitzt.

Vor einigen Wochen ist die kostenpflichtige Alpha-Version zu 7 Days to Die offiziell erschienen. Kurz zusammengefasst kann das Indie-Spiel als eine Mischung aus DayZ und Minecraft beschrieben werden. So findet sich der Spieler in einer Zombie-Apokalypse wieder. Vor allem in den Nächten ist es deshalb ratsam sich in einem Gebäude oder in einer Hölle zu verstecken, denn ähnlich wie in Minecraft lassen sich Blöcke abbauen und anderorts wieder hinsetzen.

Nun wurde der vielversprechende Titel bei Steam Greenlight gesperrt. Auf der betreffenden Seite macht eine Nachricht darauf aufmerksam, dass das Spiel gegen die Steam-Nutzungsbedingungen oder die Nutzungsbedingungen für Greenlight verstößt. Für die Sperrung gibt es allerdings eine deutlich konkretere Erklärung. So hat Entwickler The Fun Pimps Assets für 7 Days to Die benutzt, an denen das US-amerikanische Unternehmen Tripwire Interactive die Rechte besitzt. Demnach wurden die entsprechenden Assets bereits für ein Gegner-Modell aus Killing Floor genutzt.

Da The Fun Pimps auch nach mehrmaliger Aufforderung die Assets nicht entfernt hat, sah sich Tripwire dazu gezwungen, eine einstweilige Verfügung zu erlassen. Laut dem Entwickler arbeite man nun an der Entfernung der Assets. Ein bald erscheinendes Update sollte das Problem also endgültig aus der Welt schaffen.

7 Days to Die Survival-Horror PC, MAC, LINUX, Xbox One, PS4
ENTWICKLER The Fun Pimps
KAUFEN
M.2-SSD AORUS Gen4 7000s PS5 SSD: Das sind die besten M.2-Festplatten Nintendo Switch Update 13.0.0 Neues Nintendo Switch-Update 13.0.0 fügt lange gewünschtes Feature hinzu Dragon Ball Super Vegeta Ultra Ego Dragon Ball Super: Was ist Vegetas neues Ultra Ego eigentlich genau? WD_Black SN850 NVMe SSD PS5 SSD kaufen: WD_Black SN850 NVMe SSD – Diese SSD nutzt Architekt Mark Cerny
Tomb Raider: Marvel-Heldin wird zu Lara Croft in neuer Anime-Serie von Netflix PS5 Controller DualSense Test Review Praxis Erfahrung PS5: Wascht bitte eure Hände vor Benutzung des DualSense-Controllers! Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Seagate FireCuda 530 PS5 SSD kaufen: Seagate FireCuda 530 NVMe SSD bei diesen Händlern bestellen PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im September 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? Hideo Kojima möchte ein Spiel entwickeln, das sich in Echtzeit verändert MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS