PLAYCENTRAL TESTS Watch Dogs 2

Watch Dogs 2: Unser Test zum Hacker-Abenteuer

Von Franziska Behner - Test vom 14.11.2016 15:00 Uhr

Am morgigen Tag, dem 15. November 2016, wird Watch Dogs 2 von Ubisoft offiziell releast. Allerdings halten sich viele Händler nicht an das eigentliche Veröffentlichungsdatum und haben bereits vor dem Wochenende dem Drängen der Spieler nachgegeben und die Versionen herausgegeben – und dabei die Fans alles andere als enttäuscht. Was wir von dem Hacker-Abenteuer halten, verrät euch unser Test.

„Einmal im System, immer im System“

Als cleverer Jungspund Markus Holloway absolvieren wir gleich zu Beginn des Spiels ein Aufnahmeritual für die Hackergruppe DedSec. Wie sollte es anders sein, besteht unsere Aufgabe darin, unbemerkt in ein Gebäude einzudringen und Daten zu extrahieren. Gelingt es uns, werden wir ein Teil der berühmten Bande.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Die Story von Watch Dogs 2 spielt nach den Geschehnissen des ersten Teils. Einige Charaktere aus den Erweiterungen finden sich auch in diesem Ableger wieder. DedSec versucht die Aktivitäten einer korrupten Organisation namens Blume zu stoppen, denn mit dem sogenanten ctOS 2.0 haben sie ein Überwachungssystem geschaffen, das alle gewünschten Informationen aus den Menschen saugen und nach persönlichem Gusto verwenden kann.
Um sie aufzuhalten, entwickelt DedSec eine eigene App, die für alle Menschen im Appstore downloadbar ist. Ziel des Spiel ist es, möglichst viele Follower für sich zu gewinnen, um deren Prozesserorleistung im Kampf gegen Blume nutzen zu können.

GTA V – Kopie?

Am ersten Teil des Hackerspiels wurde oft bemängelt, dass es in einigen Abschnitten versucht hat GTA 5 zu kopieren. Und das leider alles andere als gut. Das hat sich nun komplett gedreht. In Watch Dogs 2 hatten wir die letzten Tage immer wieder das (schöne) Gefühl durch die Straßen von Los Santos in einem der zahlreichen Fahrzeuge zu düsen. Die Straßen und Fußgängerzonen von San Francisco sind belebt und warten nur darauf, von euch entdeckt zu werden.
Optisch hat Ubisoft im zweiten Ableger des Hackingabenteuers im Vorfeld nicht zu hoch gestapelt, was jetzt im fertigen Spiel für Überraschungen sorgt. Strahlende Farben, klare Texturen und ein stetiger Wetter- sowie Tag-und-Nacht-Zyklus lassen das erste Watch Dogs ganz schön alt aussehen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Altes Prinzip, neuer Glanz

Dem Spielprinzip ist Ubisoft dabei treu geblieben: Waghalsige Verfolgungsjagden durch die Stadt und hacken, dass sich die Balken biegen. Doch was im Vorgänger eher schlecht als recht funktioniert hat, entpuppt sich in diesem Teil als abwechslungsreiche Strategiemöglichkeit. Es scheint jedem selbst überlassen zu sein, wie er an eine Aufgabe heran geht.
Wir haben versucht, mit möglichst wenig toten Gegnern an das Ziel zu kommen und die Waffen in der Tasche zu lassen, was mal mehr und mal weniger gut funktioniert hat.

Im Skillbaum lassen sich für jeden Spielstil die Fähigkeitspunkte anpassen. Wer also, wie wir, die Gegner lieber schleichend ausschaltet, skillt auf Hackingskills an Menschen und Maschinen. Es lässt sich aber ebenso das schnellere Nachladen oder die Schussfrequenz hochleveln. Die Punkte für das Freischalten der Zusatzfähigkeiten verdienen sich relativ einfach im gesamten Spiel mit dem Erfüllen von Haupt- sowie Nebenmissionen. Steigt dabei die Zahl der Follower an, erreicht ihr das nächste Level und erhaltet dafür Fähigkeitspunkte.

Watch Dogs 2 Produkt
Watch Dogs 2 Action-Adventure PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Ubisoft
ENTWICKLER Ubisoft Montreal
KAUFEN
Hogwarts Legacy Zauberer Gibt es in Hogwarts Legacy einen Online-Modus? Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels!
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film! Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter