PLAYCENTRAL NEWS UFC 3

UFC 3: Open Beta gestartet – massenhaft Mikrotransaktionen enthalten

Von Andre Holt - News vom 02.12.2017 15:03 Uhr

Die Open Beta zu EA Sports UFC 3 ist jetzt für alle verfügbar. Dabei scheint es so, dass EA hier noch mehr auf Mikrotransaktonen setzen werde als bisher gewohnt.

Die MMA-Spiele mit der UFC-Lizenz von EA Sports konnte bisher noch nicht wirklich überzeugen. Auch wenn genügend gute Ansätze vorhanden waren, gab es immer wieder Probleme, die für eher durchschnittliche Spiele sorgten.

UFC 3UFC 3: Neuer Ableger erscheint im kommenden Februar

Probleme und kritische Stimmen

Umso überraschender war es, dass EA Sports vor wenigen Wochen mit UFC 3 einen weiteren Ableger ankündigte. Auffällig war außerdem, dass dies klammheimlich geschah und nicht während eines größeren Events. Wer den Titel bereits jetzt ausprobieren möchte, kann dies mit der Open Beta tun, die ab sofort für alle Spieler zur Verfügung steht.

Doch während sich Freunde des MMA-Sports ein besseres Spiel erhoffen konnten, scheint jetzt alles anders zu werden. Aus Sicht vieler Spieler seien weiterhin große Probleme enthalten, die vielleicht jedoch der Beta-Phase geschuldet sein könnten.  Schlimmer sieht es wohl an einer anderen Stelle aus: Während die vergangenen Wochen vor Diskussionen im Zusammenhang mit Mikrotransaktionen und Lootboxen nur so strotzten und EA sich mit einiger Kritik bezüglich ihres Spiels Star Wars: Battlefront 2 konfrontiert sah, scheint UFC 3 ebenfalls sehr auf dieses Feature zu setzen.

Star Wars: Battlefront 2Star Wars: Battlefront 2: Aktienwert sinkt um insgesamt drei Milliarden Dollar

Mehr Mikrotransaktionen als in Battlefront 2

Wie viele erzürnte Spieler mitteilten, strotze die Open Beta nur so vor Möglichkeiten von Mikrotransaktionen. Demnach scheint es aktuell so zu sein, dass so ziemlich jeder einzelne Move aus einer Lootkiste geholt werden müsse, die sich logischerweise auch gegen Echtgeld erstehen lassen.

In den Kisten finden sich ebenfalls Möglichkeiten, um die eigenen Charaktere und beispielsweise ihre Hiebe zu verstärken. So könne es sich laut AstuteGaming bei UFC 3 um das schlimmste Spiel bisher handeln und ein Spieler, der zu Beginn beispielsweise 1000$ ausgibt, deutlich stärker sein als seine Mitbewerber. So sei ein Wettbewerb nahezu ausgeschlossen.

Lange Zeit ist bis zur offiziellen Veröffentlichung nicht mehr und es gilt abzuwarten, ob das aktuelle System überdacht werden wird. UFC 3 soll planmäßig am 2. Februar 2018 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

KOMMENTARE

News & Videos zu UFC 3

UFC 3: Neuer Ableger erscheint im kommenden Februar
UFC 3 Sport Xbox One
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER EA Sports
KAUFEN
Assassins Creed Quiz Assassin’s Creed: Das große Quiz zur Spielreihe! Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für Juni 2020? Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Dead by Daylight neuer Killer Dead by Daylight: Wer ist der mysteriöse Killer-Star in Kapitel 16? Live-Enthüllung angekündigt
ps5 konzept Neues PS5-Konzept überzeugt mit heiß spekuliertem Curved-Design Versteckte Klinge von Eivor in Assassins Creed Valhalla Assassin’s Creed Valhalla bringt uns den Insta-Kill mit der versteckten Klinge zurück Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Erstes, richtiges PS5-Gameplay enthüllt, gezeigt auf der Unreal Engine 5 Assassins Creed Teile Umfrage bester Assassin’s Creed – Umfrage: Welcher ist euer liebster Teil? GTA 5 ab morgen kostenlos im Epic Games Store? MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS