PLAYCENTRAL NEWS Star Wars

Wurde das Star Wars Mandalorian-Spiel von EA jetzt eingestellt?

Von Prinz Vegeta - News vom 29.02.2024 10:33 Uhr

Neue Entlassungen bei Electronic Arts haben angeblich zur Einstellung eines Spiels geführt, das mit Star Wars: The Mandalorian in Verbindung stehen könnte. Vor einigen Wochen wurde in einem Bericht behauptet, dass der Entwickler Respawn Entertainment an einem Ego-Shooter arbeite, bei dem die Spieler einen Mandalorianer steuern würden. Diese Nachricht hat Star Wars-Fans damals begeistert, aber nun scheint EA beschlossen zu haben, das Projekt zu stoppen.

EA gab vor Kurzem bekannt, dass es etwa 5 Prozent der Belegschaft entlassen wird, was 670 Mitarbeitern entspricht. Als Konsequenz daraus erklärte EA, dass es sich „von der Entwicklung zukünftiger lizenzierter IPs“ zurückziehen werde, von denen man nicht überzeugt sei, dass sie erfolgreich sein würden. Zu diesem Zeitpunkt war nicht genau bekannt, um welches Spiel es sich dabei handeln könnte, aber Berichte von IGN behaupten, dass es sich bei dem gestoppten Projekt um den Star Wars-Shooter von Respawn handelt.

Bereits im Januar 2022 kündigte Respawn an, drei Star Wars-Videospiele zu entwickeln. Eines davon wurde zu Star Wars Jedi: Survivor, das im letzten Jahr veröffentlicht wurde und relativ erfolgreich war. Die anderen beiden sollten ein Shooter und ein Strategiespiel sein, wobei letzteres in Zusammenarbeit mit dem Entwickler Bit Reactor entstand. Ob das Strategiespiel weiterhin in Arbeit ist, ist unbekannt, nachdem der Star Wars-Shooter nun eingestellt wurde.

IGN berichtet, dass Electronic Arts sich entschieden hat, sich stärker auf seine eigenen Stärken zu konzentrieren, anstatt auf lizenzierte IP von anderen Unternehmen. Dennoch plant EA, viele Projekte fortzusetzen, die in Zusammenarbeit mit externen Unternehmen entwickelt werden.

Die zuvor angekündigten Spiele zu Iron Man und Black Panther von EA sollen beispielsweise weiterhin in Arbeit sein. Respawn hat bereits bestätigt, dass ein dritter Teil der Star Wars Jedi-Serie in Arbeit ist und wahrscheinlich zum wichtigsten Fokus des Studios in der Zukunft wird.

Folgt uns auf Social Media, um keine Meldung von PlayCentral zu verpassen: Uns gibt es auf FacebookInstagramTwitter und Discord.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Zwischen den Kämpfen sorge ich dafür, dass mein Super-Saiyajin-Haar perfekt sitzt und versuche meiner Tochter Bra beizubringen, dass ich der coolste Saiyajin-Papa bin. Schreibe nebenbei bei PlayCentral.de.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Cyberpunk 2077: Judys Po-Szene sorgt für viel Community-Freude GTA Online Eventwoche: 4/20-Feierlichkeiten mit vielen Geschenken und Boni Kingdom Come Deliverance 2: Offiziell enthüllt, Karte wird doppelt so groß! Kingdom Come Deliverance 2: Enthüllung könnte kurz bevor stehen (Update) Entlassungen bei GTA 6-Publisher Take-Two Interactive, 600 Mitarbeiter müssen jetzt gehen MontanaBlack ersteigert 25 Koffer für 15.000 Euro, diese verrückten Funde machte er dabei Community fleht Blizzard an: „HOTS verdient Revival“ Final Fantasy-Fans müssen stark sein: PS Plus verliert beliebte Games Releasetermin: Wann erscheint Fallout 5? – Meine logische Einschätzung Nach 9 Monaten Pause: Reved zurück auf Twitch – Aber wie geht es ihr? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter