PLAYCENTRAL NEWS Star Trek

Star Trek: Picard-Trailer zu Staffel 2 bringt legendären Gegenspieler Q zurück, Start erst 2022

Von Vera Tidona - News vom 07.04.2021 16:29 Uhr
© CBS

Im Rahmen des First Contact Day im „Star Trek“-Franchise kündigt Paramount und CBS eine Fülle an Neuigkeiten aus dem „Star Trek“-Universe an. Neben einem ersten Trailer und weiteren Story-Details zur 4. Staffel Star Trek: Discovery gibt es auch endlich neue Details zur 2. Staffel der neuen Serie Star Trek: Picard.

Star Trek: Trailer und Starttermin zur 2. Staffel Picard

Ein erster Preview-Trailer gibt zunächst einen Starttermin der 2. Staffel preis: die Picard-Serie wird demnach nicht vor 2022 auf CBS und hierzulande auf Amazon Prime Video zurückkehren. Die sicherlich große Enttäuschung der vielen Fans wird sogleich mit einem überraschenden Wiedersehen eines legendären Gegenspieler der Kultserie „Star Trek: The Next Generation“ wie­der­gutge­ma­cht: Jean-Luc Picard trifft erneut auf den mächtigen Q.

Rückkehr von Q ins Star Trek-Universum

Patrick Stewart als ehemaliger Captain Jean-Luc Picard der U.S.S. Enterprise in der beliebten Serie „Star Trek: The Next Generation“ traf bereits in der ersten Staffel auf den neuen und mächtigen Gegenspieler Q, der manipulativ ins Zeit und Raumgefüge eingreift und den Captain und seine Crew mit seinen Mind-Games an den Rand der Verzweiflung bringt. Seinen letzten Auftritt hatte Q-Darsteller John de Lancie in der finalen Staffel der Serie TNG.

Nun kündigt er seine Rückkehr in der 2. Staffel der neuen (Nachfolge)-Serie Star Trek: Picard an. Mit den bedeutungsschweren Worten „Die Zeit bietet so viele Möglichkeiten, aber niemals zweite Chancen!“ liefert Picard selbst im ersten Teaser-Trailer Hinweise zur Rückkehr des unsterblichen Q an, der darauf hin mit „Der Prozess endet nie!“ aus dem Off zu hören ist.

Die Überraschung ist geglückt: In einem Interview-Video zum Online-Event bestätigen Patrick Stewart und John De Lancie persönlich das erneute Aufeinandertreffen der beiden wichtigen Figuren in der 2. Staffel von Picard.

Ausblick: Was passiert in Staffel 2?

Serienmacher Akiva Goldsman gab bereits vor inzwischen gut einem Jahr einen kurzen Ausblick auf die Story der 2. Staffel preis, die sich wegen der Corona-Krise nun um ein volles Jahr verzögert hatte: Demnach knüpft die Staffel direkt an die dramatischen Ereignisse der ersten Staffel an, die direkten Einfluss auf das Schicksal von Jean-Luc Picard haben wird.

Wir erinnern uns: In der letzten Folge versucht Picard die romulanische Flotte aufzuhalten und opfert sein Leben für die Androiden. Picard stirbt an den Folgen des irumodischen Syndroms, sein Bewusstsein jedoch kann gerettet werden und wird in den von Dr. Soong und Agnes Jurati entworfenen Golem transferiert. Nachdem Picard als Android wiederbelebt wurde, erfüllt er nach einem Zwiegespräch mit Data dessen Wunsch und deaktiviert sein Bewusstsein.

„In der zweiten Staffel werden erschreckende Ereignisse vorhergesagt. Ich bin so aufgeregt, weil es die erste Staffel dauerte, dies alles vorzubereiten. Wir werden nicht den gleichen Bereich wie in den ersten Folgen abdecken. Es wird außergewöhnlich sein. Ich freue mich sehr darauf. Natürlich kann ich überhaupt nicht ins Detail gehen“, bestätigte damals Picard-Darsteller Patrick Stewart.

Weitere TNG-Rückkehrer bestätigt

Mit dem Erscheinen von Q verspricht die neue Staffel – sehr zur Freude der Fans – nun vollends eine Nachfolgeserie von TNG zu werden. Dafür spricht auch das im Vorraus bestätigte Wiedersehen mit weiteren bekannten und beliebten Charakteren aus der Kultserie TNG: Neben Data (Brent Spiner), Counselor Troi (Marina Sirtis) und Commander Riker (Jonathan Frakes), die ja schon in der ersten Staffel mitwirkten, kündigte sich auch ein Wiedersehen mit Whoopi Goldberg als Guinan in Staffel 2 an. Die Schauspielerin wurde in ihrer eigenen Talkshow höchstpersönlich von Patrick Stewart in seine Serie eingeladen.

Derweil hat der US-Sender CBS die Arbeit an einer geplanten 3. Staffel bestätigt. Wenn es nach dem Sender und dem inzwischen über 80-jährigen Hauptdarsteller Stewart gehen, sollen noch mindestens zwei weitere Staffeln folgen.

Star TrekStar Trek: Picard mit Patrick Stewart liefert Ausblick auf Staffel 2 und wieviele Staffeln geplant sind

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer mit Guybrush Threepwood oder den Klötzchen-Helden der Lego-Spiele bereit.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Witcher-Macherin stellt sich der Kritik der Fans um das Schicksal von Plötze AMD Radeon RX 6500XT RX 6500 XT kaufen: erscheint heute offiziell, hier könnt ihr bestellen Streamer Trymacs mit Traumauto via Instagram Trymacs spricht offen über seinen Verdienst als YouTuber: „Es ist natürlich unfassbar viel!“ PS5 Abwärtskompatibilität alter PlayStations Erste PS3-Games im PS Store gesichtet, ohne PS Now
Tusken-Räuber und Kraytdrache - Perle Star Wars: Wie sehen die Tusken-Räuber ohne ihre Masken aus? Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu PS5 kaufen 2022 PS5 kaufen im Januar 2022: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? Dragon Ball Super Manga Granolah Arc 2022 Dragon Ball Super: Aktueller Manga-Arc soll bald enden + neuer Arc bestätigt Dragon Ball Super: Super Hero Bösewichte Red-Ribbon-Armee Anime-Kinofilm Dragon Ball Super: Super Hero – Das sind die Bösewichte des neuen Anime-Kinofilms RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Offiziell vorgestellt – Spezifikationen, Preis und Datum MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x