PLAYCENTRAL NEWS Hardware

Hardware - Diese Hardware steckt in Gronkhs Gaming-PC

Von Patrik Hasberg - News vom 28.10.2019, 09:30 Uhr
Hardware Screenshot
© YouTube/ CasekingTV

Was für einen Gaming-Rechner besitzt eigentlich Deutschlands bekanntester Let's Player? Vor einigen Wochen haben die Schrauber von Caseking Gronkh einen Besuch abgestattet und dabei sein gesamtes Equipment auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Wir verraten euch, welche Hardware in Gronkhs Streaming- und Gaming-PC steckt.

Erik „Gronkh“ Range gehört zu den bekanntesten YouTubern und Streamern in Deutschland. Während Gronkhs YouTube-Kanal mittlerweile bereits 4,87 Millionen Abonnenten zählt, besitzt er auf Twitch satte 1.053.000 Follower. Seine Freitagabend-Streams sind für viele seiner Zuschauer bereits ein fester Bestandteil und etablierter Einklang ins folgende Wochenende.

Wenig überraschend also, dass da auch die Technik zu jeder Zeit problemlos funktionieren muss, wenn rund 20.000 Zuschauer im Stream dabei sind. Umso interessanter ist deshalb natürlich die Frage nach dem Gaming-PC von Gronkh.

Streaming- und Gaming-PC im Unboxing

Bereits vor einigen Wochen besuchten die PC-Schrauber von Caseking den Streamer bei sich zu H-ause in Köln. Im Gepäck befanden sich zwei High-End-Rechner, die speziell auf die Bedürfnisse von Gronkh angepasst und darüberhinaus mit einer Custom-Wasserkühlung ausgestattet waren.

Mittlerweile hat Caseking das Video ihres Besuchs veröffentlicht und darin die zwei neuen Systeme gezeigt, die bei Gronkh in den nächsten Monaten und vielleicht Jahren ihre Arbeit verrichten werden.

Bei dem kleineren System, der zu Beginn ausgepackt wird, handelt es sich um den Streaming-Rechner, der die Signale des Gaming-PCs empfängt und via OBS streamt. Dadurch kann der Gaming-Rechner seine gesamte Leistung nutzen, um Spiele in bestmöglicher Qualität und ohne jegliche Mikroruckler darzustellen.

In dem Gaming-PC ist das Rampage 6 Extreme Omega von Asus verbaut. Darauf befindet sich ein Core i9-9990XE (Prozessortakt: 4,00 GHz, Turbotakt: 5,1 GHz, sicherlich von Caseking zusätzlich übertaktet). Als Grafikkarte kommt die Titan RTX von Asus zum Einsatz.

Bei dem Streaming-Rechner kommen drei Acer Predator XN3 Full-HD Gaming-Monitore zum Einsatz. An dem Gaming-PC ist ein Acer Predator X27 4K-Monitor angeschlossen, der 144 Hertz sowie HDR untersützt. Alle verwendeten Monitoren untersützen zudem G-Sync von Nvidia.

YouTube YouTube Gronkh eröffnet eigenen Webshop mit Merch

Das ist der Gaming-PC von Gronkh 

  • Gehäuse: Corsair 1000D
  • Mainboard: Asus Rampage 6 Extreme Omega
  • Prozessor: Core i9-9990XE
  • RAM: 64 GB von Corsair
  • Grafikkarte: Nvidia Titan RTX (Speicher: 24756 MB)
  • Festplatte: 3 x Samsung NVME (1x1 TB und 2x2 TB)
  • Netzteil: Asus 1.200 Watt
  • Kühlung: EKWB Custom-Wasserkühlung

Das ist der Gaming-PC von Gronkh
© YouTube: @CasekingTV

KOMMENTARE

News & Videos zu Hardware

Hardware Hardware - PC, PS4 Pro, Xbox One X und Nintendo Switch in einer Wunderbox verbaut Hardware Hardware - Creative Technology stellt erste Super X-Fi-Kopfhörer vor Hardware Hardware - Neues Headset K-GH1 für Gamer und Streamer vorgestellt Hardware Hardware - [BEENDET] Gewinnt einen HI-TECH-PC im Wert von 1.400 Euro! Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Sehr gute Wertungen: Die große Review-Übersicht YouTube YouTube - 17-jähriger Fortnite-Profi Jarvis zieht aus Clan-Villa zurück zu seinen Eltern
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neue Spiele 2020 für PS4, Xbox One, Nintendo Switch, PC im Überblick