PLAYCENTRAL NEWS Sony

Sony: Für diese Summe kaufte sich das japanische Unternehmen Insomniac Games

Von Patrik Hasberg - News vom 11.02.2020 08:19 Uhr
© Sony Interactive Entertainment/Insomniac Games

Nach der Übernahme von Entwickler Insomniac Games durch Sony im vergangenen Jahr ist nun die Kaufsumme des Deals bekannt geworden.

Im vergangenen Jahr im Rahmen der gamescom: Opening Night Live gab Sony bekannt, dass Entwickler Insomniac Games ab sofort als 14. First-Party-Studio zu den Sony Interactive Entertainment World Wide Studios gehört.

In der Vergangenheit entwickelte Insomniac unter anderem Spiele wie Spider-Man, „Resistance“ und „Ratchet and Clank“. Nach der Akquisition im letzten Jahr äußerte sich Inscomnic-CEO Ted Price zu dem Deal:

„Der Beitritt zu den WWS (Worldwide Studios) -Familie bietet Insomniac noch mehr Möglichkeiten, unsere Studio-Vision zu verwirklichen, positive und dauerhafte Eindrücke im Leben der Menschen zu hinterlassen. Wir haben praktisch von Anfang an eine besondere Beziehung zu PlayStation. Unsere Partnerschaft erweitert unser Potenzial und Marvels Spider-Man war ein Beweis dafür. Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren langjährigen WWS-Partnern den nächsten Schritt in unserem Wachstum zu unternehmen. Vor allem freuen wir uns darauf, unseren Fans frische, neue Erfahrungen zu bieten.“

Das ist der Kaufpreis

Nun ist ein Dokument der Börsenaufsicht (SEC) in Washington aufgetaucht, das uns ein interessantes, bislang nicht bekanntes Detail, liefert. Demnach hat Sony das Entwicklerstudio für rund 229 Millionen US-Dollar (24.895 Milliarden Yen) erworben. Wie es heißt wurde der Großteil der Summe in bar bezahlt.

Bislang ist noch nicht bekannt geworden, an welchem Titel Insomniac derzeit arbeitet. Doch die Hinweise verdichten sich, dass es sich dabei um einen Nachfolger zu dem sehr erfolgreichen Action-Adventure „Marvel's Spider-Man“ handelt, das möglicherweise direkt für Sonys Next-Gen-Konsole PlayStation 5 erscheinen könnte.

Spider-ManSpider-Man: Nachfolger befindet sich angeblich in Entwicklung, Release womöglich 2021

KOMMENTARE

News & Videos zu Sony

Sony: E3 2020: (Update) Japanischer Spielehersteller wird auch dieses Jahr wohl nicht auf der Messe vertreten sein Sony: Der japanische Konzern stellt auf der CES überraschend ein eigenes Elektroauto vor Sony: PlayStation Gear Store unerwartet geschlossen: Kein Merch mehr verfügbar Sony: Patent für PS6, PS7, PS8, PS9 und PS10 angemeldet Sony: Zahlreiche Mitarbeiter am Tag der PS5-Ankündigung entlassen Sony: PlayStation-Chef Shawn Layden verlässt Sony
PUBLISHER Sony
ENTWICKLER Sony
KAUFEN
Bist du ein Zelda-Experte? Teste dein Breath of the Wild-Wissen! PS5: Sony kündigt Systemvorstellung der PlayStation 5 für morgen an Xbox Series X: Microsoft stellt den Controller offiziell vor Nintendo Switch: eShop down – Fehler-Code: 2811-7503
Animal Crossing: New Horizons erhält von der Presse sehr gute Wertungen Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt CS:GO – 20 Fragen zum Taktik-Shooter: Das Quiz für echte Kenner Nach Darkmode: Kontroverses Feature soll WhatsApp komplett verändern Coronavirus: Alle abgesagten und verschobenen Termine, Events und Messen im Gaming-Bereich PlayStation Plus: Welche Spiele erscheinen 2020 für PS Plus-Abonnenten? Unser Ticker verrät es MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS