PLAYCENTRAL NEWS PUBG

PUBG: „Wenn Du in der roten Zone stirbst, bist du kein guter Spieler“, so Brendan Greene

Von Ben Brüninghaus - News vom 17.04.2018 11:08 Uhr

Auch wenn sich die Spieler von PUBG schon seit geraumer Zeit an der Bombenzone stören, hält der Entwickler Brendan Greene vorerst weiterhin an der Idee fest. Spieler seien eben schlechte Spieler, wenn sie in der roten Zone sterben. 

Derzeit wird die rote Zone, also die Bombenzone in PUBG, vielseits kritisiert. Die Spieler sehen keinen Grund für solch eine Zone in ihrem Battle-Royale-Shooter und sie stören sich an unnötigen Toden, die dadurch verursacht würden. Aber was sagt eigentlich der geistige Kopf "Playerunknown" Brendan Greene dazu?

PUBGPUBG: Neuer Event-Modus „Krieg“ verschafft Spielern Respawn-Möglichkeit

Er hat sich jüngst in einem Interview mit Eurogamer positiv gegenüber der roten Zone ausgesprochen und hat diesbezüglich einige Argumente vorgebracht. 

Bombenzone bringe spannende Aspekte

Greene bezieht sich hier auf den "Audio Cover". Eine Bombe könne dafür sorgen, dass ein Spieler stirbt. Doch erfahrene Spieler würden die rote Zone nutzen, weil sie die Geräusche aus der Umgebung überdecke. Das führe dazu, dass feindliche Spieler einen nicht hören könnten. Am Ende sollen so coole, spannende Kämpfe entstehen. 

Greene hält an seinen Argumenten fest und führt weiter aus, dass es überall sichere Areale gibt, die angesteuert werden könnten. Die Spannung der Kämpfe in solch einer Zone sei gegeben. Aber die Spieler hingegen sehen die rote Zone als willkürlich und dadurch entstandene Tode als unnötig an.

"Und mal im Ernst: Du solltest in der roten Zone nicht sterben. Wenn du trotzdem in der roten Zone stirbst, tut es mir leid, aber dann bist Du einfach kein guter Spieler."

Er gibt jedoch auch zu verstehen, wenn der "Hass" gegen die rote Zone weiter anhält, dass sie darüber nachdenken werden, ob sie sie am Ende nicht doch entfernen.

Wie seht ihr das? Lasst diesbezüglich gerne unterhalb der News einen Kommentar da, damit wir diskutieren können. 

News & Videos zu PUBG

PUBG: Neues Studio arbeitet an einem Spin-Off des Battle-Royale-Spiels PUBG: Hat 2018 nahezu 1 Milliarde US-Dollar Umsatz generiert PUBG: Brendan Greene tritt zurück, führt neues Team „PUBG Special Projects“ an PUBG: Crossover mit Horizon Zero Dawn vorgestellt PUBG: Crossover mit Resident Evil 2 angekündigt, aber nur auf dem Handy PUBG: Noch mehr Profi-Spieler als Cheater überführt
PUBG Survival PC, Xbox One
PUBLISHER Bluehole Studio
ENTWICKLER Bluehole Studio
KAUFEN
PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide Netflix - August 2020 Netflix: Über 80 Filme & Serien verschwinden im November 2020 aus dem Angebot PS5 Controller DualSense Test Review Praxis Erfahrung PS5 – DualSense-Controller von Stick-Drift-Problem betroffen
Assassin´s Creed Valhalla - Guide für Tränensteine und Blutsteine Assassins Creed Valhalla: Ymirs Tränensteine und Ymirs Blutsteine – Guide Assassins Creed Valhalla - Guide Lösung Sigurd Strikes Assassins Creed Valhalla: Sigurd Strikes-Lösung, wie ihr verhindert, dass Sigurd Eivor verlässt – Guide Xbox Series X Performance Microsoft PS5 Microsoft gesteht Performance-Probleme der Xbox Series S/X ein Nvidia Geforce RTX 30er-Serie GeForce RTX 3080 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide (Update) Assassins Creed Valhalla, Das Lied von Soma Assassins Creed Valhalla – Lösung: Birna, Lif oder Galin? Wer ist der Verräter in Das Lied von Soma? – Guide Assassin's Creed Valhalla Female Eivor Trailer Assassin’s Creed Valhalla: 60-FPS-Modus bringt Einbuße auf der Xbox Series X MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS