PLAYCENTRAL NEWS PUBG

PUBG: „Wenn Du in der roten Zone stirbst, bist du kein guter Spieler“, so Brendan Greene

Von Ben Brüninghaus - News vom 17.04.2018 11:08 Uhr

Auch wenn sich die Spieler von PUBG schon seit geraumer Zeit an der Bombenzone stören, hält der Entwickler Brendan Greene vorerst weiterhin an der Idee fest. Spieler seien eben schlechte Spieler, wenn sie in der roten Zone sterben. 

Derzeit wird die rote Zone, also die Bombenzone in PUBG, vielseits kritisiert. Die Spieler sehen keinen Grund für solch eine Zone in ihrem Battle-Royale-Shooter und sie stören sich an unnötigen Toden, die dadurch verursacht würden. Aber was sagt eigentlich der geistige Kopf "Playerunknown" Brendan Greene dazu?

PUBGPUBG: Neuer Event-Modus „Krieg“ verschafft Spielern Respawn-Möglichkeit

Er hat sich jüngst in einem Interview mit Eurogamer positiv gegenüber der roten Zone ausgesprochen und hat diesbezüglich einige Argumente vorgebracht. 

Bombenzone bringe spannende Aspekte

Greene bezieht sich hier auf den "Audio Cover". Eine Bombe könne dafür sorgen, dass ein Spieler stirbt. Doch erfahrene Spieler würden die rote Zone nutzen, weil sie die Geräusche aus der Umgebung überdecke. Das führe dazu, dass feindliche Spieler einen nicht hören könnten. Am Ende sollen so coole, spannende Kämpfe entstehen. 

Greene hält an seinen Argumenten fest und führt weiter aus, dass es überall sichere Areale gibt, die angesteuert werden könnten. Die Spannung der Kämpfe in solch einer Zone sei gegeben. Aber die Spieler hingegen sehen die rote Zone als willkürlich und dadurch entstandene Tode als unnötig an.

"Und mal im Ernst: Du solltest in der roten Zone nicht sterben. Wenn du trotzdem in der roten Zone stirbst, tut es mir leid, aber dann bist Du einfach kein guter Spieler."

Er gibt jedoch auch zu verstehen, wenn der "Hass" gegen die rote Zone weiter anhält, dass sie darüber nachdenken werden, ob sie sie am Ende nicht doch entfernen.

Wie seht ihr das? Lasst diesbezüglich gerne unterhalb der News einen Kommentar da, damit wir diskutieren können. 

News & Videos zu PUBG

PUBG: Neues Studio arbeitet an einem Spin-Off des Battle-Royale-Spiels PUBG: Hat 2018 nahezu 1 Milliarde US-Dollar Umsatz generiert PUBG: Brendan Greene tritt zurück, führt neues Team „PUBG Special Projects“ an PUBG: Crossover mit Horizon Zero Dawn vorgestellt PUBG: Crossover mit Resident Evil 2 angekündigt, aber nur auf dem Handy PUBG: Noch mehr Profi-Spieler als Cheater überführt
PUBG Survival PC, Xbox One
PUBLISHER Bluehole Studio
ENTWICKLER Bluehole Studio
KAUFEN
Animal Crossing New Horizons Update Sommer Tauchen Animal Crossing: New Horizons-Update 1.3.0 ist da und bringt Tauchen, Meerestiere und neue Gegenstände Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 The Witcher Netflix Serie The Witcher 3 Ciri The Witcher: In Staffel 2 soll Ciri allmählich zu der werden, die wir aus The Witcher 3 kennen
Cyberpunk 2077 GTA-Style Entwickler legen nahe Cyberpunk 2077 nicht wie GTA zu spielen Animal Crossing New Horizons Taucherbrille und Schnorchel Animal Crossing: New Horizons – Tauchanzug, Brille und Schnorchel freischalten, so geht’s! Fallout Amazon Serie Fallout erhält seine eigene Amazon-Serie und wird von Westworld-Machern produziert Animal Crossing: New Horizons Insekten fische Juli Animal Crossing: New Horizons – Alle neuen Fische und Insekten im Juli PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5 MediaMarkt Gaming Angebote Switch Oculus MediaMarkt: Hammer Gaming-Angebote mit Nintendo Switch zum Tiefpreis! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS