PLAYCENTRAL NEWS Kinostarts

James Bond: Hollywood-Star Sean Connery mit 90 Jahren verstorben

Von Sven Raabe - News vom 01.11.2020 11:54 Uhr
Sean Connery, der erste James Bond, verstoeben
© MGM

Gestern erreichte uns die Nachricht vom Tod der Hollywood-Legende Sir Sean Connery. Im Laufe seiner Karriere trat der Schauspieler in vielen Filmen auf, die bis heute Kultstatus genießen. Die Rolle des Geheimagenten James Bond machte ihn einst zum Weltstar und auch mit späteren Werken wie „Indiana Jones“ begeisterte er zahlreiche weitere Fans.

Laut eines Berichts der BBC habe die Familie des Schauspielers am gestrigen Tage seinen Tod bekannt gegeben. Sean Connery, der einmal mit dem Oscar als Bester Nebendarsteller („Die Unbestechlichen“) ausgezeichnet wurde, verstarb im Alter von 90 Jahren.

Vom Bodybuilder zum Hollywood-Star – Sean Connerys Karriere

Der am 25. August 1930 im schottischen Edinburgh geborene Sean Connery begann seine Laufbahn zunächst als Bodybuilder, ehe er durch Zufall im Jahr 1951 eine Anstellung am Theater finden sollte; zunächst hinter und später auf der Bühne. Eine glückliche Fügung, die das Fundament für seine spätere Weltkarriere legen sollte. Seine erste große Filmrolle ergatterte er sechs Jahre später im englischen Gangsterfilm „No Road Back“.

Sean Connery in „James Bond 007 jagt Dr. No“ (© MGM)

1962 war Connery erstmals in jener Rolle zu sehen, die seine Weltkarriere begründen und ihn in Hollywoods A-Liga führen sollte: In „James Bond 007 jagt Dr. No“ spielte er zum ersten Mal die Rolle des britischen Geheimagenten ihrer Majestät. Sechs weitere Bond-Auftritte sollten folgen und für viele Fans weltweit gilt Connery bis heute als bester James Bond aller Zeiten. Es war der Beginn seines Aufstiegs zur Hollywood-Ikone.

Doch auch abseits der von Schriftsteller Ian Flemming geschaffenen Figur konnte Connery Erfolge feiern. Er brillierte sowohl als Charakterdarsteller in Rollen wie dem Polizisten Jimmy Malone sowie in großen Blockbuster-Produktionen, etwa in „Indiana Jones“ als Harrison Fords mürrischer Filmvater oder Michael Bays „The Rock – Fels der Entscheidung“.

Seine letzte Rolle nahm er schließlich im Jahre 2003 in der Comic-Adaption „Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen“ an. Nach dem Auftritt im kommerziell eher mäßig erfolgreichen Film zog er sich weitestgehend aus dem Filmgeschäft zurück.

Sean Connery in „Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen“ (© 20th Century Fox)

Abseits der Leinwand setzte er sich mit Feuereifer für die Unabhängigkeit seiner Heimat Schottland ein und wurde im Jahr 2000 von Queen Elisabeth II. zum Ritter geschlagen. Fortan durfte er sich Sir Sean Connery nennen.

Weggefährten Sean Connerys nehmen Abschied

Der aktuelle Bond-Darsteller, Daniel Craig, bezeichnete Sean Connery als „einen der wahrlich Größten des Kinos. Sir Sean Connery wird als Bond und so vieles mehr in Erinnerung bleiben. Er prägte eine Ära und einen Stil. […] Er half dabei, den modernen Blockbuster zu erschaffen.“

Die beiden James Bond-Produzenten Michael G Wilson and Barbara Broccoli sagten, Connery werde „immer als der ursprüngliche James Bond in Erinnerung bleiben, dessen unauslöschlicher Einzug in die Kinogeschichte begann, als er die unvergesslichen Worte ‚Der Name ist Bond … James Bond‘ aussprach.“

Sean Connery in „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ (© Disney/Lucasfilm)

„Star Wars“- und „Indiana Jones“-Schöpfer George Lucas äußerte sich ebenfalls zum Tode seines einstigen Weggefährten und erzählte, Sean Connery habe „eine unauslöschliche Spur innerhalb der filmischen Geschichte“ hinterlassen. Laut Lucas „konnte nur jemand wie Sean Connery Indiana Jones durch ein strenges väterliches Tadeln oder eine freudige Umarmung sofort in jungenhaftes Bedauern oder Erleichterung versetzen.“

Nachdem Sean Connery im August diesen Jahres noch seinen 90. Geburtstag feierte, gab sein Sohn Jason bekannt, sein Vater sei in Nassau im Kreise seiner Familie friedlich im Schlaf verstorben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

News & Videos zu Kinostarts

Morbius: Sony verschiebt Marvel-Film mit Joker-Darsteller Jared Leto in den Herbst Von Matrix 4 bis Dune: Warner bietet Kinofilme 2021 zum Streamen an, vorerst nur USA Deadpool 3 Drehbuchautoren Deadpool 3: Kommender Marvel-Film findet Drehbuchautoren Predator - Neuer Kinofilm Predator: Disney arbeitet an neuem Kinofilm zum Kult-Alien James Bond - Charlie Hunnam in The Gentlemen Charlie Hunnam als neuer James Bond? Das sagt der Schauspieler selbst dazu Daniel Craig in James Bond: Keine Zeit zu sterben Keine Zeit zu sterben: James Bond-Film stand wohl zum Verkauf für 600 Mio. Dollar
PS5 vorbestellen kaufen Otto PS5 bei Otto kaufen, das ist der aktuelle Stand um die Verfügbarkeit (Update vom 21. Januar 2021) Assassin's Creed Valhalla Rache Quests Assassin’s Creed Valhalla besitzt Quests, von denen bislang kaum ein Spieler weiß Disney Plus - Februar 2021 Disney Plus: Liste aller neuen Serien und Filme im Februar 2021 Assassin's Creed Valhalla Fehler Tipps Tricks Hilfe Assassin’s Creed Valhalla: 9 Fehler, die ihr lieber vermeiden solltet im Spiel
Cyberpunk 2077 - legendärer Anzug Konzerner Cyberpunk 2077 – So findet ihr das legendäre Konzerner-Outfit, eine echte Konzernratte Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide PS5 - Diebstahl PS5: Scalper kaufen in UK über 2.000 neue Konsolen auf, könnten sich zu früh gefreut haben Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide) Assassin´s Creed Valhalla - Guide für Tränensteine und Blutsteine Assassins Creed Valhalla: Ymirs Tränensteine und Ymirs Blutsteine – Guide PS5 vorbestellen kaufen Amazon PS5 bei Amazon kaufen, das ist der aktuelle Stand um die Verfügbarkeit in 2021 MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS