PLAYCENTRAL NEWS PlayStation 5

PlayStation 5: Weiteres Patent aufgetaucht: Erweiterbarer Speicherplatz für die PS5 immer wahrscheinlicher

Von Jasmin Peukert - News vom 20.11.2019 09:16 Uhr
© Sony Interactive Entertainment

Wir berichteten bereits über ein mögliches SSD-Cartridge-Modul für die PlayStation 5 und wofür dieses gedacht sein könnte. Die Gerüchteküche brodelt noch immer und ein weiteres Patent scheint den Verdacht auf einen erweiterbaren Speicher zu verhärten.

Vor Kurzem meldete Sony in Brasilien ein Patent an, das eine PlayStation Cartridge beschreibt. Dank veröffentlichter Renderbilder von LetsGoDigital, konnten wir zudem bereits einen Blick auf das mögliche Design der Module werfen.

Es wird immer wahrscheinlicher, dass die SSD-Cartridge-Module erweiterbaren Speicherplatz für die PS5 darstellen. Ein weiteres Patent könnte diesen Verdacht bestätigen.

PlayStation 5PlayStation 5: So könnte der Controller der PS5 aussehen

Nun stellte sich heraus, dass das PlayStation Cartridge-Patent ursprünglich in Japan eingereicht wurde. Offenbar reichte Sony Interactive Entertainment am 28. Dezember 2018 sogar zwei Patente ein. Diese wurden am 5. August 2019 in Japan genehmigt. Bei dem einen handelt es sich generell um die SSD-Cartridge, bei dem anderen um das Innere des Moduls.

Erweiterbarer Speicherplatz für die PS5?

Für das Patent in Japan ergänzte Sony Interactive Entertainment ein Bild von einem Chip mit acht Anschlüssen im Inneren der SSD-Cartridge. Besonders interessant ist hier die Beschreibung zum Modul, die zusätzlich erweiterbaren Speicherplatz andeutet:

Dies ist ein Aufzeichnungsmedium, auf dem verschiedene Daten aufgezeichnet werden können. Zum Beispiel eine Figur, ein Bild, eine Animation, ein Ton und ein Programm. Durch das Beladen der von der Spielkonsole bereitgestellten Öffnung mit dem Endteil, durch das mehrere Stifte dieser Kassette bereitgestellt werden, können verschiedene auf dieser Kassette aufgezeichnete Daten gelesen werden.

PlayStation 5PlayStation 5: So stellt sich TURN ON die Next-Gen-Konsole vor

Die Beschreibung bezieht sich also klar auf ein Medium für eine Spielekonsole, welches Daten schreiben und lesen kann. Ob es im Endeffekt nun wirklich für die PlayStation 5 gedacht ist, bleibt abzuwarten. Da Sony Interactive Entertainment derzeit aber hart an der Konsole arbeitet, ist die Wahrscheinlichkeit groß. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Elden Ring: Fundorte von allen 8 Gemälden im Spiel (Guide, Lösung) Elden Ring: Alle 7 Gemälde und wo ihr sie findet (Lösung) Battlefield 2042 Caspian Border Battlefield Mobile kommt doch nicht und Apex Legends Mobile wird auch eingestampft Elden Ring: Fundorte aller 18 Larventränen (Guide, Lösung) Elden Ring: Zeit für eine Wiedergeburt – Fundorte aller 18 Larventränen The Witcher: Das nächste Spiel bekommt wohl einen Koop-Multiplayer
Wann kommt Marvels Black Panther 2: Wakanda Forever kostenlos auf Disney Plus? The Last of Us: Review Bombing, weil zwei Männer sich küssen Gronkh Debatte um Hogwarts Legacy Gronkhs Aussage zur Hogwarts Legacy Debatte spaltet Community:. „Es ist mir einfach egal“ Forspoken im TEST: Das erste große Highlight 2023? Forspoken im TEST: Das erste große Highlight 2023? Star Wars Jedi: Survivor verschoben! Neues Releasedatum angekündigt Titelbild Games-Boykott Blizzard, Nintendo, Bayonetta 3, Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy, Blizzard & Co.: Kann der Boykott von Videospielen etwas bewirken? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter