PLAYCENTRAL NEWS Nintendo

Nintendo produziert vorerst keine Mobile-Games mehr

Von Ben Brüninghaus - News vom 24.06.2020 12:07 Uhr
Mario Kart Tour
© Nintendo

Wie es scheint, ist Nintendo nicht sonderlich zufrieden mit den Zahlen, die die Mobile-Sparte vorzuweisen hat. Wie aus einem Bloomberg-Report hervorgeht, entfernt sich vorerst Nintendo langsam, aber sicher vom mobilen Games-Markt und konzentriert sich stattdessen lieber auf das eigene Konsolengeschäft.

NintendoSuper Mario LEGO: Alle Sets vorgestellt, hier gehts zur Preorder

Nintendo mit weniger Mobile-Games?

Um diese Thematik etwas näher zu beleuchten, schauen wir uns die Statements der hochrangigen Nintendo-Mitarbeiter an. Was sagt also der Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa zu dem Thema? Er meint Folgendes:

„Wir möchten nicht notwendigerweise auf den Release neuer Apps für den mobilen Markt bauen.“

Einige Investoren verleitete diese Aussage dazu, ihre Teile abzustoßen. So verloren die Aktien des Unternehmens umgehend 4 Prozent und das nicht einen Tag später.

Im aktuellen Fiskaljahr gibt es also keine großen Veröffentlichungen seitens Nintendo zu erwarten, was den Mobile-Markt betrifft. Dafür sollen die verfügbaren Spiele umso mehr unterstützt werden. Sogar der Nintendo-Partner DeNa erklärt, dass es erst einmal für längere Zeit nicht mehr zu einem Release kommt.

Der Fokus hat sich in den letzten fünf Jahren, seit Nintendo auf dem Mobile-Markt aktiv ist, also wieder eine wenig verschoben.

Dazu muss man sagen, dass die Mobile-Games von Nintendo die eine oder andere Kritik über sich ergehen lassen mussten. Wir erinnern uns beispielsweise an die Kontroverse um das Abomodell von Mario Kart Tour, bei der die Spieler mit rund 5 Euro im Monat zur Kasse gebeten werden. Bei Super Mario Run starteten sie zuvor mit einer Free-2-Play-Version durch, doch für weitere Level wurden die Spieler dann zur Kasse gebeten.

NintendoNintendo wird neue Mario-Spiele zum 35. Jubiläum ankündigen

Wie unüberlegt die Vorgehensweise anmutet, wird durch den Bericht noch viel klarer. Nintendo soll sich laut Bloomberg an Partner und Entwickler gewandt haben, wie sie „notwendige“ Spielelemente für die Vermarktung ins Spiel integrieren können. Demnach scheint sich das Unternehmen noch immer nicht so ganz im Klaren zu sein, wo sie mit der Mobile-Schiene am Ende eigentlich hin möchten.

Wann wir die nächsten Veröffentlichungen für den mobilen Games-Markt von Nintendo sehen, bleibt vorerst offen. Allzu bald solltet ihr hier nicht mit neuen Spielen rechnen.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
7 vs. Wild Staffel 2 - Zeitplan & Ausstrahlung Ausstrahlung von 7 vs. Wild Staffel 2: Wann erscheinen die Folgen? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Cyberpunk 2077 Porsche ausgestellt Johnny Silverhand Cyberpunk 2077: So erhaltet ihr Johnny Silverhands Porsche 911 II Turbo – Guide (Lösung) Delamain in Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 – Delamains Kern zerstören, zurücksetzen oder hacken in Don’t Lose Your Mind? Quest-Entscheidung im Taxi-HQ
Takemura in Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077: Alle Hauptmissionen, alle Nebenmissionen in der Liste nach Reihenfolge – Guide (Lösung) Probleme mit Disney Plus? Diese 7 hilfreichen Tipps und Tricks helfen beim Streamen Die Ringe der Macht_Halbrand_Screenshot Die Ringe der Macht: Wer ist Halbrand? Was ist dran an den Gerüchten über Saurons Identität? One Piece: Wo kann der Anime-Hit auf Deutsch im Stream geschaut werden? Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC Friendly Fire 8 - Termin Friendly Fire 8: Offiziell für 2022 angekündigt, Termin bekannt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x