PLAYCENTRAL NEWS Nintendo

Nintendo: Iwata: Regionalsperren werden auch in Zukunft beibehalten

Von Yannick Arnon - News vom 04.07.2013 21:11 Uhr

Trotz massiver Fanproteste will Nintendo weiterhin aktuelle Systeme mit Sperren versehen, sodass Spiele aus anderen Regionen nicht genutzt werden können, Satoru Iwata erklärte den Grund dahinter.

Erst vor Kurzem berichteten wir von einer Petition, welche Nintendo dazu bewegen sollte, die bisherige Anti-Importpolitik des Konzerns aufzugeben und ebenso wie Microsoft und Sony die Regionalcodes abzuschaffen. Daraus wird jedoch nichts, denn wie Big Ns CEO Satoru Iwata den Kollegen von IGN erklärte, sprechen verschiedene Faktoren für die Implementierung von regionalen Sperren. Nicht zuletzt habe diese Entscheidung bei Nintendo eine gewisse Traditionen, Konsolen sind seit dem Nintendo Entertainment System bzw. Famicon und Handhelds seit dem Nintendo DSi gegen Importe gesichert.

"Es gibt viele verschiedene Regionen auf der Welt und jede Region hat ihre eigenen kulturellen Auffassungen und rechtliche Beschränkungen, noch dazu unterschiedliche Altersfreigaben. Es wird immer gewisse Dinge geben, die wir in den einzelnen Regionen tun müssen, was auch entgegen der Idee, dass Gamer rund um den Globus frei entscheiden wollen, was sie spielen", erklärte Iwata-san. Nintendos Haltung wäre nicht zwangsläufig als eine Beschränkung zu verstehen, da das Unternehmen bemüht sei, die eigenen Produkte weltweit auf den Markt zu bringen.

Konkret bedeutet ein Import für Nintendo geringere Verkäufe der lokalisierten Version, außer der Interessent kauft sich das Spiel mehr als nur einmal. Unterschiedliche Preisgestaltung kann diese Entscheidung vereinfachen, zumal lokalisierte Spiele zum Teil erst mit erheblicher Verspätung von mehreren Monaten oder gar Jahren außerhalb Japans veröffentlicht werden. Fire Emblem: Awakening für den Nintendo 3DS beispielsweise brauchte ab dem Release in Nippon knapp ein Jahr, bis die angepasste und übersetzte PAL-Version in Deutschland veröffentlicht wurde.

News & Videos zu Nintendo

Super Mario 3D All Stars Super Mario 3D All Stars für Nintendo Switch: Spielverkauf limitiert – jetzt kaufen! Super Mario 3D All Stars Super Mario 3D Allstars: Eine Mario-Collection voller Nostalgie und fadem Beigeschmack – Test Super Mario Nintendo Direct Zusammenfassung Super Mario 3D All-Stars – Overview-Trailer zeigt, was uns erwartet! Super Mario Galaxy Nintendo Switch Super Mario 3D All-Stars löst ein Problem mit Super Mario Galaxy Game & Watch: Super Mario Bros. Nintendo Vorbestellung Nintendo Game & Watch Super Mario Bros. vorbestellen: Alle Infos zur Pre-Order Super Mario 3D All Stars Super Mario 3D All-Stars: Wucherpreise auf Ebay schon jetzt!
PS5-Konsole Aussehen Optik Look PS5 – Mysteriöser Anschluss entpuppt sich als K-Slot PS Plus Oktober 2020 Die PS Plus-Spiele für Oktober 2020 werden wohl übermorgen enthüllt PS Plus Oktober 2020 PS Plus Oktober 2020: Das sind die Top 3 User-Wünsche unserer Umfrage PS5 bei Otto PS5 wieder vorbestellen, Otto hat Nachschub – jetzt aber schnell!
PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Derzeit ausverkauft – So sieht es bei Amazon, MediaMarkt & Otto aus PS5 - Vorbesteller-Chaos PS5: Auch bei 2. Welle wieder hunderte stornierte Bestellungen PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! Rockstar North Ehemaliger Rockstar North-Chef sammelt Millionen & baut GTA-Konkurrent auf Hyrule Warriors Zeit der Verheerung Spielbare Charaktere Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung – Überraschung: Noch ein spielbarer Charakter! Neuer Story-Trailer Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS