PLAYCENTRAL NEWS Netflix

Netflix: Neues Ultra-Abo kommt, unterschwellige Preiserhöhung?

Von Ben Brüninghaus - News vom 04.07.2018 09:58 Uhr

Netflix wird scheinbar unterschwellig teurer. Der Video-Streaming-Dienst wird fortan über das neuartige Ultra-Abo verfügen. Und warum das eigentlich gar nicht so neu ist, erklären wir euch in der folgenden News.

Nach dem Premium-Abonnement folgt nun das Ultra-Abonnement. Netflix möchte den Kunden ein neues Angebot unterbreiten und hat sich diesbezüglich schon einen Plan zurechtgelegt. Aber was bietet das neue Ultra-Abo den zahlenden Kunden? 

NetflixNetflix: Top 5 Animes auf Netflix – abseits des Mainstreams

Auffällig ist allem voran die Tatsache, dass sich das Abo preistechnisch sogar noch vor dem Premium-Abo platziert, was es zum teuersten Angebot gestaltet. Doch ganz so einfach lässt sich die Frage nicht beantworten, was das Ultra-Abo nun werden soll. Denn Netflix ist wohl momentan noch in einer Testphase, in der den Kunden unterschiedliche Angebote suggeriert werden.

Bislang gab es die nachfolgenden Abonnements:

  • Basis für 7,99 Euro (1 Stream)
  • Standard für 10,99 Euro (HD, 2 Streams)
  • Premium für 13,99 Euro (HDR, 4K, 4 Streams)

Was ist im Ultra-Abonnement? 

Unterschiedliche Angaben, was den Preis und den Inhalt des Abonnements betrifft, machen es derzeit noch nicht klar ersichtlich, was wir am Ende erwarten dürfen. Eine Seite erhält das Angebot über 16,99 Euro und die andere Seite wird mit 19,99 Euro zur Kasse gebeten. Im Vergleich unterscheiden sich die beiden Angebote in einigen Details. So sind in der teureren Variante (19,99 Euro) vier gleichzeitige Streams erlaubt, und auch im Premium-Abo wäre dies möglich. In der Alternative wäre das jedoch nicht möglich, hier könnten nur noch zwei Streams im Premium-Abo gleichzeitig laufen. Ultra hätte dann nur einen HDR-Bonus. 

NetflixNetflix: Das gibt’s neu im Juli 2018: Alle Filme, Serien und Dokus!

Das klingt erst einmal sehr verwirrend, aber Netflix testet wahrscheinlich, wie die einzelnen Variationen aufgenommen werden. Also sprich: Was die Kunden bereit sind zu zahlen. Das Angebot mit dem größtmöglichen Zuspruch wird dann am Ende ins Netflix-Repertoire aufgenommen. Wenn das Premium-Abo (mit nur zwei Streams) auf 16,99 Euro angehoben wird, würde das einen enormen Preisanstieg bedeuten. So oder so wird das Premium-Abo also beschnitten, weshalb viele zum Ultra-Abo greifen müssten. 

Hier die Variante für 16,99 Euro:

Und hier die Variante für 19,99 Euro:

KOMMENTARE

News & Videos zu Netflix

One Piece Alabasta Arc One Piece: Netflix zeigt Anime in den USA Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW12 Diese Filme und Serien verschwinden im März 2020 aus dem Programm von Netflix Lost in Space: Netflix kündigt dritte und finale Staffel der Science-Fiction-Serie an Kingdom-Netlfix Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW11 Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW10
Bist du ein Zelda-Experte? Teste dein Breath of the Wild-Wissen! PS5: Sony kündigt Systemvorstellung der PlayStation 5 für morgen an Nintendo Switch: eShop down – Fehler-Code: 2811-7503 Xbox Series X: Microsoft stellt den Controller offiziell vor
Animal Crossing: New Horizons erhält von der Presse sehr gute Wertungen Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt CS:GO – 20 Fragen zum Taktik-Shooter: Das Quiz für echte Kenner Coronavirus: Alle abgesagten und verschobenen Termine, Events und Messen im Gaming-Bereich Nach Darkmode: Kontroverses Feature soll WhatsApp komplett verändern PlayStation Plus: Welche Spiele erscheinen 2020 für PS Plus-Abonnenten? Unser Ticker verrät es MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS