PLAYCENTRAL NEWS Microsoft

Microsoft: Aufgekauft: Obsidian Entertainment und InXile gehören jetzt zu Microsoft

Von Ben Brüninghaus - News vom 11.11.2018 13:16 Uhr

Microsoft hat sich Studios mit Rollenspiel-Expertise eingekauft. Fortan sind Obsidian Entertainment und InXile ein fester Bestandteil der Microsoft-Familie, wie nun offiziell bestätigt wurde.

Die Spekulationen zum Aufkauf von Obsidian standen schon länger im Raum, doch jetzt ist es offiziell: Microsoft hat Obsidian Entertainment aufgekauft. Das hat Microsoft nun innerhalb der aktuellen Episode von Inside-Xbox bekannt gegeben, die im Rahmen des Fanfest: X018 gezeigt wurde.

Somit ist das Studio, das sich für Fallout: New Vegas verantwortlich zeigt, nun ein fester Bestandteil des globalen Unternehmens. Das Studio aus Irvine, Kalifornien hat unter anderem an Star Wars: Knights of the Old Republic 2, South Park: Der Stab der Wahrheit, Pillars of Eternity oder gar Armored Warfare gearbeitet.

Forza Horizon 4Forza Horizon 4: Größte Erweiterung der Forza-Reihe namens Fortune Island angekündigt

InXile ebenfalls aufgekauft

Doch es geht noch weiter, denn Obsidian sollte nicht das einzige Studio sein, das unter Tage aufgekauft wurde. Der RPG-Entwickler InXile aus Newport Beach, Kalifornien ist nun ebenfalls an Bord. Sie haben Wasteland 2, Torment: Tides of Numenera und Bard's Tale 4 entwickelt. Derzeit werkelt das Studio an Wasteland 3.

Beide Studios werden dabei unabhängig bleiben. Das heißt, sie werden eigenständig arbeiten können, um ihre RPG-Expertise und Kreativität auch in Zukunft in ihre Arbeit einfließen zu lassen. Viel mehr können sie sich nun auf die Entwicklerarbeit konzentrieren, wie beide Studios zum Besten geben. So sei Microsoft lediglich eine externe Unterstützung, während die Studios in ihrer eigentlichen Form bestehen blieben.

Damit hat Microsoft nun 13 Entwicklerteams, die durch das finanzstarke Unternehmen ein wenig Sicherheit genießen dürfen, während diese ihre Spiele in aller Seelenruhe programmieren können.

Jüngst gab es unter anderem die Nachricht, dass Playground Games (Forza Horizon), Undead Labs (State of Decay) Ninja Theory (Hellblade: Senuas Sacrifice) ebenfalls der Microsoft-Familie angehören.

KOMMENTARE

News & Videos zu Microsoft

Microsoft: Flight Simulator 2020: Microsoft sucht erste Testpiloten Microsoft: Xbox Game Studios könnten künftig für andere Plattformen entwickeln Microsoft: Xbox-Spiele und Programm für gamescom 2019 enthüllt Microsoft: Xbox übernimmt die Double Fine Productions Microsoft: Xbox erhält einen eigenen Duft Microsoft: Das Entwicklerstudio The Initiative erhält namenhaften Zuwachs
Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für Juni 2020? Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 ps5 konzept Neues PS5-Konzept überzeugt mit heiß spekuliertem Curved-Design Dead by Daylight neuer Killer Dead by Daylight: Wer ist der mysteriöse Killer-Star in Kapitel 16? Live-Enthüllung angekündigt
Assassins Creed Teile Umfrage bester Assassin’s Creed – Umfrage: Welcher ist euer liebster Teil? Versteckte Klinge von Eivor in Assassins Creed Valhalla Assassin’s Creed Valhalla bringt uns den Insta-Kill mit der versteckten Klinge zurück PlayStation Studios: Neuer Markenname samt Intro für exklusive PlayStation-Spiele vorgestellt Vikings Soundtrack in Valhalla Assassin’s Creed Valhalla: Vikings-Komponist arbeitet am Valhalla-Score Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Tony Hawk’s Pro Skater 1 und 2 Remaster Tony Hawk’s Pro Skater 1 und 2 erhalten noch in diesem Jahr ein Remaster MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS