PLAYCENTRAL NEWS Marvel

Marvel: Spider-Man in Marvels MCU und in Sonys Spider-Verse vertreten

Von Lucas Grunwitz - News vom 29.09.2019 12:07 Uhr
© Marvel / Disney

Tom Holland schwingt demnächst wieder als Spider-Man im MCU herum, aber was bedeutet der neue Deal für Sonys Spider-Verse. Kevin Feige klärt auf.

Vor einigen Tagen machten Disney und Sony den Sack zu und besiegelten den neuen Deal rund um die Comicfigur Spider-Man und Darsteller Tom Holland. Dementsprechend dürfen wir uns mindestens über einen dritten Film sowie einen weiteren Team-Up-Film freuen. Was aber bedeutet der neue Deal für das aufsteigende Spider-Verse aus dem Hause Sony?

Spider-Man schwingt zwischen Universen

Sonys aufblühendes Universum fand mit „Venom“ seinen Anfang. Obwohl die Story als eher durchschnittlich angesehen wird, sehen sowohl Kritiker als auch Fans Tom Hardy als kleinen Lichtblick für die Zukunft dieses Universums. Dennoch wünschte man sich von Anfang an ein Crossover zwischen Eddie Brock und Peter Parker – ursprünglich sollte Venom auf Basis der Comicgeschichten ohne Spider-Man überhaupt nicht existieren können.

MarvelMarvel: Spider-Man-Autor findet es seltsam, dass Disney so verteidigt wird

Mit dem neuen Deal scheint nun die Möglichkeit eingebaut worden zu sein, dass wir Tom Hollands Spider-Man in den kommenden Sony-Filmen ebenso zu Gesicht bekommen werden. In einer kleinen Ansprache klärt Mastermind Kevin Feige aus dem Hause Marvel und Disney ein wenig auf:

„Ich bin hocherfreut, dass Spidey's Reise im MCU fortgesetzt wird, und wir alle in den Marvel Studios sind sehr aufgeregt, dass wir weiter daran arbeiten werden. Spider-Man ist eine mächtige Ikone und ein Held, dessen Geschichte alle Altersgruppen und Zielgruppen auf der ganzen Welt umfasst. Er ist auch der einzige Held mit der Superkraft, die filmische Universen durchqueren kann, sodass man bei Sony sein eigenes Spidey-Verse entwickeln kann, ohne zu wissen, welche Überraschungen die Zukunft bereithält.“

Spider-Man scheint demnach der einzige Superheld mit der Fähigkeit zu sein zwischen Filmstudios zu springen. Streng genommen war das schon mit dem Animationshit „Into the Spider-Verse“ und dem dort enthaltenen Peter Parker der Fall, aber wir wollen mal nicht so sein. Darsteller Tom Holland sollte auf jeden Fall einen genaueren Blick in seinen Terminkalender werfen, denn es scheint, als würden wir mittelfristig gesehen sehr viele Auftritte seines Spider-Mans zu Gesicht bekommen. Viel zu tun für den jungen Schauspieler.

Amouranth Twitch-Star Amouranth teilt ihr Wissen, bevor sie in den Ruhestand geht One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Knievel aus Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Erscheinen mehrere Editionen mit eigenen DLCs? Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin?
The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Stranger Things Staffel 4: Wer ist 001? Geschichte hinter dem mysteriösen Testsubjekt One Piece Anime Deutsch Stream One Piece: Wo kann der Anime-Hit auf Deutsch im Stream geschaut werden? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS