PLAYCENTRAL NEWS Mario & Luigi: Superstar Saga + Bowsers Schergen

Mario & Luigi: Superstar Saga + Bowsers Schergen: RPG-Bonanza im Bohnenland

Von Yannick Arnon - News vom 25.08.2017 07:30 Uhr

Erste Gehversuche im Rollenspiel-Genre hat Mario schon in Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars auf dem SNES unternommen. Mit Mario & Luigi: Superstar Saga für den Game Boy Advance kehrten die beiden Klempner-Brüder 2003 in einem damals brandneuen Abenteuer zu diesem Gameplay zurück. Dieses Jahr könnt ihr den Klassiker auf Geräten der 3DS-Familie neu erleben, in dem Remake Mario & Luigi: Superstar Saga + Bowsers Schergen.

Nicht ohne meine Stimme

In einem noch nie dagewesenen Twist, den niemand kommen gesehen hat, wird nicht zu Spielbeginn Prinzessin Peach entführt – nur ihre Stimme. Die Übeltäterin, Cackletta aus dem benachbarten Bohnenland, verfolgt damit finstere Zwecke und aus der Kehle der Prinzessin erklingen fortan nicht mehr liebliche Töne, sondern hochexplosives Vokabular. Weil dies kein Dauerzustand sein kann, begraben Mario und Bowser zähneknirschend das Kriegsbeil und starten, mit Luigi im Schlepptau, eine Expedition ins Bohnenland, um Peachs Stimme zurück zu erobern.

Das Bohnenland ist eine aus mehreren Gebieten bestehende Hub-Welt, mit Städten, Bergen und Schlössern. Bei Kontakt mit einem Gegner wechselt das Geschehen für ein RPG typisch in den rundenbasierten Kampf-Modus, Feinde sind bereits auf der Oberwelt zu sehen und Zufallskämpfe bleiben euch deswegen erspart. Wenn ihr geschickt seid, könnt ihr vor dem Kampf einen ersten Treffer landen, sodass eure Gegner gleich zu Beginn Schaden nehmen. Sollten sie euch im Gegenzug auf der Oberwelt von hinten erwischen, muss der betroffene Charakter einen Zug aussetzen.

Jedem der Mario Bros. ist eine Taste zugewiesen, Mario der A-Knopf und Luigi der B-Knopf. Drückt ihr den jeweiligen Knopf mit dem richtigen Timing, führen eure Attacken mehr Schaden zu. In den Zügen eurer Gegner könnt ihr außerdem Angriffen ausweichen oder sie direkt zurück schlagen. Wenn ihr besonders geschickt seid, könnt ihr die komplette Kampagne durchspielen, ohne dass ihr einen einzigen Treffer einsteckt. Selbst wenn einer der Bros. all seine HP verloren hat, lässt sich der Kampf noch mit dem anderen Charakter gewinnen.

[inline_video_apexx id=40601]

Die auffälligste Änderung im Remake ist die Grafik, denn die pixeligen Sprites aus dem GBA-Original wurden über Bord geworfen. Stattdessen entspricht der Stil den Mario & Luigi-Ablegern für den 3DS, mit einem dreidimensionaleren Look für die Objekte im Spiel. Außerdem profitiert ihr von mehreren "Quality of Life"-Verbesserungen, wie einer Fast-Forward-Funktion für Dialoge und Zwischensequenzen. Mit der Zeit lernen Mario und Luigi neue Fähigkeiten, mit denen ihr auf der Oberwelt neue Bereiche erkunden könnt. Im Original war es etwas fummelig, den jeweiligen Skill auszuwählen. Im Remake hingegen dürft ihr sie direkt auf dem Touchscreen auswählen oder mit den Schultertasten durch schalten.

Ein Herz für Handlanger

Auch wenn Mario & Luigi: Superstar Saga nicht allzu schwer war, wird es im Remake einen Easy Mode geben. Zusätzliche Turtorials sollen vor allem Einsteigern unter die Arme greifen. Die Sequels stehen jedoch im Verruf, dass sich diese Tutorials zu sehr in die Länge ziehen und schon längst verstandene Mechaniken haarklein erläutert werden. Neu ist auch das "Blocken"-Kommando in Kämpfen, mit dem der erlittene Schaden etwas verringert wird.

Der Zusatz im Titel von Mario & Luigi: Superstar Saga + Bowsers Schergen steht für eine neue Mini-Kampagne, die sich mit der eigentlichen Story überschneidet. Ihr übernehmt die Kontrolle über einen Gumba aus Bowsers Armee, der seinen Boss retten will. In der Rolle dieses Gumbas befehligt ihr in Strategie-RPG-Kämpfen andere Einheiten wie, Koopas, Gumbas oder Hammer-Brüder und unterstützt sie mit verschiedenen Buffs, zum Beispiel stockt ihr die Angriffsstärke eurer Truppen auf. Für gewonnene Schlachten gibt es XP und Levelups, die Schergen-Saga besteht aus kurzen Episoden und ist über das Menü im Wechsel mit der Kampagne aufrufbar.

Es ist immer noch eine kleine Überraschung, wie gut der Humor des Originals mit den sehr technisch begrenzten Mitteln funktioniert. Die Sprachsamples der Mario Bros. oder die Zeilen von Fawful sind immer noch für mindestens ein Schmunzeln gut. Überhaupt scheint das Bohnenland von schrägen Gestalten bewohnt zu sein. Als Running Gag wird Mario wie ein Promi behandelt, während niemand Luigi erkennt. Auch Bowser kommt in seiner Rolle erstaunlich sympathischer rüber, als man es von Marios Widersacher erwarten würde.

Damit ist die komplette Serie jetzt auf Systemen der 3DS-Familie spielbar, auf Handheld-Systemen ist sie ganz klar am besten aufgehoben. Auch wenn ihr noch so lange am 3D-Regler eures Geräts hin- und herschiebt, die Grafik wird nur in 2D dargestellt. Der Grund dafür ist nicht bekannt, Dream Team Bros. und Paper Jam Bros. haben beide Grafik in stereoskopischem 3D unterstützt.

Fazit

Normalerweise sind Rollenspiele nicht mein Gebiet, aber kaum packt man Mario & Co. rein, schon ist mein Interesse geweckt. Mario & Luigi: Superstar Saga + Bowsers Schergen kann als Remake die vielen Vorzüge des Originals auf der neuen Hardware ein weiteres Mal ausspielen. Das Abenteuer um Prinzessin Peachs verlorene Stimme ist immer noch ein sehr unterhaltsames und vor allem saukomisches RPG, wie man sie in dieser Art nur selten findet. Die Schergen-Saga erinnert an Pflanzen gegen Zombies und bringt etwas Abwechslung ins Gameplay.

Das liegt in erster Linie an dem pointierten Skript und dem immer noch makellos funktionierenden Gameplay, das nichts von seinem Reiz verloren hat. AlphaDream und Nintendo beweisen sehr viel Selbsthumor, der das Spielgefühl trägt. Ob auch Besitzer des Originals auf das Remake aufrüsten sollten, wird sich dann beim Release zeigen.

News & Videos zu Mario & Luigi: Superstar Saga + Bowsers Schergen

Mario & Luigi: Superstar Saga + Bowsers Schergen: Ab Oktober für 3DS erhältlich
PS Plus August 2020 Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für August 2020? The Last of Us 2 Rattenkönig The Last of Us 2 bindet für die Darstellung des Rattenkönigs drei Schauspieler zusammen Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Far Cry 6 Anton Far Cry 6 wird bei der Ubisoft Forward offiziell vorgestellt: Erster Teaser erschienen
The Last of Us Part II Guide Bloater The Last of Us 2: So kämpft ihr erfolgreich gegen Bloater – Guide Far Cry 6 - Cover Art Far Cry 6 ist im PlayStation Store geleakt worden, Giancarlo Esposito als Oberschurke PS4 Platin Trophäen PS4: Das sind die schwierigsten Platin-Trophäen, die euch Alpträume bereiten werden Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 PS5 Games Spielehüllen Wie findest du die Spielehüllen der PS5? Umfrage vor Auswertung PS5 PS5: Sony enthüllt Design der Spiele-Cover! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS