PLAYCENTRAL NEWS Kurioses

Kurioses: Ausgegrabene E.T.-Module verkaufen sich teuer auf eBay

Von Dustin Martin - News vom 14.11.2014 20:26 Uhr

Über 30 Jahre nach Release ist E.T. so beliebt wie noch nie. Nachdem der Mythos um das „schlechteste Spiel aller Zeiten“ gelüftet wurde und Microsoft die Atari-Module ausgegraben hatte, stößt dieses nun auf große Nachfrage. Auf eBay wechselt ein Exemplar für 1500 US-Dollar den Besitzer.

Mit der Ausgrabung von E.T. wurde ein Spiel nahezu wiederbelebt, das jahrelang als verschollen galt. Atari vergrub 1983 die Module von E.T. in der Wüste, da es sich rekordwürdig schlecht verkaufte. Heute wird das Spiel für gut 1500 US-Dollar pro Stück auf eBay angeboten.

Dabei sollte den Käufern klar sein, dass die Module möglicherweise nicht mehr funktionieren. Ein Großteil des Funds ist verschmutzt. Es ist offensichtlich, dass es den Interessenten nur um den Kult-Status des Spiels geht. E.T. ist schließlich der einzige Titel, der über 30 Jahre unter der Erde verweilte – eine ganze Generation überdauerte das Spiel für den Atari 2600 dort.

Das bislang teuerste Modul auf eBay wurde für 1537 US-Dollar verkauft. Es ist eines von 100 Spielen, die limitiert auf dem Verkaufsportal angeboten worden sind. Man wollte damit wohl zunächst einmal das Interesse abwägen. Anscheinend ist dies nicht gering.

Als Verkäufer ist übrigens nicht Microsoft eingetragen. Der Xbox-Hersteller initiierte und begleitete die Ausgrabung lediglich für einen Dokumentationsfilm, der diesen Monat zeitexklusiv auf Xbox Live erscheinen soll. Inhaber der Module ist die Stadt Alamogordo, auf dessen Grundbesitz der Fund schließlich erschlossen wurde.

Die Stadtverwaltung will 750 Module zusammen mit der Tularosa Basin Historical Society verkaufen. Gut 550 Exemplare werden zudem im Museum ausgestellt. Schätzungsweise 750.000 Module wurden insgesamt ausgegraben. Die Zahl kann jedoch nicht bestätigt werden, da es dazu keine offiziellen Angaben gibt.

Weitere Kuriose Neuigkeiten haben wir auf unserer Themenseite für euch.

News & Videos zu Kurioses

Konami Bombendrohung PES 16-jähriger Schüler nach Morddrohungen an Konami verhaftet Das neue Gaming-Bett löst offenbar Stuhl und Couch ab Kurioses: Junger Mann schließt PS4 an Flughafen-Monitor an und zockt Apex Legends Kurioses: Cats – Nach zerreißenden Kritiken kommt eine überarbeitete Version ins Kino Kurioses: Pornhub offenbart, nach welchen Videospiel- und Filmfiguren am meisten gesucht wird Kurioses: Pornhub: Über diese Konsolen greifen die Nutzer auf die Seite zu
Animal Crossing: New Horizons Insekten fische Juli Animal Crossing: New Horizons – Alle neuen Fische und Insekten im Juli Spotify Premium Duo Spotify Duo Premium ab sofort für 2-Personen-Haushalte in Deutschland verfügbar Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5
The Witcher Netflix Serie The Witcher 3 Ciri The Witcher: In Staffel 2 soll Ciri allmählich zu der werden, die wir aus The Witcher 3 kennen Animal Crossing New Horizons Taucherbrille und Schnorchel Animal Crossing: New Horizons – Tauchanzug, Brille und Schnorchel freischalten, so geht’s! PlayStation 5 und PlayStation 5 Digital PS5: Umfrage zeigt, welche Version ihr bevorzugt – Ergebnis Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Cyberpunk 2077 GTA-Style Entwickler legen nahe Cyberpunk 2077 nicht wie GTA zu spielen Star Wars Obi-Wan Kenobi Star Wars-Regisseurin Deborah Chow: Was die Obi-Wan Kenobi-Serie von The Mandalorian unterscheidet MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS