PLAYCENTRAL NEWS Horizon: Forbidden West

Horizon Forbidden West: Das sind die ersten Unterschiede zwischen PS4 & PS5

Von Sebastian Zeitz - News vom 07.06.2021 14:25 Uhr
Horizon Forbidden West PS4 & PS5
©SIE/PlayCentral-Bildmontage

Vor kurzem haben Sony und Entwickler Guerilla Games erstmals Gameplay zum mit Spannung erwarteten Horizon: Forbidden West gezeigt und die Spieler*innen damit begeistert.

Bereits seit der Enthüllung ist bekannt, dass Aloys nächstes Open-World-Abenteuer sowohl für PlayStation 5 als auch PlayStation 4 erscheinen wird. Jetzt haben sich die Entwickler aber zu den Unterschieden geäußert.

Horizon: Forbidden West auf PS5 bisher nur technisch überlegen

Im Rahmen der State of Play wurden auch tiefergehende Interviews geführt. In diesen hat sich der Game Director Mathijs de Jonge dazu geäußert, was es für „Horizon: Forbidden West“ bedeutet, ein Cross-Gen-Titel zu sein (via Comicbook.com).

Horizon: Forbidden West
Vor allem die Unterwasserwelten von Horizon: Forbidden West sollen Unterschiede auf PS4 und PS5 aufzeigen. © SIE/Guerrilla Games

Laut Jonge müssen Spieler*innen nicht besorgt sein, wenn es darum geht, dass das Open-World-Spiel für zwei Konsolengenerationen erscheinen wird. So testen sie beide Versionen ausführlich, um sicherzustellen, dass auch die PS4-Version für alle, die noch nicht auf die neue Konsole umsteigen konnten, eine gute Spielerfahrung bieten wird.

Die Entwicklung des Nachfolgers startete zunächst auf der PlayStation 4, weshalb in diese Version bereits viel Zeit investiert wurde. Er kann aber auch nicht verneinen, dass es gar keine Unterschiede geben wird zwischen der PS4- und der PS5-Umsetzung.

Bisher äußerte sich Jonge zu den folgenden technischen Details:

  • Verbesserte Lichteffekte
    • Auf der PS5 sind die Effekte in Cutscenes und im Gameplay präsent.
    • Auf der PS4 gibt es nur in Zwischensequenzen einen Teil dieser Effekte.
  • Unterwasser soll die PS5 deutlich hübschere Szenen darstellen können.
  • DualSense-Einbindung durch haptisches Feedback und adaptive Trigger.
  • Unterschiedliche Spielmodi auf der PS5
    • Grafikmodus mit 4K und 30 FPS als Ziel
    • Performancemodus mit 60 FPS als Ziel, eine Auflösung wurde nicht genannt.

Eine vollständige Liste der Unterschiede gibt es noch nicht. Zum Launch von „Horizon: Forbidden West“ gegen Ende des Jahres werden wir mehr dazu erfahren, wie sich das Spiel auf der PlayStation 4 und PlayStation 5 spielen wird. Bis dahin werden sicherlich noch viele Fans weiter das neueste Gameplay der rekordträchtigen State of Play genießen.

Hüpft durchs Pilzkönigreich, schnetztelt Gegner mit Chaosklingen und rast durch Großbrittanien. Verschlingt jedes Spiel auf dem Platinum Games steht. Feiert koreanische Thriller ab und erkennt Achterbahnen an den Schienen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Last of Us-Serie: So stark wurde die Geschichte von Bill und Frank verändert The Forest The Forest: Die Kettensäge finden leicht gemacht Crisis Core Final Fantasy VII Reunion Test Aerith Final Fantasy VII Tag als offizieller Feiertag in Japan eingetragen The Last of Us - Thommy The Last of Us: Serie sorgt dafür, dass 70er-Jahre-Song auf Spotify explodiert
GTA 6: Meldung von Rockstar lässt Fans hoffen – ist ein Release in Sicht? The Mandalorian: Ist dies der Grund, für den die Mandalorianer vereint in den Kampf ziehen? The Last of Us Serie HBO Sky WOW Ersteindruck The Last of Us-Serie: Preview-Trailer zu Episode 4 kündigt großen Ärger für Joel und Ellie an The Witcher Staffel 2 Netflix Trailer The Witcher: Netflix soll trotz Cavill-Abgang eine fünfte Staffel planen Dead Space Remake Test Review Dead Space Remake im TEST: Glorreiche Rückkehr eines Horror-Klassikers Naturensöhne Grubenhaus abgebrannt Brandstiftung Brandstiftung: Ermittlung wegen Feuer im Grubenhaus der Naturensöhne MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x