PLAYCENTRAL NEWS Herr der Ringe

Herr der Ringe: Amazon-Serie verliert ihren Hauptdarsteller Will Poulter

Von Vera Tidona - News vom 13.12.2019 12:20 Uhr
© 20th Century Fox – Will Poulter in „Maze Runner“

Die geplante „Herr der Ringe“-Serie für Amazon Prime Video muss einen ersten Rückschlag hinnehmen: Der bereits angekündigte Hauptdarsteller Will Poulter hat doch keine Zeit für die Fantasy-Serie.

Amazon Prime Video entwickelt eine erste TV-Serie aus der Welt von J.R.R. Tolkiens Herr der Ringe. Während derzeit die Suche nach der Besetzung läuft, erteilt Hauptdarsteller Will Poulter dem Studio eine Absage.

Der erst vor wenigen Monaten für eine Hauptrolle angekündigte Schauspieler („Maze Runner“) hat wohl doch keine Zeit mehr für die neue Serie. Wer an seiner Stelle als Protagonist in Frage kommt, steht noch aus. Nach einem Ersatz wird bereits gesucht.

Herr der RingeHerr der Ringe: Amazon-Serie findet ersten Gegenspieler – Sauron ist es aber nicht

Suche nach der Besetzung geht weiter

Bisher gehören zur Besetzung der „HdR“-Serie der britische Schauspieler Joseph Mawle („Game of Thrones“) als Gegenspieler Oren, die australische Schauspielerin Arkella Kavenagh als Tyra sowie die kürzlich bestätigte Newcomerin Ema Horvath. Die einzelnen Rollennamen sagen bislang noch nicht viel aus, kommen sie in dieser Form in keiner einzigen Vorlage Tolkiens vor. Man darf aber davon ausgehen, dass sie zur Verschleierung der echten Charaktere dienen.

Herr der RingeHerr der Ringe: Neue Karte verrät, wann die Amazon-Serie spielt

Die noch immer namenlose Serie basiert auf „Das Silmarillion“ und weiteren Werken des verstorbenen Schriftstellers. Die Handlung spielt tausende Jahre vor „Herr der Ringe“ und erzählt von der Entstehungsgeschichte Mittelerde im Zweiten Zeitalter. Im Mittelpunkt steht das Erstarken des dunklen Lords Sauron, die Herstellung der Ringe der Macht sowie der Untergang der Insel Númenor. Leider ist damit ein Wiedersehen mit dem Zauberer Gandalf und weiteren beliebten Charakteren aus Der Herr der Ringe ausgeschlossen.

Herr der RingeHerr der Ringe: Amazon plant Online-Rollenspiel auf Free-2-Play-Basis

Für die Umsetzung sind die beiden Autoren und Showrunner JD Payne und Patrick McKay verantwortlich, während Regisseur J.A. Bayona („Jurassic World 2“) die ersten Folgen in Szene setzen wird. Eine erste Staffel mit rund 20 Episoden ist bereits in Arbeit. Eine 2. Staffel wurde schon vorab bestätigt, weitere sollen folgen.

Gedreht wird im Laufe des nächsten Jahres in Neuseeland, wo schon die „Herr der Ringe“-Filme von Peter Jackson entstanden. Ein Release-Termin ist für 2021 geplant.

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer bereit, sei es in Hogwarts, Monkey Island oder in der Welt der Lego-Klötzchen.
Twitch - MontanaBlack Get Away: Twitch-Star MontanaBlack inszeniert Gefängnisausbruch als Streamer-Event God of War Ragnarök: Drachentöter - Drachenschuppen-Rüstung finden (Guide, Lösung) God of War Ragnarök: Drachentöter – So erhaltet ihr das komplette Drachenschuppen-Rüstungsset (Lösung) God of War Ragnarök: Fundorte aller 7 Yggdrasil Juwelen (Amulett). Lösung, Guide. God of War Ragnarök: 7 Yggdrasil-Juwelen finden, so vervollständigt ihr das Yggdrasil-Amulett (Lösung) Star Trek: Picard Staffel 3 mit direkter Verbindung zu Deep Space Nine und Voyager
Pokémon Karmesin Purpur Pokémon Karmesin & Purpur – Komplettlösung – Alle Arenen, Stardust-Operation und Herrscher Super Mario Bros. Film: Neues Artwork zeigt Peaches Schloss von innen Pokémon Karmesin Purpur Arenaleiterin Ronah Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegt ihr Arenaleiterin Ronah – Käfer-Orden Crisis Core Final Fantasy VII Reunion Preview Crisis Core: Final Fantasy VII Reunion – Die finale Preview vor dem großen Test Stefan Raab verbietet Trymacs Kick auf Eis Stefan Raab stoppt Kick auf Eis von Trymacs, 500.000 Euro Strafe drohen Reved zeigt YouTube Einnahmen Reved: So viel Geld verdient sie mit ihrem YouTube-Kanal MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS