PLAYCENTRAL NEWS H1Z1

H1Z1: Ist die Map zu klein für die Anzahl der Spieler?

Von Pierre Magel - News vom 22.01.2015 17:25 Uhr

Der Early Access zum Survival-MMO H1Z1 ist erst ganz frisch spielbar. Da ist es klar, dass viele Spieler den Titel ausprobieren wollen und daher die Server nahezu überrennen. Was dem einen Spaß bereitet, lässt den anderen schauern – nahezu überall trifft man auf andere Menschen, die einen oft umbringen wollen. Ist die Karte zu klein?

Wenn die Entwicklung von H1Z1 voranschreitet, wird auch die Map wachsen. Momentan sind die Maße laut Sony Online Entertainment bei 8 mal 8 Kilometer. Zum Vergleich: Der Klassenprimus im Survival-Genre DayZ hat eine Fläche von 15 mal 15 Kilometer. Dass das Gebiet vergrößert werden muss, zeigen auch einige Beschwerden der Community. Von überall werden die Rufe laut, dass die massive Anzahl von Spielern pro Fläche dafür sorgt, dass man schnell das Survival-Feeling verliert. Wenn man alle paar Meter auf potenzielle Feinde trifft, die einen umbringen wollen, dann ist der PvP-Anteil einfach zu hoch und der Loot nahezu leer – so die Kritiker der Anzahl. Momentan können sich mehrere hundert Spieler gleichzeitig auf einem Server bewegen.

Man muss allerdings bedenken, dass die Spieler momentan nur die erste Version der Map zu sehen bekommen. Wie das Entwicklerstudio schon mehrfach angekündigt hat, werden Erweiterungen der Karte sehr bald in Angriff genommen. Zuerst wolle man die Basics vernünftig integrieren, dann wird die Umwelt vergrößert. Ziel des Teams ist es, markante Orte der USA in das Spiel zu integrieren und die Map auf gigantische 125 mal 125 Kilometer Fläche auszuweiten. Wenn das wirklich erreicht werden sollte, würde sich das Problem in Luft auflösen. Außerdem kann man davon ausgehen, dass die Spielerzahlen von Woche zu Woche sinken und sich so von ganz alleine die Server Platz verschaffen. Was meint ihr dazu? Map größer machen, weniger Spieler auf den Server lassen oder soll alles so bleiben?

Eigene Meinung: Es stimmt, dass man sehr häufig Spieler trifft und nie genau weiß, ob man das Aufeinandertreffen überlebt. Auch wird es mit so vielen Leuten wirklich schwer, genug Loot zu finden. Doch, wenn man sich schon auf einen PvP-Server einlässt (PvE-Server stehen bekanntlich auch zur Auswahl), dann will man eben Kämpfe erleben. Ich mag die aktuelle Dichte der Überlebenden eigentlich ganz gerne. Wenn lange Wege überbrückt werden müssen, ist es sogar ein Highlight, andere Spieler zu treffen. Über eine größere Map würde ich mich aber natürlich auch freuen.

KOMMENTARE

News & Videos zu H1Z1

H1Z1: Neuer Entwickler gibt Z1 Battle Royale auf und gibt es Daybreak Games zurück H1Z1: Shooter erscheint im Mai als F2P-Spiel für die PS4 H1Z1: Ab heute Wechsel zu Free-2-Play H1Z1: Verlässt Early Access nach zwei Jahren, neuer Modus mit Fahrzeugen H1Z1: Spielerschaft um 91 Prozent gesunken H1Z1: Spielerzahl sinkt rapide
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen Im PS Store gibt es kräftige Rabatte beim „Big in Japan“-Sale The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co.
Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? PlayStation Plus: Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden übermorgen enthüllt Neues mysteriöses Pokémon versteckt sich in Pokémon Home WhatsApp: Kein Support mehr für alte Smartphones Netflix: Neu im März 2020: Alle Serien und Filme bekannt! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy VII RemakeRollenspiel
Final Fantasy VII Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS